• Hey Grinsekatzen.

    ist das Trinkfein ne Alternative für den Sommer,das sie mehr trinken?(hab ihn im Sommer noch nicht erleben können)oder nur gut zum Medis geben zb.

    Er bekommt hauptsächlich NF,hat 2 trinkgefässe,Schüssel und tasse(fragt nicht warum🙈) geht meistens 2x pullern.weiß ja nicht ob das gut ist.


    vielen Dank schon mal

    Der kleine Prinz und seine verrückte Katzen Mama

  • eine Alternative Nein, Wasser ersetzt es nicht.

    Ein Zusatz ja, wenn er es mag und verträgt.

    Wenn du ein wenig Geld sparen willst, kannst du auch versuchen ob er selbstgemachte, ungewürzte Hühnerbrühe oder verdünnten Thunfischsaft mag.

    Die Menge des Urins sollte ungefähr zwei bis drei apfelgroße Streuklumpen sein. Man sagt eine Katze sollte 40- 50 Milliliter pro Kilogramm Wasser aufnehmen. Da das Nassfutter aber auch viel Feuchtigkeit hat, ist es schwer die Menge zu überprüfen.


    Und keine Sorge, unsere Sternenkatze hatte neben verschiedenen Wassernäpfen zwei Trinkbecher, aus denen sie überwiegend trank.

  • Ok ich danke dir.ich hatte gelesen,es würde Katzen zum trinken animieren,so dachte ich,er trinkt mehr.

    Hatte auch schon 1 Stück von seinem geliebten Cosma ins Wasser getan,aber da schaute er mich nur an,als ob ich ihn verarschen möchte😜

    Ok da bin ich froh das es deine auch machen😊wer weiß wie oft er das schon gemacht hatte vorher😅war nämlich eingeschlafen aufm Sofa und werde wach und er saß aufm Tisch und trank mein Wasser,aber mit Vollgenuss🙈

  • Zusätzlich kannst du das Trinkfein auch gerne hinstellen, als Leckerli sozusagen. Es sollte aber nicht Wasser komplett ersetzten.


    Im Wasser spielen oder Leckerli raus angeln machen meine auch nicht. Ich hatte das schon mehrfach angeboten, gerade im Sommer zum Abkühlen. Die Reaktion war genau die gleiche wie bei dir.:gaga:


    So ähnlich haben wir auch raus gefunden das unsere Mädels das Bechertrinken lieben. Toll ist vor allem wenn der Mensch vorher draus getrunken hat. Dann schmeckt das Wasser noch besser. Aber egal, Hauptsache die Katzen trinken :zwinker:

  • Ne,ersetzen wollte ich das Wasser damit nicht.nur noch zusätzlich sozusagen geben😊naja das Cosma hatte sich schön aufgelöst,wie Suppe,aber nö😉

    Für den Sommer,hatte ich was über Eiswürfel und Katzen Eis gelesen...habt ihr damit Erfahrungen?

    An einen trinkbrunnen hatte ich auch schon gedacht,nur stürmt er davon,wenn man den Wasserhahn aufmacht...wer weiß was er damit vllt erlebt hat...oder er hat nur nen schuss😜

  • Eiswürfel werden hier 2-3 mal hin und her gekickt. Dann dürfen sie schmelzen :gelache:


    Das trinkfein gebe ich im Sommer öfter. Leider mag es nur einer meiner Kater. Ich mische es dann mit etwa gleich viel Wasser. Hab mich da aber langsam, Löffel für Löffel, ran getastet :)

  • Letzten Sommer wo´s hier über 40 Grad waren,hatte ich unseren ne große Schüssel Wasser hingestellt. Bälle rein,Eiswürfel ... fanden sie super. Gut,wurd jetzt nicht unbedingt nur gesoffen,sondern auch geplanscht. Aber dazu war´s ja auch da ;)
    Ich halte von solchen "Suppen" persönlich gar nichts. Kosten oft nur teuer Geld und ist Zeug drin was nicht reingehört.
    Wir haben hier 4 große Wasserschalen (je größer desto besser Oo) stehen die gern und regelmäßig genutzt werden. Gepullert wird im Schnitt 3-4 Mal am Tag von allen.
    Wenn sie mehr trinken sollen ... krankheitsbedingt,weil´s heiß ist o.ä geb ich ihnen frische Hühnerbrühe. Gepanschtes Nassfutter mag hier niemand (ich könnt ja was drin verstecken *g*) Also gibt´s die Hühnersuppe seperat gestellt.

    Genau,Trinkbrunnen wäre eine Idee oder manche mögen auch direkt aus dem Wasserhahn saufen. Unser Strenchenkater hat den sich immer selber aufgedreht und entweder getrunken oder im Sommer drunter gelegt.

  • Ok danke euch.mit den Eiswürfeln werde ich auf jeden Fall probieren.

    Ja,gepanschtes NF mag er auch nicht😉

    Hühnerbrühe ohne Salz dann,wa

    Vielleicht trinkt er ja im Sommer automatisch mehr und ich mach mir schon zuviel gedanken🙈

    Habt ihr so ein Eis schon mal gemacht?theoretisch isses nix weiter,ne Dose Cosma oder ähnliches,mit Wasser pürieren,eventuell mit bierflocken verfeinern und einfrieren.

    Hauptsache sie bekomm keinen dünnpfiff 🤔

  • So,ich glaube für den Sommer brauch ich mir zumindest um den kleinen keine Sorgen wegen dem trinken machen...die letzten 2 Tage war es ja warm🥵und siehe da,seine 2 Gefäße waren deutlich leerer.

    Verhalten sich Katzen im Sommer anders?Außer das manche weniger fressen...


    liebe Grüße der kleine Prinz und seine verrückte Katzen Mama

  • Nun meine Lucy z.B. trinkt immer vor und nach dem Essen. Lucky sehe ich eher selten und Fergus fast nie trinken. Aber der Flüssigkeitshaushalt dürfte passen. Im Sommer trinken sie eigentlich auch nicht viel mehr. Aber ich gebe zum Futter oft lauwarmes Wasser dazu somit haben sie genug Feuchtigkeit.

    21-5dc433e09f89a2a91711e716311690ac16e0c175.jpg
    sowie die unvergessenen Sternchen Floh, Karen und Wichti :engelchen:

    Ein Leben ohne Katzen ist ein langweiliges Leben :streichel:

  • Ich seh ihn auch selten...er mag das nicht🙈ok,dachte es liegt an der Wärme...dann liegt’s vllt an der fummelbox wegen dem trofu.hab jetzt auch seit 2 Tagen einen futterautomat das er,wenn wir arbeiten sind,auch was hat,in 2 Kammern ist etwas trofu drin,in den anderen NF.dann liegt’s sicher daran.

    Aber trinken is ja gut,oder?

  • Doch, Katzen trinken im Sommer mehr oder sie sollten es zumindest. Ebenso kann es sein das sich Katzen im Sommer vermehrt putzen und erbrechen. Katzen schwitzen kaum, kühlen sich durch Verdunstungskälte indem sie ihr Fell mit Speichel befeuchten.

  • Meine jetzigen Katzen verhalten sich im Frühjahr/Sommer völlig anders. 1. Vom Verhalten und 2. Von den Futter Gewohnheiten. Bzgl.des Futters ist die Menge bei Hitze um 50 % geduziert. Es wird in der Zeit am liebsten Trofu mit Trinkfein verspeist. Gibbet aber nicht. Somit teile ich zweimal/dreimal täglich 100g Schalen durch 2 und mehr wird nicht genommen.