Calicivirus Maja

  • Wie im Tagebuch ja schon geschrieben war der Abstrich der bei Maja im Rachen (Mundhöhle) gemacht wurde positiv auf Caliciviren. Sie bekommt jetzt als Antibiotika Baytril das ist flüssig das geben wir ihr mit Trinkfein:popel: Die Ärztin sagte wir sollen das erstmal die nächsten 2 Wochen so laufen lassen. Wenn es uns möglich ist mal im Maul schauen wie es sich entwickelt und natürlich schauen ob Maja gut frisst oder irgendwelche Auffälligkeiten sind.

    Es wird für die Zukunft dann überlegt ob ein Antikörpertest hilfreich ist und ob wir Mia falls Maja Ausscheider ist dann nochmal Impfen. Wir sollen Mia natürlich auch im Auge behalten.


    Was habt ihr für Tipps? Was kann ich machen? Oder hat jemand Erfahrung?

  • Oh je das ist ja nicht so toll. Ich habe immer gutes gelesen von Lysin. Meine bekommen das ab und an mal für das Immunsystem. Die Akzeptanz ist recht hoch. Vielleicht wäre das was für Maja

  • Niko und Nane waren ja beide Träger des Virus und tragen ihn beide jetzt nicht mehr in sich. Bei Niko kam er zum Ausbruch, bei Nane obwohl sie noch nicht vollständig grundimmunisiert war nicht. Ich denke Mia wird den Virus sicher abbekommen haben, aber er kommt nicht zum Ausbruch. Wenn sie geimpft sind, verläuft die Erkrankung eh milder als wenn sie nicht geimpft sind. Mir wurde auch von der Tierärztin geraten, das wir einfach die Symptome behandeln und abwarten. Mehr ging tatsächlich nicht. Niko und Nane wurden auch nachgeimpft der Antikörpertest zeigte vor der Impfe "überstanden". Ich habe Echniacea zur Immunstärkung gegeben. 2xtäglich 1 ml. Es gibt diese Lösung auch Alkoholfrei. Es hat zum einen die Atemwege freigemacht und zum anderen eben immunstimmulierend. Lysin hab ich nicht gegeben. Habe aber auch Gutes von gehört. Interferon stand bei uns noch im Raum, wenn es sich nicht gebessert hätte. Hat es aber. Das Warten ist emotional echt schlimm, aber leider kann man nicht viel mehr machen.

  • Interferon hatte Cayenne in der Klinik auch bekommen,leider war sein Immunsystem durch die Kastra /Narkose so geschwächt,das nichts half.:facepalm:

    Zum Glück ist es bei euch nicht so dramatisch.:freunde:

    Engel werden nicht immer mit Flügeln geschickt,

    sie finden uns ganz oft auf vier Pfoten......

    Wer jemals ein Tier geliebt hat ,ist einem Engel begegnet.❤
    42814-0fb6c0c1.jpg

  • Ach was bei uns den Durchbruch bzgl. des fressens gebracht hat, war eine Lösung für die Mundschleimhaut, sie war entzündungshemmend und der Mundraum heilte ab. Ich weiss nur echt nicht mehr den Namen. Die Ärztin hat sie nämlich abgefüllt für uns. Vielleicht kannst deine Tä mal fragen danach.


    Gute Besserung der kleinen Maus! Das wird Kathi, glaub mir das. Es dauert nur.

  • Wir haben auch viel durch, mit den hartnäckigen Calici- Vieren. Ach je, das tut mir sehr leid. :schnute:Das AB und das Interferon haben bei meinem Eddie nicht mehr angeschlagen. :möp: Das einzige was noch geholfen hatte, alle 2 Wochen Cortison. Wobei er von Anfang an, sehr gesabbert hat und das machte mich stutzig. :nachdenk: Ist auch von Katze zu Katze unterschiedlich. Würde einfach mal das Mittel probieren. Drücke euch ganz feste die Daumen :daumendrück:das es hilft.

  • So ich habe große Einkaufstour gemacht.

    Durch unsere Pflegestelle wurde mir auch das Lysin empfohlen und Restomyl Gel, das lindert die Entzündung.

    Sobald das da ist werde ich alles für Maja tun.


    Sie frisst weiterhin ihr Nassfutter(mehr Brei als Futter:kicher:)

    Ist auch so eigentlich gut drauf. Ich hab halt Mitleid:schnute:

  • Ich berichte mal wie unser Wochenende war: Maja frisst ihre Futterbrei.. zwar langsam aber sie frisst zumindest. Das Restomyl Gel leckt sie mir vom Finger. Das will ich jetzt dann so 2-3 mal am Tag machen. Sie bekommt weiterhin AB mit trinkfein.

    Ich kann leider nichts ins Mäulchen gucken.. sie lässt mich einfach nicht:öhm:

  • Gut, dass sie frisst!

    Von Hipp gibt es kleine Gläschen, Huhn pur oder so ähnlich.

    Das mögen die meisten Katzen, muss nicht gekaut werden und ist sehr verträglich.

    Genau Huhn pur. Rindfleisch pur gibt es auch. Es sind halt keine Stückchen drin. Niko war sehr dankbar für das weiche.