Mäkelkatzen

  • Ich weiss, dass wir dieses Thema schon mehrmals hier hatten, aber die sind so veraltet, dass ich beschlossen habe, ein neues aufzumachen.


    Ich hab ja immer wieder erwähnt, dass unsere Cats alles fressen, manches lieber, manches weniger gern, aber grundsätzlich alles.

    Und wir haben jahrelange hauptsächlich Macs gefüttert, zusätzlich mal Ropocat, Christopherus... und immer 800g Dosen, weil das einfach billiger ist, und bei 5 und dann 4 Katzen macht das schon was aus.


    Nun hatten wir seit Anfang letzten Jahres recht überraschend nur noch drei Katzen, ab Mitte des Jahres nur noch zwei - und noch ganz viele 800g-Dosen. Anfangs wurden die noch gut gefressen, nach und nach dann aber nicht mehr (kann ich auch verstehen, die sind dann einfach zu lange auf).

    Also haben wir die restlichen 800g-Dosen verfüttert und viel weggeschmissen.

    Danach nur noch 400g-Dosen geordert, super!


    Und wenn man dann nur noch zwei Katzen hat, kann man ja auch mal was bestellen, was ein bisschen mehr kostet...oder auch mal was anderes, evtl. sogar billigeres, so als "McD für Katzen" -
    doofe Idee, ganz ganz doofe Idee, denn jetzt wird bei Macs rumgezickt!


    Geht nicht, ist unfressbar... :wirr:


    Ja, man kann auch alte Katzen noch zu Mäkelkatzen machen, das haben wir ganz toll hinbekommen :kugel:

  • Immerhin geht frisches Hühner- oder Putenfilet immer noch weg wie geschnitten Brot :gelache:

    Mit frischen Sachen brauch ich meinen beiden nicht kommen.... verstehe ich nicht,aber gut..... ist eben so.Meine ersten Katzen ( Teddy und Minka) waren nicht so wählerisch,hauptsache Bauchi wurde gefüllt.Und wenn Weihnachten meine Pute im Ofen war,dann saßen beide vor der backofentür und konnten es kaum erwarten das sie ihren Teil bekamen.Das war immer sooo süß...diese fragenden Blicke..... dauert das noch lange ? :gelache:

  • Macs geht bei mir nur selten. Das mochten sie noch nie für längere Zeit. Ich erwähnte ja schon, dass bei uns gerne MjamMjam in Pouches gefressen wird und natürlich CF. Ergänzungsfutter, wie Shesir geht auch gut. Bisserl frisches Kalb, Pute, Huhn geht auch,

    Hühnerherzen manchmal. Es gibt ja tatsächlich auch günstigere Futtersorten, die recht gut sind.

  • Ich hab hier gerade auch noch einige 800 g Dosen Macs stehen.. erst wollten sies gar nicht mehr, jetzt gibts so alle 14 Tage mal ne Dose davon..mit Snackies drüber gebröselt geht das. Sonst hätte ichs der Igelhilfe vermacht (wie damals die 800g Dosen cff).

    Bei der Futterbestellung war ich diesen Monat am grübeln.. cff geht derzeit sehr gut, MjamMjam gerade nicht ganz so.. Bio-ZP auch nicht so.. :rolleyes:

    Also hab ich mal Bozita mitbestellt, das hatten sie ne Weile nicht (weil sies nicht mehr wollten) und siehe da: die ersten 2 Mahlzeiten wurden inhaliert... bei der nächsten dann aber: öy.. schon wieder? Also gabs ne Runde Schmusy und heut früh cff.

    Ich kauf nur noch maximal 400 g Dosen.. die 800 g werden einfach zu oft verschmäht.

