Fressnapf-Online-Shop

  • Ich hatte die Suche bemüht und dachte, es hätte schon jemand neulich darüber geschrieben:


    Derzeit dauert der Versand bei Fressnapf ewig lange. Ich habe am 10.1.2020 bestellt und bisher immer noch keine Versandbestätigung :oO:

    Lieferzeit derzeit 4-7 Werktage, steht zumindest noch so in meiner Bestellhistorie.


    Kann jemand diese langen Laufzeiten bestätigen? Und was steckt wirklich dahinter? :denk:

    Es kann mir doch keiner erzählen, dass es wirklich "nur" am "hohen Bestellaufkommen" liegt :denk:


    Ist auf jeden Fall mehr als ärgerlich, wenn man aufs Futter wartet und es nicht kommt bzw. nicht klar ist, WANN es kommt. :jaja:

  • Dani ging mir genauso, ich musste 3 Wochen auf mein Paket warten angeblich wegen Lieferschwierigkeiten. Ich hatte das Gefühl die bestellen erst die Sachen irgendwo wenn eine Bestellung einging. So kam es mir vor. Also vorerst werde ich dort nicht mehr bestellen.

  • Ich habe gerade mal Google befragt und scheinbar geht es seit November schon so, dass die Leute ewig auf ihre Ware warten :denk:

    Da ich eh auf Rechnung und nicht per Vorkasse bestelle, ist es jetzt nicht so dramatisch. Aber alle, die per PayPal oder Überweisung gezahlt haben, haben die doppelten Kosten.


    Stornieren kann man auch nirgendwo, der "Mob" tobt schon :schnute: :gelache:

  • Stornieren sollte aber funktionieren, wenn man die Bestellnummer in einer Mail/Kontaktformular angibt.


    Ich bestelle nur sehr selten bei Fressnapf.. hatte mit denen vor Jahren schon mal Theater, als ich für eine bezahlte Rechnung bis zum Inkassounternehmen angemahnt wurde.. :facepalm:

  • Ich hab da bei Facebook neulich sehr viele Kommentare zu gelesen. Alles Leute, bei denen es auch furchtbar lange dauert.

    Ich werde nächste Woche Katzenfutter bestellen. Mal sehen wie lange das dauert.

  • Auf Mails wird da wohl auch nur mit Standardantworten reagiert, wenn überhaupt... :denk: Und Hotline funktioniert wohl überhaupt gar nicht...


    Ich hab es jetzt mal direkt über Facebook versucht, bin gespannt und werde berichten.

  • Vor allem ist es so krass, dass sie dann in der Mail schreiben, falls man die Annahme verweigern oder nach 14 Tagen retourniert, bekommt man das Geld erstattet. :denk:

    Die Paketboten freuen sich auch, wenn sie Pakete sinnlos hin und her schleppen. Anstatt dass Fressnapf dann direkt die stornierten Sachen da behält :gaga:

  • Mir ging es ähnlich wie Whity,bezahlte Rechnung (25 Euro) nie Zahlungserinnerungen oder Mahnungen erhalten,bis ein Inkassobüro dann 200 Euro haben wollte. Seither kauf ich bei dem Laden nix mehr.

    Aber schau mal bei Facebook,da toben viele seit November. Wohl massive Lieferschwierigkeiten und kein Storno möglich (Kundenservice unter aller ...) Meine Mama hat 3 oder 4 Wochen warten dürfen und bestellt nun bei Zooplus ^^

  • Ich war ja "damals" von Zooplus nach Fressnapf gewechselt, weil Zooplus auch so unzuverlässig geworden war :jaja: :gelache:


    Werde morgen früh auf jeden Fall in die Filiale fahren und da wieder Nachschub für die Miezen holen, damit sie die Woche über nicht verhungern.

  • Oha, das ging schnell... ist vermutlich zwar auch nur ne vorgefertigte Antwort, aber immerhin innerhalb von nicht ganz 20 Minuten :oO:


    Zitat

    Hallo Daniela,
    vielen Dank für deine Nachricht.
    Bitte entschuldige, dass die Lieferung nicht in dem vorgesehen Zeitfenster ausgeliefert werden konnte. Natürlich kann ich verstehen, wenn du nicht länger warten möchtest. Da deine Bestellung bereits zum Versand vorbereitet wird, kann ich dir an dieser Stelle nicht zusichern, dass die Auslieferung noch gestoppt werden kann. Ich habe mich umgehend mit meinen Kollegen im Versand in Verbindung gesetzen und nachgefragen, ob die Möglichkeit noch besteht.
    Bitte hab Verständnis: die Prüfung nimmt einige Zeit in Anspruch. Sobald uns eine Rückmeldung vorliegt, leiten wir die Information gerne an dich weiter.
    Wenn die Auslieferung nicht mehr zurück gehalten werden kann, hast du natürlich noch die Möglichkeit, von deinem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen. Hierfür verweigerst du einfach die Annahme der Sendung oder schickst uns die Artikel mit dem der Lieferung beiliegenden Rücksendeschein zurück.
    Viele Grüße, dein Fressnapf-Team

