Beiträge von Puschelchen

    Das war ein Spaß :brüll:

    Die Kater finden das Band eignet sich hervorragend zum spielen :gelache:


    N paar Angaben hab ich auch:

    Kasper:

    Schulterhöhe: 45cm

    Länge: ca. 113cm


    Kasimir:

    Schulterhöhe: 41cm

    Länge: ca. 105cm


    So schnell werden Themen hier eigentlich nicht geschlossen :zwinker:


    Ich finde es toll dass du dir Gedanken gemacht hast :super: Die Tabus finde ich nachvollziehbar, wobei man bei den Vorhängen sicherlich schauen muss.. ich hatte im ernsten Jahr keine Gardinen oder Vorhänge... eben weil da mit so gespielt wurde. Und auch jetzt habe ich nur günstige. Zu oft sitzt mal ne Fliege am Fenster. Da gibt's für Katz dann kein halten mehr :gelache:


    Wegen dem Freigang.. ich würde ihn auf jeden Fall drinnen behalten bis er über 1 Jahr alt ist. Jetzt ist er ja noch ein Kitten, die sind noch so verspielt, da kann noch schneller was passieren. Ich selbst hab aber keine Freigänger, es meldet sich bestimmt noch jemand der selber welche hat.

    Ich kann mich meinen vorschreibern nur anschließen. Wenn er irgendwo nicht rauf soll, dann muss man das konsequent durchhalten. Und das heißt, man muss ihn 100, 1000 oder auch 100.000 mal runter setzen und nein sagen.

    Das ist auch die schonendste Methode finde ich.


    Ich "diskutiere" seit über 3 Jahren mit meinem Kater, dass die Arbeitsplatte tabu ist. Er weiß das auch... Aber er versucht es jeden Tag aufs neue, ob nicht wenigstens die Vorderpfoten OK sind.

    Wenn ich zb gekocht habe... dann geht er auch mal komplett gucken ob sich da noch was leckeres finden lässt wenn ich die Küche verlassen habe. Ich kann ihn dann vom Wohnzimmer aus sehen oder seinen Schatten... stehe ich auf, springt er runter und tut so als wäre nichts. Er weiß also Bescheid, trotzdem ist es ein tägliches Thema.

    Hier kam heute eine Ladung Moments an.. und so bekomm ich heute Thunfischküsschen. :uah:

    Es fasziniert mich.. so wie die Bande rummäkeln kann, so sehr sind sie sich bei solchem Futter einig und fallen wie eine Heuschreckenplage über die Näpfe her. :lecker:

    Hier auch :kicher:

    Hier gibt's samstags und sonntags Moments als erstes Frühstück. Das wird immer inhaliert :kicher:

    Oh Nein das tut mir auch unendlich leid :schnute:


    Ich wünsche euch auch noch eine schöne Zeit miteinander.

    Das sie frisst ist auf jeden Fall gut.


    Fühlt euch gedrückt :tröst:

    Gwynhwyfar

    Troisdorf bei Köln.

    Danke für die hilfreichen Antworten. Darüber muss ich mal ne Nacht schlafen. Wurfgeschwister vertragen sich ja meisten. Hab Angst wenn ich aus 2 Würfen die kleinen nehme, dass es nicht so harmonisch wird. Oder denkt Ihr das ist unproblematisch?

    Ich habe auch 2 Kater aus 2 Würfen und die verstehen sich gut.

    Wenn die beiden von verschiedenen Züchtern kommen, wird am Anfang n bisschen gefaucht weil ja jeder anders riecht. Das legt sich bei so kleinen aber sehr schnell wenn sie aus gutem Hause kommen.

    So ein schöner Kater :engelchen:


    Die Fortschritte sind der Hammer. In der kurzen Zeit :jippie:


    Meinen beiden gebe ich bei Dünnpfiff Perenterol. Gibt's in der Apotheke in Kapseln die man öffnen kann. Und dann übers Futter.

    Mache ich dann so 1-2 Tage und gucke ob es dann wieder kommt. Bisher war dann aber alles gut.