Evtl. doch noch ne Neue?

  • Ihr Lieben, ich brauch mal eure Hilfe beim Denken.

    Dass Fina hier ne Riesenlücke hinterlassen hat, die auch nicht zu füllen ist, ist klar.

    Aber ich hab das Gefühl, dass wir - vor allem Scotty und Roland - ne "neue" Katze brauchen.

    Die sind beide traurig, verhalten sich seltsam, sind teilweise für mein Verständnis nahezu depressiv.

    Ich hab schon mal geguckt, auf den TH-Seiten hier in der Gegend war jetzt aktuell nichts passendes dabei, aber gerade beim großen TH hier in der Stadt sind ja auch lange nicht alle Katzen auf der Homepage.

    Ich denke an eine Kätzin, mindestens so alt wie die Jungs, die mit anderen Katzen gut klarkommt... irgendwie so.

    Ist das total doof?

    Liebe Grüße
    Frauke mit Roland und Scotty


    "We don't make mistakes here, just happy little accidents"

    Bob Ross


  • Ich verstehe die Gedanken sehr gut und denke- warum nicht?

    Eine neue Katze kann ablenken und euch wieder auf andere Gedanken bringen. Ihr müsst euch nur überlegen ob ihr ein älteres Tier holt oder vielleicht gleich zwei Jungspunde.

    Ich vermute das ihr auch in Zukunft Katzen haben wollt.

  • Ist das total doof?

    neee, das ist nicht total doof. Nur in eurer jetzigen Wohnsituation würde ich eher dazu neigen zu sagen: Wartet noch ein wenig. Stell dir mal vor, welchen Stress ihr hättet, wenn die Katze ja nicht gleich raus kann. Dann bei Lärm in einer fremden Umgebung - welch Stress für das Tier (und für euch!) Deine beiden Jungs gehen nach draußen, die kannst du nicht einsperren. Alles in allem sehe ich da sehr viel Unruhe. ...........

  • Frauke :freunde:

    Ich finde das gar nicht doof und würde -wie du schon schriebst- nach ähnlichem Alter, umgänglich, Katzengesellschaft gewöhnt, schauen. Könnte auch ein Kater sein oder?

    LIEBE GRÜSSE VON MARITA MIT ROCKY UND SIMBA


    FÜR EINE ZEITLANG HALTEN WIR DEINE KLEINEN PFÖTCHEN FEST, DEIN HERZ ABER EIN LEBEN LANG...

  • Doof finde ich den Gedanken überhaupt nicht. Gerade wenn du denkst, das die Kater jemand neues brauchen und wenn ihr natürlich auch bereit dafür seid, warum nicht.


    Ich sehe es aber auch wie Heide. Meistens dauert es ja eh eine Weile, bis man die passende Katze gefunden hat, aber jetzt mit der Baustelle und dem Lärm, da würde ich vielleicht auch noch ein wenig warten. Umzug, neue Menschen, neue Katzen, neue Umgebung und dann so ein Lärm, das wäre bestimmt ziemlich viel für so eine Katze. Aber ich denke das kannst du auch selbst gut einschätzen :freunde:

  • Frauke der Gedanke ist nicht doof. Wenn ihr was passendes findet wieso nicht. Der Lärm ist irgendwann vorbei. Wenn die beide leiden ist es wahrscheinlich gut darüber nach zu denken. Vor allem ältere Katzen sind dankbar für ein schönes Zuhause das Sie ja bei Euch hätte.

  • oder vielleicht gleich zwei Jungspunde.

    Das wäre, was Merle möchte. Würden wir auch sofort machen - wenn unsere Wohnsituation anders wäre. Aber so, wie es ist, kommt das leider gar nicht in Frage.

    Nur in eurer jetzigen Wohnsituation würde ich eher dazu neigen zu sagen: Wartet noch ein wenig.