    Das absolute Highlight ist aber Trinkfein.. und zwar stell ich das ne Stunde auf den Heizkörper, damit das leicht angewärmt ist.. Merchen liebt das, wenn er von draußen rein kommt.. ein warmes Süppchen eben. :kicher:

  • Ich reihe mich mal ein... ich hab das Problem im Moment auch wieder :jaja:

    Anfang des Jahres dachte ich, ich kaufe mal wieder ein paar Dosen Topic von Aldi Nord. Kasper liebt das Futter und er freut sich immer so süß wenn es das gibt. :verliebt: Aber seitdem ist echt der Wurm drin.. Da wird das Futter dann den ganzen Tag nicht angerührt. Gestern zB waren noch beide Näpfe voll als ich von der Arbeit kam aber beide am Nölen das sie Hunger haben. :wart:

  • Jack frisst gerne frisches Fleisch. Jane ist der Meinung damit würden wir sie vergiften :gaga:

    Bei uns gibt es MjamMjam, Leonardo, Miamor, manchmal Bozita, Christopherus, Topic von Lidl im Wechsel.

    Was gestern super lecker war geht übermorgen dann gar nicht mehr. Verstehen muß man das nicht.

    Ich hatte neulich mal das NF von Smilla :mies: das mochten beide nicht und sind lieber vor dem vollen Napf verhungert.

    Hat schon mal einer von euch das Pets Deli probiert? Würde mich zumindest für unseren dicken interessieren.

    Niemand guckt so vorwurfsvoll wie eine Katze, die darauf wartet, gefüttert zu werden.

    Henry James

  • Unsere Mädels sind anscheinend wieder mal anders. Bei Selly war es so und bei Blue zeigt es sich im Moment auch gerade, je älter sie werden, um so eher gehen sie an hochwertiges Futter.

    Ich überlege manchmal ob Katzen nicht sogar mit dem Alter merken was ihnen gut tut.

  • Wir hatten eine Mäkelphase....im Moment haben sie drei/ vier Sorten die inhaliert werden. Aber ich wills gar nicht aussprechen...sonst :tuete:ihr wisst ja.

    Genau Melanie :kicher:weil sie hier immer heimlich mitlesen.:mihihi::gelache:

    Engel werden nicht immer mit Flügeln geschickt,

    sie finden uns ganz oft auf vier Pfoten......

    Wer jemals ein Tier geliebt hat ,ist einem Engel begegnet.❤
    42814-0fb6c0c1.jpg

  • Bozita

    Wird hier gerade begeistert gefressen, genauso wie

    das NF von Smilla

    beides Sorten, die es ewig nicht gab.

    Da bleibe ich dann mittlerweile auch hart. Dann gibt es auch erst mal nichts anderes.

    Das sowieso, dann müssen sie halt hungrig bleiben. Zumal unsere sich ja zur Not auch noch Mäuse fangen können.

  • Krabbe ist ja ein Trockenfutterjunkie. Gestern dachte ich mach ihm mal eine Freude und habe ihm Hähncheninnenfilets mitgebracht. Die mag er sehr gern. Er hat auch erst verlangend miaut aber nach 4 kleinen Stückchen war dann Schluss :schnute:

  • bei Frischfleisch ist manchmal auch die Schneidetechnik wichtig. Selly wollte, auch durch ihre Zahnlosigkeit, winzige Würfelchen. Blue will lange, dünne Streifen haben

    :oO: Okay...

    Also, hier gibt es Stücke, und zwar recht große, auf denen richtig rumgekaut werden muss. Frischfleisch gibt es hier nämlich auch wegen der Zahnsteinprophylaxe.

    Wenn die Stücke zu klein sind, schlingt Roland sie im Ganzen runter, das ist auch der Grund, warum es hier keine Hühnerherzen mehr gibt, Roland schluckt die ganz.

  • Meine fressen ja quasi überhaupt kein Fleisch, leider. Aber bei uns kommt es anscheinend auch noch auf die Fleischqualität an. Kaufe ich hochwertiges Fleisch aus guter Haltung, dann nimmt Kasper ein paar Bröckchen. Kaufe ich mal so Fleisch im Supermarkt, davon will er nichts.