UV-/Schwarzlichtlampe zum Finden von Urinflecken

  • Hat jemand von Euch sowas schon mal genutzt?

    Ich bin durch Zufall darüber gestolpert, weil Fabian aus irgendeiner Kinderzeitung so ein Mini-UV-Lämpchen samt Geheimstift hatte... die Lampe ging ihm kaputt (klar, das sind ja Pfennigartikel :jaja:) und ich habe nach Ersatz gesucht.

    Bestellt habe ich mir dann diese Taschenlampe, auch im Hinblick darauf, dass ich gern mal schauen wollte, wo die "Besuchskatzen" auf unserem Balkon so überall markiert haben :schnute: und natürlich auch, ob ansonsten hier irgendwo verdächtige Flecken zu finden sind :kicher:


    Auf dem Balkon bin ich fündig geworden, allerdings zum Glück nur an einer Stelle :puh:

    Ansonsten rate ich allerdings dringend davon ab, die Lampe zum Prüfen des allgemeinen Haushaltszustands zu nutzen. Und wenn es nur "für Spaß" ist :gelache:

    Ich hab dann gestern erstmal ne Sonderschicht "UV-Putzen" eingelegt :schock: :brüll:

  • Ansonsten rate ich allerdings dringend davon ab, die Lampe zum Prüfen des allgemeinen Haushaltszustands zu nutzen.

    Dem stimme ich uneingeschränkt zu :gelache: Ich hatte mir so eine Lampe mal ausgeliehen als wir das Pinkelproblem mit Lilly hatten.


    Die Artikelbeschreibung bei deinem link ist ja klasse, am besten gefällt mir "Geeingnet für die Anwendung in Outdoor: Spüren Sie Skorpione und Mineralstoff ganz leicht auf" :gelache:

  • Dem stimme ich uneingeschränkt zu

    Gut, dass es nicht nur mir so ging :puh:


    Ich meine, das zeigt ja wirklich ALLES an... Unter anderem hab ich sogar noch ganz dünne Schichten Silikon in den Bädern gefunden, wo unsere Vor(vor-vor-?)-Mieter mal irgendwas mit diesem "Kleben statt Bohren"-Zeug angebracht haben :oO: Auf den hellen Fliesen war das ohne UV-Licht gar nicht zu sehen.

  • Ich meine, das zeigt ja wirklich ALLES an...

    Ja, ich hab mich echt erschrocken, zumal ich zu dem Zeitpunkt wirklich viel und meiner Meinung nach auch sehr gründlich geputzt habe, eben wegen der Pinkelei.
    Zum Glück hat mich meine angeborene Faulheit daran gehindert, einen Putztick zu entwickeln :gelache:

  • Jörg bringt hin und wieder so eine Geldprüflampe mit, ist ja das selbe System. Moritz pisst uns ja auch überall hin. aber er hat zum Glück so seine Stellen. und wir haben keine neuen "Pissorte" gefunden. Draußen haben wir allerdings noch nicht geguckt...

  • Draußen haben wir allerdings noch nicht geguckt...

    Ne, warum auch. Es sei denn, es stinkt oder eure Katzen haben Probleme mit dem Rausgehen oder der Benutzung der Katzenklappe.
    Hier gab es vor Jahren einen unkastrierten Kater, der im Frühjahr regelmäßig auch unser Grundstück als sein Revier markieren musste, er hat gegen die Haustür gepinkelt und auf der anderen Hausseite gegen die Terrassentür und die Katzenklappe.
    Unsere Katzen hat das nicht gestört, es gab nie irgendwie Stress mit diesem Kater - aber diese Markierungen haben echt zum Himmel gestunken.
    Wir haben dann geputzt wie die Irren, jeden Tag immer wieder, und irgendwann war er Gestank auch weg. Mit so einer Lampe hätten wir vermutlich viel schneller die Stellen gefunden, von denen der Gestank immer noch ausging.

  • Ich hab auch so eine lampe, aber da hier zum Glück schon länger niemand mehr wild pieselt sind wohl inzwischen die Batterien leer :weissnix: Gerade wenn man auf Holz oder an der Wand eingetrockene Stellen sucht ist es schon super und man bekommt den Geruch mit dem entsprechenden Mittel ja auch sofort weg. in Hotels testen sie damit die Sauberkeit im WC :weissnix::schock:

    57357-44c46f96.gif



    Liebe Grüße Jutta, Kater Mikesch und Baciolina für immer im Herzen,

    Dustee-Skye, Fayelinn, Katertier Helios, Ruby, Fiona und Philomena!