Kaylas Eosinophiles Granulom

  • Sollte das Thema nicht hierhin passen, darf es gerne verschoben werden. Aber ich muss es mir mal von der Seele schreiben.


    Vor vier Tagen begann Kayla am Morgen Fell zu erbrechen und im Laufe des selben Tages drei bis viermal Magensäure und/ oder Futter. Kot und Verhalten war normal. Da uns das keine Ruhe gelassen hat sind wir gestern zur Ta. Sie ging mit unserer Vermutung mit, das der Magen aufgrund der Haare gereizt ist. Kayla bekam Schonkost verordnet und eine Spritze die den Magen beruhigt.

    Gleichzeitig bekam Kayla, auf meine Bitte hin, eine Spritze für ihr Immunsystem, da ihre wiederkehrende Zahnfleischentzündung wieder ausgebrochen ist.

    Seit gestern Mittag frisst Kayla deutlich weniger und ist deutlich ruhiger. Ich habe daher heute Morgen begonnen ihr Echinacea und CBD- Öl zu geben.

  • Oje Anne:trippel:was ist denn momentan los,so viele angeschlagenen Miezen?

    So eine Magenreizung/Entzündung kann auch trotz Medis einige Tage dauern.:mies:

    Ich hoffe und drücke:daumendrück::daumendrück::daumendrück:,dass sich die Süße bis Weihnachten wieder erholt hat. :streichel:

    Engel werden nicht immer mit Flügeln geschickt.

    Liebe Grüße von Camillo.,Sunny und Sternchen Lea immer im Herzen.<3

    42814-0fb6c0c1.jpg

  • Danke für die Daumen. Ich weiß das die Medis nicht sofort anschlagen, aber es macht einen kirre. Ich wäre schon beruhigt zu wissen ob Kayla wegen Übelkeit oder Zahnschmerzen nicht frisst.

    Außerdem ist es das erste Weihnachten seit wir hier wohnen, das wir über Nacht weg fahren wollen. Blues Durchfall hätte doch auch gereicht.:schnute:

  • Ach Anne, ihr habt momentan auch wenig zu lachen :tröst:

    Seit gestern Mittag frisst Kayla deutlich weniger und ist deutlich ruhiger.

    Ist das immer noch so - unverändert - eher besser (was zu erwarten ist wenn die Medikamente wirken) - oder schlechter (was ich nicht hoffe).

    Sie ging mit unserer Vermutung mit, das der Magen aufgrund der Haare gereizt ist.

    Ich bin keine Ärztin aber mir erscheint diese Theorie eher unwahrscheinlich. Dass die Speiseröhre vom häufigen Erbrechen durch die Magensäure gereizt wird leuchtet mir ein aber die Haare im Magen sind doch weich:nachdenk:

    Simba erbricht regelmäßig ein- bis zweimal in der Woche Haarwürste und hat keinerlei Probleme deshalb.

    LIEBE GRÜSSE VON MARITA MIT ROCKY UND SIMBA


    FÜR EINE ZEITLANG HALTEN WIR DEINE KLEINEN PFÖTCHEN FEST, DEIN HERZ ABER EIN LEBEN LANG...

  • Danke für die Daumen. Ich weiß das die Medis nicht sofort anschlagen, aber es macht einen kirre. Ich wäre schon beruhigt zu wissen ob Kayla wegen Übelkeit oder Zahnschmerzen nicht frisst.

    Außerdem ist es das erste Weihnachten seit wir hier wohnen, das wir über Nacht weg fahren wollen. Blues Durchfall hätte doch auch gereicht.:schnute:

    Passt natürlich wie immer,nicht.:trippel:

    Diese Sorgen lassen einen nicht zur Ruhe kommen,ich weiß.:facepalm:

    Vielleicht geht es schon morgen wieder bergauf.:freunde:

    Engel werden nicht immer mit Flügeln geschickt.

    Liebe Grüße von Camillo.,Sunny und Sternchen Lea immer im Herzen.<3

    42814-0fb6c0c1.jpg

  • Ach menno Anne :tröst:

    So ein Mist aber auch. Wenn es kommt dann immer dicke. Davon kann ich in letzter Zeit auch ein Lied singen.

    Ich dücke die Daumen das morgen der Spuck hoffendlich vorbei ist:daumendrück:

    Gute Besserung an die kleine:streichel:

    Liebe Grüße von Cool Cat
    mit den Coolen Cats


    Menschen, die Katzen nicht lieben,
    kennen keine Katzen!

  • Wie viel Stunden erbricht sich nach Futter. Gibt es Uhrzeiten wo sie häufiger erbricht? Z.b.nachts? Mangelnder Appetit ist oft nicht die Magenschleimhaut. Die meisten Tiere essen vermehrt bei Magenschleimhautreizungen, da sie durchs fressen Linderung spüren.

  • Ich kenne das von Lena, da sie anfangs ständig Magenschleimhautentzündung hatte. Jetzt hat sie das nur noch alle paar Monate mal und bei ihr hilft Nux Vomica globuli. Das ist gegen Übelkeit und Erbrechen. Außerdem könntet ihr (falls sie es annimmt) Ulmenrinde probieren. Das kleidet den Magen aus und schützt. So kannst du etwas unterstützen vielleicht. Ich halte die Daumen.

  • Danke für die Tipps und die Daumen.

    Am Morgen hatte Kayla Fell erbrochen und dann in unterschiedlichen Abständen Futter und/ oder Magensäure. Ich hoffe ich habe keine Frage vergessen zu beantworten.


    Aktuell hat Kayla weder gespeichelt, noch erbrochen. Ein wenig Futter frisst sie, wenn auch nicht viel und ruhiger ist sie auch noch, hat mir aber zumindest beim Geschenke einpacken geholfen.