Pflegemietzen by Taskali

  • So - wie im Vorstellungsthread berichtet mache ich Pflegestelle für Wildchen. Dafür nutze ich in meinem EFH verschiedene Räume. Es gibt aktuell 2 Katzen-Gruppenräume. Einer ist im EG (war eigentlich mal der Hauswirtschaftsraum) und einer ist im OG - der war eigentlich mal ein Kinderzimmer und wird aktuell am WE noch von einem Jugendlichen mitgenutzt und demnächst auch wieder zum Kinderzimmer umfunktioniert. Für die Anfangsseparation oder bei Krankheit nutze ich das Gäste-WC oder ein zur Häfte abgeteiltes Zimmerchen in meinem Gartenholzhaus. Ein kleinen Gehege mit Unterschlupf in einem Holzhäuschen zur Notfallunterbringung von richtig Wilden gibt es auch noch - das ist zur Zeit aber nicht belegt.


    Und das hier sind meine aktuellen Pflegis:


    Divana - sie ist ca. 10 Jahre alt und ehemaliges Futterstellenwildchen aus dem Lüneburger Raum, das nach Aufzucht ihrer Kleinen nicht wieder an die Fangstelle zurück konnte.


    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/28231853sx.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/28231855qb.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/28231860mk.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/28231861ow.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/28231862dk.jpg]


    Ceres - er ist ca. 5 Jahre alt und ein Berliner Straßenkater, der wegen Fütterungsverbot nicht wieder an die Fangstelle zurück konnte


    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/28232047st.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/28232049kg.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/28232051dg.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/28232053li.jpg]


    Emilia ist über 10 Jahre und wurde in NRW an einer Futterstelle für Wilde aufgegriffen. Sie kam dort sichtlich nicht klar, ist sehr scheu und ängstlich. Vermutet wird, dass sie eine ehemalige Zuchtkatze aus Keller oder Käfighaltung ist, die keinen nutzen mehr hatte und deshalb dort ausgesetzt wurde. Sie hatte eine blutige Ohrenentzündung, die jetzt nach OP sich deutlich gebessert hat und eine Zahnsanierung steht noch aus


    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/28232168su.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/28232167ko.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/28232170vt.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/28232171ep.jpg]


    Barney ist ebenfalls ca. 10 Jahre und stammt von meiner eigenen Futterstelle im Garten. Da er hörbar schwer atmet hatte ich ihn eingefangen und reingeholt. Er ist Fiv positiv und hat gut mit Schnupfen zu kämpfen, deshalb bleibt er nun drin und wird in mein Zähmprogramm mit aufgenommen.


    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/28232549vq.jpg]

  • Was für hübsche Mäuse. :hach:
    Sie schauen sehr scheu und skeptisch.
    Kein Wunder ,wer weiß was sie schon alles erleben mußten. :schnute:
    Zum Glück gibt es Menschen wie dich die sich ihrer annehmen. :freunde:
    Ich hoffe sehr das sie alle ein passendes Heim finden an dem sie so geliebt werden
    wie sie es verdienen. :daumendrück::daumendrück::daumendrück:

  • Ach Mensch diese Schicksale :schnüff:
    Was mögen die süßen alles durch gemacht haben. Ich möchte es mir gar nicht ausmalen.
    Schön zu wissen das es solche lieben Menschen wie Dich gibt die sich den süßen annehmen.
    Ich hab ja auch so einen "Sonderfall" hier. Warscheinlich wurde sie als Kitten Misshandelt :schnüff:
    Und ich weiß nur zu gut wie schwierig es ist sie zu zähmen.
    Wenn das Vertrauen zum Menschen verloren ist, dann ist es sehr schwer.
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg bei Deiner Arbeit die ich sehr schätze :super:
    Mach weiter so :super::super::super:

    Liebe Grüße von Cool Cat
    mit den Coolen Cats


    Menschen, die Katzen nicht lieben,
    kennen keine Katzen!