Beiträge von Pedro

    also Pedro fummelt liebend gern ABER spielen stimmt außer Laser was nicht so geht da er Herzprobleme hat


    Da hilft nur rausfinden was dazu führt. Führe mal ein Tagebuch wann markiert wird und dann gucken ob es einen gemeinsamen Nenner zu finden

    Pedro hat nicht markiert :schock: aber er hat Darmprobleme das es so fest ist das er das Klo manchmal verlässt und auf ein Kissen oder Decke den Po setzt, das unterbinden kann man nicht sei denn man will das er gar nicht mehr aufs Klo geht, er macht das immer in Verbindung mit regelrecht schreien laut TA vor Schmerzen wenn er die Wurst nicht raus kriegt :schnüff: das tut uns Menschen bei Verstopfung auch weh und ich bin nur froh wenn die Wurst dann ohne meine Hilfe raus kommt. Eklig ich weiß aber es ist ein Enzymmangel der synthetisch nicht behoben werden kann aber er könnte eines Tages innerlicher verbluten :schnüff: wenn der Darm reißt was schon 2x passierte aber da war ich zuhause und mein TA da weil seine Praxis 24 Stunden Dienst hat


    Nicht zu vergleichen mit dir :wirr: bei dir denke ich stark das was nicht passt :wirr: nur musst du rausfinden was :schäm: grade bei der Küche denke ich in Richtung das vielleicht ein Geruch stört, hast du Duftkerzen ect?

    Ich hab jetzt länger still mitgelesen und bin der Meinung das sie arg gestresst ist :schnute: und auch wenn die Hunde und die Katze sich nicht angehen oder streiten so kann es für die Katze Stress sein (es gibt mehr Katzen die Hunde hassen als Katzen die Hunde mögen obwohl es da auch zahlreiche Fälle gibt). Wie verhalten sich die Hunde wenn sie aufs Klo muss, wo sind die Hunde dann, sind die Wege zum Klo immer frei zugänglich ohne das ein Hund dazwischen steht? Noch mal zum besseren Verständnis wird in allen Räumen gepinkelt oder nur bestimmte Stellen, bestimmte Tageszeiten oder nur wenn ihr da seid oder weg seid?


    Ich denke auch die Katze braucht 1 Raum und 1 Bezugsperson die sich jederzeit widmet das sie nach 13 Jahren endlich ankommt und runterfahren kann. :schnute: Tut mir Leid das ich das so klar formuliere, aber wenn keine organische Ursache dahinter steht dann schreit die Katze seit Jahren laut um Hilfe was bislang resigniert überhört wurde und eine Katze kann nicht sagen was ihr fehlt.


    Eine Option wäre noch mit örtlichen Tierschutz für Katzen Kontakt aufzunehmen, vielleicht können diese dafür sorgen das das organische zeitnah ausgeschlossen werden kann damit eine klare Entscheidung fallen kann zugunsten der Katze egal wie weh es euch/dir tun wird, im Zweifelsfall hat die Katze Vorrang vor eurem Bedürfnis sie zu behalten das ist meine Meinung. Ich weiß aus Erfahrung ein Tier abzugeben tut höllisch weh aber wenn das Leid groß ist (bei uns waren es blutige Kämpfe das ich sagte das wird nichts beide leiden) dann sollte das immer eine Option sein ein besseres Zuhause zu finden und das gibt es, eins wo sie keine Hunde Katzen Kleinkinder hat, da wo sie erst mal nur 1 Raum hat und trainiert wird aufs Klo zu gehen und bei Pannen dann gleich richtig gereinigt wird das es sich nicht manifestiert und Anreiz gibt wieder an die gleiche Stelle zu pinkeln.


    Tut mir Leid :tröst: ich will dich nicht verletzen

    ja er bekommt Laxulon 2x täglich und momentan funktioniert es fast immer das es nicht so hart ist und ich achte drauf das sein Nassfutter noch ertränkt wird das er wirklich viel Wasser hat und TF gibt es so gut wie nicht nur 3 bis 5 Bröckchen als Leckerli mal wobei ich da eher gefriergetrocknete Leckerli nehme


    Magrocol hat gar nicht gewirkt und Flohsamen auch nicht und auch wenn Laxulon Zucker enthält ist mir wichtig das er nicht steinharten Kot hat.


    Gute Besserung für dein Schatz

    Pedro war bzw ist auch traumatisiert und dennoch bei mir zuhause ist er ein Traumkater der aktiv ist während er 6 Monate im TH litt und nur in der Höhle versteckt lag niemand ihn sah oder hörte


    Versuch es wenn du dir sicher bist das du ihm ein zuhause geben willst und bereit bist ihm die Zeit zu lassen die er braucht um sich einzuleben :jaja:

    ja das bleibt in der Katzenseele :schnüff: seh ich bei Pedro auch, aber beim TA ist er dann stocksteif :wirr:


    Ich wünsche euch das ihr den Weg schafft! :tröst: könntet ihr im Notfall eine Spritze geben zur Beruhigung und dann kommt erst der TA?