Es wird wieder gepinkelt

  • Seit ein paar Wochen wird hier wieder gepinkelt :schnute: Ca. ein- bis zweimal die Woche, an eine Stelle im Wohn-Essbereich, an der mal ein KaKlo stand. Bisher immer morgens früh, entweder so, dass Männe es entdeckt, wenn er aufsteht (ca. 5.00 Uhr) oder ich dann so gegen 6.30 Uhr.
    Das KaKlo hatten wir damals da aufgestellt, weil es eine von Lillys bevorzugten Pinkelstellen war, wo wir dann auch die gesamten Fußbodenleisten entfernen mussten und alles mit Folie verkleben - war glaube ich Weihnachten 2015 :nachdenk:
    Nachdem Lilly dann ja im Juni 2016 gestorben ist, hatten wir die Folie und auch das Klo da trotzdem erstmal gelassen und die Weihnachtszeit abgewartet (das war ja hier immer die schlimmste Pinkelzeit). Nachdem aber nirgendwo mehr wild gepinkelt wurde, haben wir das Klo dann Anfang des Jahres weggepackt und hatten eigentlich vor, die Ecke/Wand demnächst ordentlich zu renovieren und ein neues Regal dahinzustellen.
    Tja, so viel zu unseren Plänen :jaja:
    Verändert hat sich klar, dass da eben kein Klo mehr steht, ich würde aber auch nur sehr sehr ungern wieder eins hinstellen, weil es einfach eine saublöde Stelle ist, quasi das erste, auf das man guckt, wenn man ins Wohnzimmer kommt.
    Zeitlich könnte auch der Feliway-Stecker ne Rolle spielen, der dritte Stecker war ca. Anfang Februar leer und ich hab erstmal keinen neuen gekauft, weil ich ausprobieren wollte, wie es ohne ist - und es war ja auch alles entspannt. Und die Pinkelei fing auch nicht direkt danach an, aber im Nachhinein betrachtet kurz danach, es könnte also wohl schon ein Zusammenhang bestehen.


    Was erschwerend hinzukommt: Wir haben keine Ahnung, welche Katze pinkelt.
    Anfänglich ging Männe von Rasmus aus, weil er ihn morgens beim Versuch des Einbuddelns, also scharren auf dem Laminat direkt an der Pinkelpütze, erwischte, aber beim Wegwischen merkte er dann, dass der Urin schon ganz kalt war, einmal sogar schon etwas angetrocknet - das wirkt dann eher so, als wenn Rasmus die Pinkelpfütze bemerkt und sie eben zuscharren will, sie aber nicht von ihm stammt.
    Mein Tipp wäre Fina, weil sie ja auch schon früher phasenweise gepinkelt und teilweise markiert hat... Roland schließe ich eigentlich aus, der war noch nie unsauber, und Scotty pinkelt eher auf getragene Klamotten oder weiche Decken oder sowas - aber nicht einfach so auf hartes Laminat... :weissnix:


    Ich überlege, was wir jetzt am besten machen. Wieder ein KaKlo dahin stellen ist für uns momentan eher keine Option.
    Neue Feliwayfüllung probieren?
    Oder es erstmal weiterhin ignorieren und einfach wegputzen? Es ist ja bisher nicht häufig und an der Stelle kann erstmal nichts passieren, weil es eben noch gut abgeklebt ist. Wobei es natürlich keinen Spaß macht, morgens als erstes ne Pinkelpfütze wegzuputzen :schnute:


    Ideen, Vorschläge? Was würdet ihr machen?

    Liebe Grüße
    Frauke mit Fina, Rasmus, Roland und Scotty


    Das sind keine Augenringe, das sind Schatten großer Taten!

  • hmmm da fällt mir natürlich nur so Zeug ein, das sicher nicht "katzentechnisch" wirksam wäre, das es aber euch erleichtern würde die Putzerei auf ein Minumum zu reduzieren.


    - Wickelunterlagen hinlegen
    - da gibt es, glaube ich, auch eine Unterlage, die dem Katzenstreu nachempfunden ist (ich weiß aber nicht wie die heißen!)
    - Schüsselchen mit Leckerlis dorthin stellen oder Leckerlis verstreuen.
    - (bei Hunden ist das wirksam:) Pfeffer an diese Stelle ausstreuen
    - eine Cam aufstellen, damit ihr den "Pinkler" identifizieren könnt


    Das Feliway würde ich sowieso gleich wieder benutzen.


    Frauke, du hast mein Mitgefühl! Ich wünsche dir viel Erfolg bei des Rätsels Lösung! :daumendrück::daumendrück::daumendrück:

  • Ignorieren ist mein erster Gedanke würde ich es auf gar keinen Fall. Denn einer von euren Mäusen findet dort einen Grund hinzupinkeln. Mein erster Gedanke war auch Fina. Sie hatte ja vor nicht all zu langer Zeit auf das Kissen gepinkelt was " geflogen" ist. Es ist definitiv eine Unzufriedenheit woher und warum auch immer da. Ich würde Feliway einstecken und gucken was passiert. Ich musste es selbst neulich wieder für knapp 10 Tage einstecken. Habe seit dem immer einen auf Vorrat zu Hause. Ich hab bei meinen festgestellt, das die Wirkung noch ca. 2-3 Monate anhält...irgendwie...dann kommt es wieder " hoch". Weiss nicht wie ich es sonst beschreiben soll.

  • Schon mal danke für eure Antworten :knutsch:


    @Heide: Hab ich nicht extra erwähnt, aber Wickelunterlage, Futter/Leckerlie an die Stelle etc. haben wir schon gemacht - wir sind ja leider nicht unerfahren, was Pinkeln innerhalb des Hauses außerhalb der Katzenklos anbelangt :jaja:
    Trotzdem Danke für jede Idee, manchmal kommt man selbst auf das naheliegenste nicht, sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht.


    @Moana : Das ist eigentlich auch meine momentane Tendenz. Neue Steckerfüllung holen und hoffen, dass die Pinkelei wieder aufhört.

    Ich musste es selbst neulich wieder für knapp 10 Tage einstecken.

    Warum? Und vor allem, warum für 10 Tage? Ich lass den Stecker dann ja drin, bis er leer ist :weissnix:

    Liebe Grüße
    Frauke mit Fina, Rasmus, Roland und Scotty


    Das sind keine Augenringe, das sind Schatten großer Taten!

  • Ich hab bei meinen festgestellt, das die Wirkung noch ca. 2-3 Monate anhält...irgendwie...dann kommt es wieder " hoch". Weiss nicht wie ich es sonst beschreiben soll.

    Hm, Monate würde ich nicht sagen, aber Wochen könnten schon hinkommen.


    Aber falls es jetzt so sein sollte, dass mit der neuen Feliwayfüllung die Pinkelei aufhört, werd ich das Zeug dauerhaft benutzen.
    Ich denke nicht, dass das Zeug schadet bzw. glaube ich, dass so ein ständiges Auf und Ab der Gefühle/Hormone was auch immer duch den Wechsel Feliway ja/Feliway nein sicher auch nicht gesund ist.
    Zumal unsere Katzen ja alle nicht mehr so jung sind und somit auch anfälliger und Männe und ich durch die Pinkelgeschichte der Vergangenheit auch einfach so genervt sind, dass wir dann versuchen, auf Nummer sicher zu gehen.


    Was natürlich auch noch zu der Pinkelei beitragen kann ist die Tatsache, dass Maxi jetzt wieder häufiger hier auftaucht und Stress macht...


    Ach man, in meinem nächsten Leben lass ich das mit den Katzen... :zwinker::gelache:

    Liebe Grüße
    Frauke mit Fina, Rasmus, Roland und Scotty


    Das sind keine Augenringe, das sind Schatten großer Taten!

  • Gut das mit Maxi kann wirklich sein. Fina könnte davon gestresst sein.


    Ich würde ihn auch dauerhaft benutzen sollte es aufhören. Schaden wird es nicht. Das der Wechsel benutzen/nicht benutzen nicht gut ist, glaub ich jetzt nicht. Es wird ggf. nicht förderlich fürs Verhalten sein, aber so.

  • Das der Wechsel benutzen/nicht benutzen nicht gut ist, glaub ich Es wird ggf. nicht förderlich fürs Verhalten sein, aber so.

    Ja, genau das mein ich.

    ach, sag doch sowas nicht! Überlege doch mal, was sie dir zu geben haben .....

    Deswegen hab ich ja

    Ach man, in meinem nächsten Leben lass ich das mit den Katzen...

    geschrieben. Dieses Leben kann ich mir ja eben ohne Katzen nicht vorstellen... :gelache:

    Liebe Grüße
    Frauke mit Fina, Rasmus, Roland und Scotty


    Das sind keine Augenringe, das sind Schatten großer Taten!

  • Das war auch mein erster Gedanke, dass das damit zusammen hängt.

    Naheliegend, klar.
    Aber so richtig stimmig ist das für mich nicht, weil es eben keinen direkten Zusammenhang gibt.
    Und das ist auch so ziemlich das letzte, was ich möchte, weil ich dann so gar nichts dagegen tun könnte.

    Liebe Grüße
    Frauke mit Fina, Rasmus, Roland und Scotty


    Das sind keine Augenringe, das sind Schatten großer Taten!

  • Ach Mensch Frauke das ist ja blöd :tröst: 
    Diese Pinkelei ich kann Dir nachfühlen. Wenn ich so daran denke wie verzweifelt wir schon mit Betty und Josie waren. Ich wollte sie so manchmal....-ok wir reden nicht drüber :weissnix: Also ich könnte Dir den Tip Minzöl geben. Hat hervorragend funktioniert nach dem uns schon echt die Ideen ausgingen.
    Das Zeugst gibt es bei Rossmann, Kaufland und so. Wir haben es in so einen Nasensrüher umgefüllt und die Pinkelstellen eingesprüht. Meine Wohnung roch als wäre es ne Pfefferminzfabrik :coolgrin: War aber sehr heilsam.

    Was erschwerend hinzukommt: Wir haben keine Ahnung, welche Katze pinkelt.

    Mal ne Kamera aufstellen :nachdenk: Haben wir auch gemacht, weil wir nicht wussten wer der Übeltäter war. Es waren beide! Naja bekanntlich halten die zwei immer zusammen.
    Ich hab mich schon an die Sippenhaftung gewöhnt ;-)


    Ach man, in meinem nächsten Leben lass ich das mit den Katzen..

    Vergiss es das funktioniert sowieso nicht :gelache:


    Gut das mit Maxi kann wirklich sein. Fina könnte davon gestresst sein.

    Ist gar nicht so abwegig :nachdenk: 
    Ist nicht einfach dias Rätsel zu löesen. Ich hoffe ihr werdet es lösen :daumendrück::daumendrück:

    Liebe Grüße von Cool Cat
    mit den Coolen Cats


    Menschen, die Katzen nicht lieben,
    kennen keine Katzen!

  • Gut, wenn der Zusammenhang nicht stimmt, wird es wohl was anderes sein. :freunde:

    Ach Tinchen :freunde: , ich will einfach nicht, dass es mit Maxi zusammenhängt, weil meine Möglichkeiten da so eingeschränkt sind :schnute: 
    Ich halte es für wahrscheinlich, dass da mehrere Aspekte zusammenkommen, und Maxi ist wohl einer davon :schnute: 

    Also ich könnte Dir den Tip Minzöl geben. Hat hervorragend funktioniert nach dem uns schon echt die Ideen ausgingen.

    Danke für den Tipp, aber damit hätte ich ein Problem. Ich bin extrem geruchsempfindlich und kann es schon kaum aushalten, wenn hier z.B. jemand ein Erkältungsbad nimmt.


    Feliway ist auf dem Weg zu mir, ich hoffe sehr, dass es hilft :daumendrück:

    Liebe Grüße
    Frauke mit Fina, Rasmus, Roland und Scotty


    Das sind keine Augenringe, das sind Schatten großer Taten!

  • Feliway steckt.

    Es gibt zwar schon schöne die sich als Möbelstück tarnen

    Wäre keine Option, meine Katzen gehen nicht in irgendwie geschlossene Klos. Die müssen groß und ganz offen sein.
    Ich hab da schon einiges probiert, weil unten im Flur ein Klo auch so steht, dass man es direkt als erstes sieht, wenn man reinkommt - finde ich auch nicht so hübsch. Aber alle Versuche, das optisch zu verändern, wurden boykottiert (auf das Haubenklo pinkeln z.B. oder direkt daneben...).
    Selbst diese höheren Boxen vom schwedischen Möbelhaus, die ja viele als KaKlo verwenden, gehen hier nicht, das Streu muss fliegen können und es ist auch wichtig, dass man auf dem Klorand rumbalancieren kann :jaja:

    Liebe Grüße
    Frauke mit Fina, Rasmus, Roland und Scotty


    Das sind keine Augenringe, das sind Schatten großer Taten!

  • Feliway steckt.

    Wäre keine Option, meine Katzen gehen nicht in irgendwie geschlossene Klos. Die müssen groß und ganz offen sein.Ich hab da schon einiges probiert, weil unten im Flur ein Klo auch so steht, dass man es direkt als erstes sieht, wenn man reinkommt - finde ich auch nicht so hübsch. Aber alle Versuche, das optisch zu verändern, wurden boykottiert (auf das Haubenklo pinkeln z.B. oder direkt daneben...).
    Selbst diese höheren Boxen vom schwedischen Möbelhaus, die ja viele als KaKlo verwenden, gehen hier nicht, das Streu muss fliegen können und es ist auch wichtig, dass man auf dem Klorand rumbalancieren kann :jaja:

    das sind Katzen mit Sinn für das Schöne (Balanceakrobatik!) :super::kicher:

  • Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.