Bacciolina hat V.a. Lungenkrebs

  • Heute ist ein sehr trauriger Tag. Ich war nachmittag mit Baciolina in der Tierklinik. Sie bekam nur noch schlecht Luft und hat nichts mehr gefressen. Nach Röntgen und Abhören wurde Wasser rund um die Lunge festgestellt und die Lunge sei zusammengefallen. Dann wurde 125 ml punktiert und das untersucht. Sie hat wohl ausgehend von einem Lymphdrüsensarkom Lungenkrebs. Es ist ziemlich sicher, eine Gewebeentnahme der Lunge habe ich abgelehnt. Sie bekam hochdosiert Cortison und wenn sie nochmal anfängt zu fressen und das Cortison gut anschlägt, dann hat sie noch ein paar Wochen. Alle 2-3 Wochen muss ich nach Starnberg und es wird Cortison gespritzt. Wenn sie nicht anfängt zu fressen, dann müssen wir sie bald erlösen, ansonsten dann wenn das Cortison nicht mehr anschlägt :schnüff:Ich habe immer gesagt, dass Bacio nicht alt wird, da sie von einer Kettenraucherin stammt, aber dass meine Vorhersage so eintreffen würde, hätte ich nie gedacht! Die letzte Nacht habe ich kaum geschlafen, da mir die Diagnose eigentlich schon klar war, da ich ja auch schon einige Erfahrung habe und auch nicht ganz doof bin. trotzdem zerreisst es einem das Herz, wenn sie so leiden! Ich liege jetzt mit ihr im Bett und schmuse und weine.



    Liebe Grüße Jutta, Kater Mikesch und Baciolina für immer im Herzen,

    Dustee-Skye, Fayelinn, Katertier Helios, Ruby, Fiona, Philomena und der Schlumpf!

  • Oh nein - Jutta, das tut mir unsagbar leid. Fühl dich ganz fest in den Arm genommen :tröst: :freunde:

    Danke Dir! Habe gerade nachgelesen, wenn die Therapie anschlägt könnte sie noch 3-9 Monate haben :nachdenk:



    Liebe Grüße Jutta, Kater Mikesch und Baciolina für immer im Herzen,

    Dustee-Skye, Fayelinn, Katertier Helios, Ruby, Fiona, Philomena und der Schlumpf!

  • Jutta, ich nehm dich auch mal feste in den Arm. :knuddel:Ich weiß, trösten kann man da nicht. Ich wünsche euch von Herzen noch ein schöne möglichst lange Zeit zusammen. Genieße die Schmuseeinheiten mit ihr und sammle Kraft.:knutsch:


    Kleine Baciolina - ich wünsche dir ganz schnelle Besserung! Und lass dich von Dosi für mich kraulen! :streichel:

  • Ach Gwynhwyfar , ich umarme Dich mal.:knuddel:

    Das ist wirklich traurig.

    Ja leider haben natürlich auch Tiere die bei Rauchern leben oder gelebt haben, ein hohes Risiko an Krebs zu erkranken.

    Aber Du schriebst, das es wohl ausgehend von Lymphdrüsenkrebs sei.

    Das würde bedeuten, das wenn in der Lunge was ist, dieser wohl nicht der Primärtumor ist, sondern wohl das Lymphsarkom in die Lunge gestreut hat.

    Ich weiß wie es einen das Herz zerreißt und natürlich macht es das nicht einfacher, auch wenn man es geahnt hat.

    Man hofft ja immer noch bis zuletzt auf eine andere Diagnose, und es zieht einen erstmal den Boden dann unter den Füßen weg, es bestätigt zu bekommen.

    Ich finde leider weiter keine tröstenden Worte, ich weiß das in diesem Moment eh kein Trost dafür gibt.

    Der einzige Trost ist nur, das unsere Tiere nicht unnötig und lange leiden müssen, wie wir Menschen.

  • Jutta :freunde:

    Tamino hatte Lymphdrüsenkrebs weißt du noch?

    Ihm ging es sehr schlecht und dann mit dem Cortison konnte er noch einige Zeit bei uns sein, das wünsche ich euch auch :herzchen:

    Das ist doch alles zum ....