    Was heißt ein wenig? Es geht vor allem Scotty jetzt akut schlecht, also zumindest denke ich das. Daher würde ich, wenn überhaupt, so schnell als möglich ne Katze dazuholen.

    stell dir mal vor, welchen Stress ihr hättet, wenn die Katze ja nicht gleich raus kann.

    Ja, das ist ja klar - aber das ist ja immer so und das haben wir bisher gut gehändelt bekommen.

    Könnte auch ein Kater sein oder?

    Hm :nachdenk:

    Meistens dauert es ja eh eine Weile, bis man die passende Katze gefunden hat, aber jetzt mit der Baustelle und dem Lärm, da würde ich vielleicht auch noch ein wenig warten. Umzug, neue Menschen, neue Katzen, neue Umgebung und dann so ein Lärm, das wäre bestimmt ziemlich viel für so eine Katze.

    Eben, die passende Katze zu finden ist nicht leicht - und der Lärm sollte hier bis Ende des Monats vorbei sein (die Bauarbeiten nicht, aber das macht dann eben nicht mehr so viel Lärm).


    Ach mensch, ich weiss es ja auch nicht.

    Ich dachte, dass die Jungs auch gut nur zu zweit klarkommen, zumal sie ja Brüder sind und einander Rauf-, Kuschel- und Spielpartner.

    Aber seit Finas Tod fehlt irgendwie der verbindende Part :weissnix:

    Roland ist fast nur draußen, Scotty fast nur drinnen.

    Die beide tun sich nichts, aber sie haben absolut keinen Kontakt mehr zueinander.

    Vermutlich fehlt der Part eigentlich seit Januar, als Rasmus starb, aber Fina hat das aufgefangen.

    Liebe Grüße
    Frauke mit Roland und Scotty


    "We don't make mistakes here, just happy little accidents"

    Bob Ross


  • klick mich


    vielleicht inspiriert euch ein Gang zum Tierheim oder einer Pflegestelle.

    Meist kommt es wie es kommen soll und das Tier sucht euch aus.

    Aber zu einem Besuch im TH müssen wir ja grundsätzlich erstmal ne Meinung haben - und da schwanken wir halt noch.

    Liebe Grüße
    Frauke mit Roland und Scotty


    "We don't make mistakes here, just happy little accidents"

    Bob Ross


  • Hm :nachdenk:

    War nur ein Gedanke, ich hab da wenig Erfahrung welches Geschlecht besser passt.:weissnix:

    Ach mensch, ich weiss es ja auch nicht.

    Frauke :freunde:du kennst deine Jungs und spürst, dass es den beiden nicht gut geht.

    Der Gedanke eine weitere Katze könnte helfen sie aus ihrer Schockstarre/Trauer zu reißen und helfen, dass wieder etwas wie Normalität eintritt ist ja nicht falsch und ihr informiert euch ja vorher.


    Ich würde es machen, denn so wie es den beiden momentan geht ist nicht schön.

    LIEBE GRÜSSE VON MARITA MIT ROCKY UND SIMBA


    FÜR EINE ZEITLANG HALTEN WIR DEINE KLEINEN PFÖTCHEN FEST, DEIN HERZ ABER EIN LEBEN LANG...

  • War nur ein Gedanke, ich hab da wenig Erfahrung welches Geschlecht besser passt. :weissnix:

    War ein guter Gedanke! Ich denke, ein Kater ginge auch - wichtig ist halt der Charakter, das Verhalten...

    Ich würde es machen, denn so wie es den beiden momentan geht ist nicht schön.

    Eben! Daher ist das auch nicht auf die lange Bank zu schieben, entweder jetzt oder gar nicht.

    Liebe Grüße
    Frauke mit Roland und Scotty


    "We don't make mistakes here, just happy little accidents"

    Bob Ross


  • Kann man nachvollziehen den Gedanken. Du kannst ja mal im Tierheim schauen ob etwas passendes dabei ist. Im Endeffekt entscheidet das Herz was das Beste ist . Wie alt sollte denn die Katze sein?