Die Folgen von Überzüchtung

  • Ich hab überlegt, wo das hinpasst, falls nicht hier, kann es gern verschoben werden, ich muss es nur irgendwo loswerden.


    Vorgestern ist die Katze einer Bekannten verstorben.

    Die Katze war sehr alt, in den letzten Jahren taub, blind, inkontinent, aber nicht krank ... die Bekannte hat alles für sie getan, die Katze konnte friedlich an ihrem Lieblingsplatz für immer einschlafen.

    Die Bekannte ist dann ins TH, um das KaFu und noch unbenutzte Spielzeuge u.ä. abzugeben.

    Kam dann ins Gespräch mit einer TH-Mitarbeiterin und das Ende vom Lied:

    Sie hat seit gestern wieder eine Katze.

    Ca. 9 Wochen alt.

    Aus einer glücklicherweise jetzt aufgelösten Perserkatzen"zucht".

    Das kleine Dingelchen sieht echt schlimm aus, auch für Fans von "extrem Persern".

    Sie wurde daher schon ganz früh von Mama und Geschwistern getrennt - hätte ja keinen guten Eindruck gemacht, wenn da evtl. Käufer*innen kommen und man muss ja auch gute Fotos für die Homepage machen und so.

    Das Kleinteil hat sich im neuen Zuhause erstmal verkrochen, kommt aber wohl jetzt aktuell schon aus dem Karton raus...

    Es ist noch nicht klar, ob das Kätzchen überhaupt auf Dauer lebensfähig ist, bisher sieht es aber gut aus.

    Falls ihr ein paar Daumen übrig habt, drückt die für das Kleinteil.

    Ach so, nen Namen hat sie inzwischen auch: Shirley

  • Die bekommt Shirley von uns :daumendrück::daumendrück::daumendrück:

    :daumendrück::daumendrück:

    Danke :knutsch:

    Die kleine bekommt irgendeine spezielle Aufbau-Welpen-Nahrung mit der Flasche, sie bemüht sich wohl auch, aus eigener Kraft Futter zu sich zu nehmen, aber aufgrund der Missbildungen ist das wohl sehr schwierig...hat aber ja bisher geklappt, denn sonst wäre sie ja schon tot.

    Also eine echte Kämpferin!

  • oh mann das arme Mäuschen :seufz:

    Aber sie hatte ja doch noch Glück, weil sie ein neues schönes Zuhause gefunden hat.

    Hoffendlich wird alles gut:daumendrück:

    Und hier noch gaaaaaaaaaaanz viele Daumen

    :daumendrück::daumendrück::daumendrück::daumendrück::daumendrück::daumendrück::daumendrück::daumendrück::daumendrück::daumendrück::daumendrück::daumendrück::daumendrück::daumendrück::daumendrück::daumendrück::daumendrück::daumendrück::daumendrück:

    Liebe Grüße von Cool Cat
    mit den Coolen Cats


    Menschen, die Katzen nicht lieben,
    kennen keine Katzen!

  • Danke!

    Ich seh gerade, dass ich das im ersten Beitrag gar nicht geschrieben habe:

    Die Bekannte hat im TH erwähnt, dass sie aufgrund ihrer Erfahrung evtl. auch ne behinderte Katze aufnehmen würde, aber nicht jetzt sofort - die TH-Mitarbeiterin hat wohl nicht richtig zugehört... :kicher:

    Und wenn alles gut geht, wovon wir ja mal ganz klar ausgehen, gibt es sogar schon eine Katzenkumpeline, das einzige Mädel in nem Fünferwurf, die sind aber noch recht frisch und werden wohl bisher von ihrer Katzenmama (die wohl auch noch ganz jung ist) gut versorgt.

  • Hui das hört sich heftig an. Eine Freundin hat einen Notmops vor Jahren aufgenommen und da sehe ich was Plattnässchen alles für Probleme bekommen können. Die Freundin kann z.b. nur im Sommer mit klimatisiertem Auto zum Gassi in den Wald fahren. Würde sie laufen, würde der Hund nach knapp 500 m durch die Sonne einen Kreislaufzusammenbruch durch Sauerstoffmangel bekommen. Zum Glück wird das Kätzchen wahrscheinlich max. auf den Balkon gehen ( gehe ich jetzt mal von aus?) bzw. beim Freigang selber frei wählen wie sie die Sonne nutzt.


    Ich drück kräftig die Daumen:daumendrück:

  • Shirley, ein sehr schöner Name :thumbup:

    Ganz viel Daumen drück :daumendrück::daumendrück::daumendrück::daumendrück::daumendrück:

    Ich dachte, die ganz platten Nasen gibt es nicht mehr, ist ja nicht mehr so beliebt, oder?

    Gibt es ein Foto von der kleinen Shirley?

    Im Herzen Tinka, Filou, Bengji, Kitty, Katinka, Smoky, Mausi, Sambi, Puma, Jimmy, Susi, Aramis, Susi die Zweite, Rasty junior, Lenny, Tarzan ...:love:

  • Shirley, ein sehr schöner Name :thumbup:

    Ganz viel Daumen drück :daumendrück::daumendrück::daumendrück::daumendrück::daumendrück:

    Ich dachte, die ganz platten Nasen gibt es nicht mehr, ist ja nicht mehr so beliebt, oder?

    Gibt es ein Foto von der kleinen Shirley?

    So weit ich weiß gibt es mittlerweile viele Züchter, die die Nasen zurück züchten. Aber das geht natürlich nicht von heute auf morgen. Und viele "Perser" die vom Vermehrer kommen, werden damit wohl noch ganz lange Probleme haben :(

  • Shirley, ein sehr schöner Name :thumbup:

    Ganz viel Daumen drück :daumendrück::daumendrück::daumendrück::daumendrück::daumendrück:

    Ich dachte, die ganz platten Nasen gibt es nicht mehr, ist ja nicht mehr so beliebt, oder?

    Gibt es ein Foto von der kleinen Shirley?

    Das kommt auf den zuchtverband an und sogar auch auf den jeweiligen Richter bei der Ausstellung. Bei den Briten ist leider der Trend jetzt auch zur Persernase! :schock:Daher werde ich so gut wie nie nominiert mit meinen "Langnasenbriten" obwohl die auch schon im Vergleich recht kurz sind zu vor 10 Jahren.

    Ich drücke der Kleinen ganz fest die Daumen, dass sie es schafft! :daumendrück:

    57357-44c46f96.gif



    Liebe Grüße Jutta, Kater Mikesch und Baciolina für immer im Herzen,

    Dustee-Skye, Fayelinn, Katertier Helios, Ruby, Fiona und Philomena!