    Danke Minchen! das gibt mir Hoffnung, dass wir sie nicht auch 2018 gehen lassen müssen. Wie alt war Tamino? Er war ja noch recht jung?



    Liebe Grüße Jutta, Kater Mikesch und Baciolina für immer im Herzen,

    Dustee-Skye, Fayelinn, Katertier Helios, Ruby, Fiona, Philomena und der Schlumpf!

  • Ja genauso beschrieb es die TÄ, dass es wohl vom Lymphknoten ausging. WEnn man das Risiko bedenkt, wie hoch oder wie niedrig es ist, dass eine Katze an Krebs erkrankt macht es mir doch Angst, dass sowohl Mikesch wie auch Baciolina das bekommen haben :nachdenk:Liegt es am Futter? Royal Canin bzw. Miamor? Anti Floh? Anti Wurm? Wir putzen die meiste Zeit mit dem Kärcher Dampfreiniger, aber bei den Katzenklos kommt schon auch Sagrotan zum Einsatz :nachdenk:Oh man diese ganzen Umwelteinflüsse machen mich fertig.



    Liebe Grüße Jutta, Kater Mikesch und Baciolina für immer im Herzen,

    Dustee-Skye, Fayelinn, Katertier Helios, Ruby, Fiona, Philomena und der Schlumpf!

  • Danke Minchen! das gibt mir Hoffnung, dass wir sie nicht auch 2018 gehen lassen müssen. Wie alt war Tamino? Er war ja noch recht jung?

    Es wurde bei ihm mit festgestellt da war er eineinhalb und ist sieben Jahre geworden.

    Es hieß damals auch nur noch ein paar Wochen und dann wurden es Jahre.

    Dieses Wunder wünsche ich deiner Maus vom ganzen Herzen :freunde:


    Er hatte damals auch fast gar nicht mehr gefressen und es ging ihm so schlecht, was habe ich geweint :möp: wie du dich fühlst können wir alle nachvollziehen :tröst:

  • Es wurde bei ihm mit festgestellt da war er eineinhalb und ist sieben Jahre geworden.

    Es hieß damals auch nur noch ein paar Wochen und dann wurden es Jahre.

    Dieses Wunder wünsche ich deiner Maus vom ganzen Herzen :freunde:


    Er hatte damals auch fast gar nicht mehr gefressen und es ging ihm so schlecht, was habe ich geweint :möp: wie du dich fühlst können wir alle nachvollziehen :tröst:

    Das gibt mir wirklich Hoffnung!!! aber sie ist schon 10,5 und sie hat wohl auch die Lunge befallen, was das ganze natürlich nicht besser macht! Aber ein paar Jährchen wären schon schön mir ihr! Sie frisst noch nicht, ich hoffe, dass sie morgen wieder frisst.



    Liebe Grüße Jutta, Kater Mikesch und Baciolina für immer im Herzen,

    Dustee-Skye, Fayelinn, Katertier Helios, Ruby, Fiona, Philomena und der Schlumpf!

  • Ja genauso beschrieb es die TÄ, dass es wohl vom Lymphknoten ausging. WEnn man das Risiko bedenkt, wie hoch oder wie niedrig es ist, dass eine Katze an Krebs erkrankt macht es mir doch Angst, dass sowohl Mikesch wie auch Baciolina das bekommen haben :nachdenk:Liegt es am Futter? Royal Canin bzw. Miamor? Anti Floh? Anti Wurm? Wir putzen die meiste Zeit mit dem Kärcher Dampfreiniger, aber bei den Katzenklos kommt schon auch Sagrotan zum Einsatz :nachdenk:Oh man diese ganzen Umwelteinflüsse machen mich fertig.

    Mach dich nicht fertig damit. So komisch das klingt. Ich persönlich glaube jede Seele, jedes "Ding", hat seinen Weg. Ich glaube nicht das das was du an Reinigung und Co. machst etwas dazu beiträgt das Bacci ( darf ich das sagen?) jetzt diesen Tumor hat.