Zahn"geschichten"

  • Balou der Bär hat nächste Woche Mittwoch seinen OP Termin und ihm werden alle schlechten Zähne entfernt, die Fangzähne sehen auch nicht mehr besonders aus, die Vampirzeit wird wohl dann ein Ende finden :jaja: ...alles ist hochgradig entzündet und er hat vorhin brav die Antibiose und Kortisonspritze über sich ergehen lassen. Zahnfleischbluten ist ja schon kein gutes Zeichen.
    Zu allem Überfluss hat er schwarze Blasen im Ohr und die werden Mittwoch aufgepiekt um zu schauen was das für Dinger sind, sowas hat meine Tierärztin selbst noch nie gesehen.
    Google spuckt auch nichts dergleichen aus :weissnix: :jaja:



    Jetzt hoffe ich das seine Nierenwerte topp sind, die werden erst vor der OP ermittelt damit man ihn auch legen kann....

  • Das arme Bärchen :schnüff:
    Aber so eine Zahnop .. ich kann ja jetzt aus Erfahrung sprechen .. macht wirklich Sinn wenn die Zähne so doll entzündet sind :schnute:
    Bei Kasimir war es ja auch richtig blutig, das müssen Schmerzen sein.


    Der Balou wird das richtig gut überstehen und dann feine Zähne haben :hach: :freunde:
    Ich werde kommende Woche an euch denken und die Daumen feste drücken :knutsch:


    Bläschen im Ohr .. komisch .. ich habe da auch keine Idee :nachdenk: Drücke aber auch ganz fest die Daumen, dass es nur harmlos ist.
    Ganz sicher :daumendrück: :freunde:

  • Mauselii die feinen Zähnen werden keine mehr sein :kicher: Ich denke ich werde dann nen Sabberkater haben aber wat mut dat mut :kicher:


    Schmerzen werden es bestimmt sein wenn einem das Blut aus dem Mund bzw. Maul tropft :schnute: Ich glaube auch das er danach toppfit ist und er aufdreht.
    Im Moment ist er KO :gelache:


    Die Blasen sind nicht wenige und da denkt man ja schon wieder :bibber: aber Nein ...abwarten :daumendrück:

  • Ich kanns verstehen, bin da ja auch so, aber mach dich nicht verrückt. Das kann sicher auch was Harmloses sein :daumendrück: :knutsch:


    Meinst du sie nehmen alle Zähne raus?
    Die kleinen Zähne vorne sind eigentlich selten von Entzündungen betroffen. Aber eigentlich auch die Fangzähne selten :nachdenk:
    Ab den Fangzähnen nach hinten hin .. die sind meist entzündet und das Zahnfleisch darum. Kasimir hat ja die kleinen Zähne vorne noch und
    die Fangzähne. Sonst alle raus. Aber wenns richtig blutet .. das ist ja auch schlimm :schnüff: .. vielleicht ist es dann doch nochmal schlimmer bei ihm :schnute:
    Der arme Schatz .. knuddel ihn mal von Tante Wonnie :herzklopfen: :knutsch:

  • :tröst: Kein Vampirchen mehr... Watt mutt, datt mutt. Armes Balouchen! :tröst:


    Schwarze Punkte? Juniors Thorsten hatte 'ne schwarze Blase auf dem Rücken, die war mit Talk und Wundwasser gefüllt und wurde weggeschnippelt. Vielleicht ist es ja sowas oder noch was Harmloseres. :daumendrück:

  • Sie sagte alle die nicht mehr gut sind :jaja: ...ein Fangzahn ist bis zur Mitte hin braun ...man kann ihm auch nie ins Maul schauen :schnute: Das mit dem Eckzahn hatte ich gesehen und gedacht :oO: vorne der :oO:
    Habe natürlich gesagt alles was schlecht ist raus damit, wir wissen ja auf welche Organe das gehen kann.


    Ich knuddel ihn von Tante Wonnie :kicher: :freunde:

  • Der arme Balou. :tröst: Aber danach geht es Ihm viel besser und er kann wieder fressen ohne Schmerzen. :knuddel:


    Und die schwarzen Blasen -was das sein könnte? Ich gespannt was da raus kommt. :daumendrück:

  • Man man, immer die Zähne - dass so viele Katzen damit Probleme haben :schnute: Aber ich weiss ja aus Erfahrung, dass es den Teppichtigern auch mit wenigen oder ganz ohne Zähne gut geht, das wird Balou bestimmt gut packen :daumendrück: Und danach ist das Bärchen schmerzfrei :super:
    Das mit den Blasen hab ich auch noch nie gehört - ist bestimmt etwas ganz harmloses!
    Ich drück die Daumen für gute Nierenwerte und eine problemlose OP - das schafft ihr! :daumendrück: :freunde:

    Liebe Grüße
    Frauke mit Fina, Rasmus, Roland und Scotty


    Denken müssen wir ja sowieso, warum dann nicht gleich positiv?



  • Ja, diese "Blasen" sind echt komisch :nachdenk: Kann ich gar nicht einordnen. Sehen aber wirklich nicht aus wie mit Blut gefüllt :nachdenk:
    Hatte ja von solchen Blutblasen gelesen. Hmm .. vor allem weil auch beiden Öhrchen betroffen sind :nachdenk:


    Ich halte dem süßen fest die Daumen gedrückt :daumendrück: :herzklopfen: :freunde:

  • SO sah das Knubbelchen bei Thorsten aus. Vielleicht reicht "aufmachen und Spülen". Lass ruhig eine Probe untersuche und eventuell den Erreger bestimmen, denn falls das mit Medikamenten behandelt werden kann, muss kein Allround-Zeug verabreicht werden. :freunde: