Beiträge von Sidhe

    Ich kenne die Sendung auch und er hat oft wirklich gute Tipps. Den einen oder anderen hab ich schon mal probiert und eigentlich auch gute Erfahrung damit gemacht. Ich wünsche Dir, dass der kleine Tiger schon bald mehr Vertrauen hat :streichel:und ihr gute Freunde werdet.

    Meine Lucy hat das leider ständig, desshalb muss ich mind. alle 3 Wochen die Krallen schneiden. Nur Aufpassen damit man nicht ins Leben schneidet (aber das weißt Du eh selber) . Als sie das mal wieder hatte vorsichtig die Kralle abzwicken und dann rausziehen. Ich hab ihr Betaseidona drauf getan das ist wie Jod nur brennt nicht. Sie hatte dann keine Probleme.

    Mein Sternchen Bonnie liebte Bratkartoffeln und forderte diese Vehement wenn ich welche hatte :sofort:. Bei Lucy muss ich aufpassen, dass ja kein Stückchen Plastikfolie auf den Boden fällt weil die frisst das. Ich habe mal ein Paket geöffnet und das Gerät ausgepackt. Es war in dünne Plastikfolie gewickelt. Ein Stück davon muss wohl runtergefallen sein und mir nicht aufgefallen. Nach einer Weile höre ich so ein komisches rascheln und schmatzen. Als ich nachsehen ging dachte ich mich trifft der Schlag. Lucy hatte die Folie im Maul und kaute drauf rum. Ich schnappte mir das Teil und da merkte ich, dass sie das Zeug schon teilweise runtergeschluckt hatte weil ich ein ziemlich langes Stück rauszog. Hätte ich es nicht bemerkt .... will garnicht weiterdenken :schnüff:. Daher passe ich jetzt auf wie ein Schießhund damit ja kein Stück auf den Boden fällt oder sonst wo rumliegt.

    Es ist so schön zu lesen wie er Dir ins Herz gekrabbelt ist. Er ist offensichtlich bereits angekommen :freunde:. Herminchen ist wohl auch zufrieden. Ich freue mich so für euch :schmacht:

    Vielleicht ist ihr die Wanne angenehmer (Untergrund)? Ich wünschte Lucy würde ihre Häufchen in die Duschwanne legen. Die Reinigung wäre hygienischer und einfacher als auf den Boden.

    Als Fergus zu uns kam hatten er und Lucky auch so ca. 3-4 Monate immer mal wieder Zoff. Lucky fing an in hohen Tönen zu singen und Fergus verkroch sich. Aber beim Fressen standen sie nebeneinander und gut wars. Zeitweise flogen auch die Haare aber Kater sind da eher die Raufbolde. Ab und zu wird es ein bisschen Ärger geben aber das ist normal. Hauptsache er ist nicht krank. Viel Pinkeln hat der Fergus anfangs auch gemacht, ich denke das ist auch Nervosität.

    Verlegenheitsfauchen wahrscheinlich. Wird sich geben bin da ganz sicher. Die beiden sind ja jetzt schon beim Fressen zusammen und das ist sehr gut.

    Hm gute Frage. Aber würd ich nicht machen. Vielleicht gefällt ihm Lavendel und dann hast Du ein Problem :zwinker:. Gingers Tipp ist auch sehr gut. Meine alten Katzen kratzten auch lieber am Teppich. War wohl für ihr Kreuz besser.

    Wie schön das die beiden sich trotz gelegentlichem Gefauche der Granddame so gut verstehen. Drücke die Daumen, dass diese blöden Giradien bald Geschichte sind. Ich bin sicher in einem halben Jahr schlummern die beiden zusammen auf einem Platz. Hat bei meiner Bonnie auch lange gedauert bis sie sich mit Lucy einigen konnte.