Geruchsneutralisatoren / Reiniger gegen Katzenurin. Eure Erfahrungen

  • Hallo :winke:


    Da mein schwarzes Schweinchen immer öfter gerne mal in der Wohnung markiert :nixda: , muss ich mich mal nach einem guten Reiniger umschauen, der den Geruch nicht nur überdeckt sondern aufhebt.
    Wodka funktioniert nicht - selbst ICH rieche den Urin ja noch, wenn der Alkoholgeruch erstmal verflogen ist.


    Also hab ich mich mal umgeschaut, was es so gibt:


    Urinfrei


    Nodor


    Biofresh


    Bio Urin Attacke



    Kennt ihr noch andere Reiniger, bzw habt ihr einen schon ausprobiert und seid total überzeugt? Die Bewertungen, die man liest, sind ja teilweise sehr durchmischt...
    Mir wäre wichtig, dass so ein Reiniger lange haltbar ist (nicht, dass die Mikroorganismen irgendwann absterben und das Zeug nicht mehr wirkt..) und dass es natürlich unschädlich für unsere Miezen ist.


    Meint ihr, die Reiniger sind "urin-spezifisch" oder wirkt das auch gegen andere Gerüche?

  • Ich kenn noch
    Biodor
    und effektive Mikroorganismen da gibts verschiedene Anbieter.


    Wodka funktioniert nur als "Nachreinigung", nicht als Grundreiniger.


    Der Anwendungsbereich von EMs ist riesig.. also das ist nicht nur gegen Pipiduft.
    Das Biodor hab ich hier. Zwar hab ich kein Schweinchen, aber ich reinige auch die Katois bzw. den Bereich davor damit.
    Die Haltbarkeit ist lange, da die Baktererien zu Sporen geschockt sind und sich erst bei Anwendung neu zu Bakterien aktivieren. Klick

  • also ich hab mittlerweile 2 reiniger mit effektiven mikroorganismen zuhause... das zeugt wirkt wunder! :super:


    das macht nicht nur gerüche super weg, sondern auch flecken. ich benutze das jetzt nicht nur für katzenurin, sondern auch so zum putzen.
    ich kanns nur empfehlen, zumal es gar nicht teuer ist, weil man es so stark verdünnt.

  • ich habs hier gekauft
    einmal das EM-Mikro-rein und dannd en EMc-Citrusreiniger.
    Das Mikro-rein find ich geruchlich nicht sooo toll, sind wohl die Waschnüsse darin,a ber der geruch verfliegt ganz schnell wieder. Zum Wischen im Putzwasser und zum Glas/Fenster wischen, ists super.
    Noch viel besser finde ich aber den Citrusreiniger. Der riecht sooo gut. Richtig wie frisch aufgeschnittene Zitrone, kein bisschen künstlich. Damit hab ich schon oft einfach die Katzen/Hundeplätze eingesprüht oder ich nutze es um Oberflächen (Küchenarbeitsplatte usw) abzuwischen. Es reinigt echt gut, keine Schlieren oder sonstiges. Den Citrusreiniger hab ich auch gegen Katzenurin eingesetzt (durfte ich schon zweimal ausprobieren :möp:), klappt super. Beim nächsten mal würde ich diesen Reiniger auch mal in ner anderen Duftrichtung ausprobieren.


    Es gibt ja echt viele EM-Produkte. Man muss nur gut schauen, was genau man kauft. Manches sind Fertiglösungen, die man gleich so benutzt, die sind dann aber auch nur kurz haltbar. Die beiden, die ich gekauft habe, verdünnt man nur mit Wasser, und die Mischung ist dann einige Tage lang gut. Es gibt aber auch Produkte, die man nicht nur mit Wasser, sondern auch mit Nährlösung mischen muss.. das wäre mir zu blöd und zu aufwendig.

  • Ich hatte ja im anderen Thread geschrieben, dass Giuli auf der 7-Stunden Fahrt ins Klöchen machen wollte, aber leider nicht getroffen hat. Sie hat gegen die Wand vom CarGo gepieselt und dann ist es unter den Vinylschutz gelaufen.
    Nun musste ich ja zügig eine Lösung schaffen und konnte nicht erst im Internet so einen Reiniger bestellen. also habe ich bei diversen TA-Praxen angerufen, ob sie es da haben. Meine alte Tierärztin im Grandweg sagte dann, statt dem Enzymreiniger kann man auch ganz einfach verdünnten Zitronensaft nehmen. Da sind die gleichen Enzyme drin. Jutta hatte mir zwar schon gesagt, dass ich einen Enzymreiniger auch bei Fressn... kriege, aber ich habs halt mal probiert. Und es ist echt wahr: Gestank ist weg. Den ultimativen Test kann man ja immer mit den Tieren machen: Vorher wollten sie den Duft verscharren, jetzt schnuppern sie nur. Es riecht nur nach dem Sturdi, wie er vorher roch. Ganz cool!

  • Also ich schwöre ja auf Piss Vaek. Dann das in der Türkisen Flasche vom Fressnapf. Dann gibt es noch Nodor, aber das kann man nich mehr kaufen. ist aber recht umständlich anzurühren. Da wir nich nur Vierbeiner haben, die undicht sind, sondern auch einen Zweibeiner, brauchen wir da etwas größere Mengen. Weiss nich, wieviele Kisten Zitronen ich da kaufen müßte! :puh: So ein 5 L Kanister Piss Vaek wird verdünnt und ich fülle es in leere Sprühflaschen z.b. vom Glasreiniger um. Mit einem Kanister komme ich so ein Jahr.

    57357-44c46f96.gif



    Liebe Grüße Jutta, Kater Mikesch und Baciolina für immer im Herzen,

    Dustee-Skye, Fayelinn, Katertier Helios, Ruby, Fiona und Philomena!

  • In Japan wurde etwas entwickelt, dass Gerüche neutalisiert. U.a. wird es für Fliesen im Sanitärbereich eingesetzt.


    Theoretisch könnte man damit Katzentoiletten und die Umgebung behandeln. :weissnix:


    Über die Kosten wollen wir erst gar nicht nachdenken :coolgrin:

    Grüße von Eva und Bea :streichel:

    Polly und Paule im Herzen!


    Oben auf dem Kopf sind zwei spitze Ohren angebracht.

    Damit hört sie weg, wenn man sie ruft.- "Gina Ruck-Pauquét"

  • Ich hab gute Erfahrungen mit Urinfrei und mit Prowin Air gemacht. Letzteres gibts allerdings nur im Heimverkauf.

    Es grüssen Gabi, Cäsar, Krümel, Kimba, Patenkatze Ria, RB-Tilli und RB-Hotte im TH Arzberg, Patenkatzen im Gut Aiderbichl und die Streunerchen