Der Futterautomat ist da!

  • Hallo ihr Lieben

    Unser futterautomat ist nun seit Mittwoch da.ich habe mich bewusst für den cat Mate c500 entschieden,da er 5 Kammern und ganz wichtig kühlakkus hat und praktisch nicht zu öffnen von der Katze ist😉

    Ihr wisst ja,ich hatte einen kleinen Schlinger und musste ihm ja das Essen einteilen.das klappt nun super und das NF is echt kühl und sieht super aus,auch nach 8 h.

    Aber ihr kennt mich,zumindest soweit...ich hab natürlich wieder ein "Problem " bzw frage🙈

    Also Mittwoch war er sehr ängstlich,als es sich das erste mal gedreht hat,ist ja verständlich,er hat auch manchmal schiss vor ner neuen Selters oder seiner Trofu dose🙈

    Naja,bin dann halt immer kurz bevor es sich gedreht hat,mit ihm zusammen ins Zimmer,das er keine Angst hat 😜er hat nun sehr zögerlich gefressen.

    Das macht er immer noch...

    Allerdings nachts,geht er ALLEIN hin und frisst sein trofu🤔🤔

    Da frag ich mich doch,veräppelt er mich auf dem Meter 3x 😜das er nur so tut,hach,ich hab soo angst.

    Vllt hätte ich ihn auch erstmal aus dem einsatz ohne drehen füttern sollen...

    Er horcht auch,wenn das Geräusch vom Teller kommt,aber er versteht iwie nicht,was das jetzt soll,zumindest wenn ich da bin.

    Heute zb hat er 2 Mahlzeiten sich nicht geholt,da hab ich’s dann auf nen Teller gemacht und er hat reingehauen.aber einreißen soll das nicht,denn dann macht er das ja immer so.

    Er braucht vllt etwas Zeit.

    Das Ding möchten wir aber auf jeden Fall behalten,er ist immer versorgt,6x mindestens am Tag die Schüssel auswaschen fällt weg usw.


    sagt mal bitte eure Meinung und bleibt alle schön gesund!!

    Der kleine Prinz und seine verrückte Katzen Mama

  • Ich habe Surefeed Futterautomaten und hatte Anfangs ein paar mal das Problem, dass Tyler plötzlich Angst vor dem Automaten hatte und sich nicht getraut hat zu fressen (inzwischen weiß ich auch weshalb). Ich habe ihn dann beobachtet. Wenn er zögerlich war, habe ich mich rausgehalten. Wenn er sich gar nicht getraut hat, bin ich mit ihm zum Futterautomaten gegangen und habe ihn ermutigt. Wenn das immer noch nicht gereicht hat, habe ich ihm ein Lieblingsleckerchen direkt über dem Schüsselchen gegeben, und ein weiteres in den Napf gelegt und ihn immer weiter ermutigt, bis er gefressen hat. Futter aus einer anderen Schüssel hätte ich ihm nicht gegeben.

    Bei dir kann es auch sein, dass du mit deiner Sorge, wenn er zögerlich und unsicher ist, seine Unsicherheit verstärkst. Das würde erklären, warum er Nachts frisst und wenn du dabei bist nicht.

    Vielleicht hilft das?

  • das NF is echt kühl

    Das fällt mir ins Auge. So schön das für dich sein mag, aber man sollte zimmerwarm füttern.

    Ich habe keine Mehrfachautomaten, nur den Surefeed, daher keine Erfahrung mit solchen Teilen. Meine Bande würde mir aber jetzt im "Winter" bei zu kaltem Futter auch was husten.