    Wobei ich jetzt gerade beim Posten hier sehe, dass es da mit dem "gesetzen" und "nachgefragen" ein bisschen merkwürdig klingt. :gelache:

  • Ich kann das tatsächlich nicht bestätigen. Wahrscheinlich hatte ich einfach Glück. Die letzten 4 Bestellungen aus November und Dezember waren innerhalb 2 Tagen (lt. meinen Emails) da. Montag bestellt, Mittwoch geliefert. Ggf. besteht ein Problem mit dem Versender. Die haben ja oft Sonderkonditionen die ggf. neu verhandelt werden müssen? Reine Spekulation von mir.:nachdenk:

  • Ich hatte letztes Jahr bei Fressnapf bestellt und musste bis dieses Jahr, drei Wochen, auf meine Bestellung warten. Mir wurde das Warten wegen gestiegenem Bestellaufkommen zumindest sofort nach der Bestellung mit einer E-Mail angekündigt.

    Normalerweise bestelle ich nicht gerne bei Fressnapf, weil die Interneseite so langsam ist. Da wir aber keinen Laden in der Nähe habe ich und ich eine Hausmarke wollte, blieb mir nichts anderes übrig.

  • Ich hatte im September schon mal eine lahme Lieferung, da dauerte es auch über eine Woche. Anfang November war es okay, dauerte aber auch fünf Tage statt der angekündigten 3...


    Ich bin mal gespannt, ob und was sich jetzt tut.

  • Ich habe am 16.12. bestellt, am 23. die Nachricht bekommen, dass sich die Lieferung verzögert, worauf hin ich formgerecht storniert habe. Darauf keine Antwort. Am 03.01. bekam ich eine Versandmitteilung, die ich einige Tage nicht abrufen konnte, da das Paket nicht abgegeben wurde und am 10. kam dann eine übergroßes Paket mit reichlich Plastikfüllstoff und 6 verbeulten Dosen bei mir an. Ich habe mich per Email beschwert, daraufhin 4 Tage später eine Email mit Erklärungen und Entschuldigungen, aber keiner Gutschrift oder 5 für den nächsten Kauf. Ist halt die Frage, ob man Kunden behalten will oder nicht, aber für uns nur noch, wenn nichts anderes geht....:nixda:

  • Zitat

    Kommentar von Fressnapf auf FB:


    Grund hierfür sind technische Probleme bei unserem Logistikdienstleister. Dafür bitten wir um Entschuldigung.

    Wir arbeiten derzeit rund um die Uhr an der Lösung dieses Problems und haben uns zum Ziel gesetzt, euch diesen Monat alle ausstehende Pakete nach Hause zu liefern.

    Wir hoffen, schon bald unserem Lieferversprechen in vollem Umfang nachzukommen, denn die Zufriedenheit unserer Kunden und ihrer Tiere liegen uns am Herzen!

  • Neues von Fressnapf...


    Achtung :schlau:


    1. Mail vom 22.1.2020, 11:31 Uhr

    Zitat

    Hallo Daniela Stu.,
    folgende Produkte haben unser Lager verlassen und werden Ihnen in den nächsten Tagen zugestellt:

    Ich so :jippie:


    2. Mail, 22.1.2020, 14:11 Uhr

    Zitat

    Hallo Daniela Stu.,
    im Anhang dieser E-Mail erhalten Sie eine Rechnung von der Fressnapf Tiernahrungs GmbH.

    Ich: Okay, es tut sich was :super: Das Futter kommt :aufgeregt:


    3. Mail, 22.1.2020, 16:28 Uhr, diesmal mit dem Betreff "Storno" :denk:

    :facepalm:


    4. Mail, 22.1.2020, 17:28 Uhr, Betreff "Bitte haben Sie noch etwas Geduld"

    Und dann... ebenfalls 22.1.2020, 22:10 Uhr, die 5. Mail :yes:


    [qoute]

    Hallo Daniela Stu.,

    gute Nachrichten, wir haben mit Hochdruck an Ihrer Bestellung gearbeitet und können diese nun auf den Weg bringen. Ihre Bestellung 707795829 mit insgesamt 1 Paket ist bald bei Ihnen. Die Zustellung durch DHL erfolgt voraussichtlich am Donnerstag, 23.01.2020.

    Der Versand der Ware erfolgt an:[/quote]


    Also echt mal, ich weiß gar nicht mehr, was ich dazu sagen soll!? Ich muss auch nicht erwähnen, dass hier bisher kein Paket angekommen ist? :kopfnuss:


    Immerhin hab ich heute den 15%-Gutschein schon beim Händler vor Ort eingelöst. Und ich verstehe es doch richtig, dass ich jetzt die Lieferung kostenfrei behalten kann!? Auch, wenn ich auf Rechnung bestellt habe? :denk: