Immunsystem aufpäppeln

  • Hallo ihr lieben!

    Ich habe gerade wieder ein nettes Gespräch mit der Aufzieh-Mama unserer beiden gehabt:kicher:

    Die erzählte mir dass alle Katzen die sie betreut und Kitten die sie groß zieht immer was bekommen was das Immunsystem stärkt.


    Nun hab ich überlegt ob ich das nun bei meinen nicht auch mal wieder machen sollte.. Schaden kann es ja nicht.


    Hat da schon jemand Erfahrung gemacht? Und welche Mittel kann man da empfehlen? Die Zieh-Mami wollte mir die nächsten Tage auch ein paar Empfehlungen schicken. Die ist momentan nämlich wieder in Spanien Katzen retten:kicher:

  • Ich habe vor Jahren mit meiner Miss Müh eine Immunsystem Kur gemacht mit Immustimm K ... Sie hatte damals Katzenschnupfen und hat danach noch einen Katzenpilz bekommen da hab ich sie dann gekurt :kicher:

    Aber ich denke das musste auch sein weil das Immunsystem ganz unten war.

    Ich würde bei deinen beiden wohl auch eher pflanzlich/homoöpatisch gehen.

  • L- Lysin ist auch gut für das Immunsystem.

    L-Lysin sollte man so nicht geben, lediglich bei Herpesviren.

    Wenn eine akute Sache besteht, wie z.B. Katzenschnupfen mit Beteiligung dieser Viren, kann man 6 Wochen gut damit kuren, auch wenn es immer mal wieder aufflammtbei Aufflammen sollte, kann man in Abständen immer mal wieder mit L-Lysin kuren. Es soll sich bei Herpes Viren sehr bewährt haben, sollte aber nicht so als Immunkur und auch nicht dauerhaft gegeben werden. Propolis ist ebenfalls gut bei Infekten allerArt, und viele geben es auch bei Giardien. Es ist ein Bienennebenprodukt und besitzt ähnlich wie Honig antibakterielle Eigenschaften.

  • L-Lysin sollte man so nicht geben, lediglich bei Herpesviren.

    Wenn eine akute Sache besteht, wie z.B. Katzenschnupfen mit Beteiligung dieser Viren, kann man 6 Wochen gut damit kuren, auch wenn es immer mal wieder aufflammtbei Aufflammen sollte, kann man in Abständen immer mal wieder mit L-Lysin kuren. Es soll sich bei Herpes Viren sehr bewährt haben, sollte aber nicht so als Immunkur und auch nicht dauerhaft gegeben werden. Propolis ist ebenfalls gut bei Infekten allerArt, und viele geben es auch bei Giardien. Es ist ein Bienennebenprodukt und besitzt ähnlich wie Honig antibakterielle Eigenschaften.

    Hallo Tanja!

    Danke dafür!

    Also heißt solange die fit sind sollte man denen nichts geben? Oder verstehe ich das falsch:weissnix:

  • Propolis kann man schon vorsorglich geben, nur ist es nicht direkt fürs Immunsystem sondern eher um Bakterien und Co. zu vermindern. Im Umkehrschluss unterstützt es natürlich das Immunsystem, aber eher über Umwege. Ich habe mit Reconvales und mit Recoaktiv gute Erfahrungen gemacht. Reconvales ist eher zur Päppelung nach langer Krankheit, aber sehr gut. Zur reinen Immunsteigerung ist Recoaktiv gedacht. Eine Darmsanierung ist natürlich wie schon einer meiner Vorredner sagte auch gut zur Immunsteigerung, denn im Darm sitzt tatsächlich ein grosser Teil des Immunsystems.