Jimmy & Jenny

  • Hallo ihr Lieben! :winke:


    Die Zusammenfürhung betrifft zwar nicht mich aber meine Eltern :weissnix:


    Kurz zur Vorgeschichte:


    Jimmy ist vor 2 Jahren aus dem Tierheim zu meinen Eltern gezogen.
    Leider ist er ein sehr scheuer und ängestilcher Kater.
    Er lässt sich zwar anfassen, aber liegt den ganzen Tag hinter/in der Couch.
    Öfter gab es den Tipp eine 2. zahme Katze dazu zu holen, die ihm zeigt wie man mit Menschen umgeht :zwinker:
    Doch meine Eltern waren immer dagegen. Auch aus Angst er würde noch scheuer werden.


    Wie kam eine 2. Katze ins Haus?


    Vor ein paar Tagen ist ja leider Felix, der Kater meiner Oma über die Regenbogenbrücke gegangen. :schnute:
    Meine Oma war nun allein und wollte wieder ein Kätzchen. Eigentlich eines aus dem Tierheim.
    Durch ihre Physiotherapeutin kam sie auf Züchter aus Nürnberg.
    Sie fand die Perser so süß, dass sie von dort eine wollte :weissnix:.
    Am Samstag kam der Züchter mit 4 Katzen :schock:
    Eine davon sollte Oma nehmen. Meine Eltern waren auch da.
    Geplant war es nicht, aber meine Mutter fand einer Silber-Graue ganz toll.
    Na ja nach langem hin und her, fand Mausi unerwartet ein zu Hause :oO: :freu:.


    Jenny (so heißt sie jetzt) ist seit Sonntag ihr angekommen.
    Jenny und Jimmy haben sich erst mal nicht angekeift und geprügelt.
    Allerdings hat Jenny mächtig angst ins Wohnzimmer zu kommen :nachdenk:
    In der 1. Nacht hat Jenny im Bett geschlafen. Nachts hat Jimmy sie mit miauen geweckt.
    Sie ist vor Schreck aus dem Bett gefallen :oO: :kicher:.
    Einer der beiden hat dann den Wecker vom Fensterbrett geschmissen und Jenny ist ins Wohnzimmer geflüchtet :weissnix:.


    Am Montag hat sie den ganzen Tag im Schlafzimmer verbracht und Jimmy in der Couch.
    Jimmy hat eine Stunde mit mir gespielt und dann Jenny.
    Jenny habe ich immer vorsichtig ins Wohnzimmer gelockt beim spielen.
    Das hat auch super funktioniert :freu:
    Die 2. Nacht war ereignislos. :morning:


    Gestern waren beide, dass erst mal alleine.
    Gegen 5 haben wir aber mal nachgeschaut :zwinker:
    Man weiß ja nie :weissnix:
    Sie war total entspannt und lies sich knuddeln.
    Auch Jimmy ließ sich aus der Couch locken.
    Also Nachts ist immer Ruhe :nachdenk:


    Heute war sie schon viel mutiger und kam ins Wohnzimmer. :freu:
    Sie ist dann zur Couch und Jimmy hat die Nase rausgesteckt. :gelache:
    Irgendwie hat ihr die Nase angst gemacht und sie ist Rückwärts gelaufen :bruell:
    Als der Paketbote kam, haben wir sie ins Wohzimmer eingesperrt.
    Sie läuft nämlich immer allen hinterher :schock:
    Erst wollte sie raus, aber dann ist sie ganz entspannt im Wohnzimmer rum getapst.
    Hab schon gesagt, wenn meine Eltern da sind, sollten sie sie vielleicht mal mit ins WZ nehmen.
    Vielleicht legt sie sich ja irgendwo hin. :weissnix:


    Ja so ist der stand der Dinge
    und nun möchte ich euch ein Bild vom dem Fellball nicht vorenthalten :gelache: :aufgeregt:



    Entschuldigung, dass es so lang geworden ist :schäm:

  • ich krieg ein Knall :schock: das ging ja mal ruck zuck. na dann herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs :herzklopfen: das ist aber auch eine Süße, die Jenny :knutsch: an der kann man ja gar nicht vorbeigehen :jaja: :jaja: und so wie es sich liest, geht es ja erst mal mit den beiden gut los. hoffentlich verstehen sie sich weiterhin gut!! :daumendrück: und wo ist Jenny den ganzen Tag, immer im Schlafzimmer? hat sie Angst vor Jimmy? und läßt Jimmy sich animieren? wie alt ist Jenny eigentlich?
    und hat denn wenigstens deine Oma auch eine Mietze abbekommen? :bibber:
    Viel Spaß noch mit der Kleinen :winke:

  • Petra


    und wo ist Jenny den ganzen Tag, immer im Schlafzimmer? Ja ist sie


    hat sie Angst vor Jimmy? Wir gehen mal davon aus, in den anderen Räumen ist alles okay.


    und läßt Jimmy sich animieren? Also Jimmy konnte ich am Montag ein Stunde lang gespaßen und hat gespielt. Wenn Jenny vor seiner Couch steht guckt er raus :kicher:


    wie alt ist Jenny eigentlich? Also die Papiere kommen noch per Post, aber sie ist entweder im Mai, Juni oder Julie geboren. Also noch nicht sehr alt.


    und hat denn wenigstens deine Oma auch eine Mietze abbekommen? Ja hat sie :kicher:, ihre ist dunkler.

  • Puh da bin ich aber froh, dass Oma jetzt auch wieder Gesellschaft hat. :puh: und ist von deinen Eltern immer einer zu hause?
    wenn nicht, ist es wahrscheinlich auch besser, wenn beide erst mal "getrennt" sind - also die Katzen :kicher:


  • also gestern waren beide arbeiten, und heute nacht müssen sie wieder.


    Da können sie sich in Ruhe beschnuppern :zwinker:


    :nachdenk: Deine Eltern? Hoffe, die Kollegen sind tolerant... :nanana::kicher::bruell:


    Ich denke, wenn zwischen den Katzen am ersten Abend schon alles ziemlich ruhig war, wird es auch weiterhin gant easy ablaufen. :herzklopfen: