Blutiger Durchfall

  • Das Phänomen hatte ich auch mehrfach hier,das sich nur einer von dreien oder vieren was mit dem Darm geholt hatte oder umgekehrt. Einer wurd verschont und der Rest hatte Durchfälle oder Dünnpups.
    Beim ersten Giardienbefall war Merle die,die nur einmal richtig gepflegten Kuhfladen im Klo hatte und dann nichts mehr an Symptomen. Wärend die Kater völlig flach lagen (im wahrsten Sinne) Die zwei hatten mit Übelkeit,Bauchkrämpfen,Durchfall,spucken etc. zutun. Sie turnte fit wie nen Turnschuh durch die Gegend ;)
    Letztes Jahr hatte es nur sie mit irgendwas komischen im Darm erwischt,der Rest der Bande war in Ordnung. Dieses Jahr war Momo dran. Er hatte sich diese hämo E.Coli eingesammelt.
    Beim zweiten Giardienbefall war´s wieder Merle die wenig bzw. gar nicht reagierte. Mitbehandelt wurde sie trotzdem. Die zwei roten Kater hatten "nur" auffälligen Kot und Momo musste kötzeln,hatte aber keinen auffälligen Kot.

    Bei Durchfall ist es aber auch manchmal echt müßig die Ursache zu finden. Kenn das aus eigener Erfahrung.
    Schonkost ist in jedem Fall nie verkehrt,es sei denn Katz reagiert auf Geflügel. Aber wie Melanie schon sagte,es gibt ja einiges an Monoproteinfutter was die Sache erleichtert,auch mit eher exotischen Fleischsorten,die so im Normalfall nicht überall im Futter sind.

    :geist:Liebe Grüße :geist:

    ~~~~~~ Jessica ~~~~~~
    Sternchen Sam (28.04.2001-05.12.2012) Jule (05.05.2002-26.04.2014) Momo (14.04.2007-19.11.2021)

  • Da musst du mal schauen ob der Pilz übertragbar ist. Ich hab da gerad spontan keine Ahnung. Aber es gibt ja doch einiges was wir auf die Katzen übertragen können bzw. was ansteckend ist und andersherum.
    Ggf beim Doc einen Abstrich machen lassen/fragen und auf den Pilz untersuchen lassen ... also Kater,nicht du ;)

    :geist:Liebe Grüße :geist:

    ~~~~~~ Jessica ~~~~~~
    Sternchen Sam (28.04.2001-05.12.2012) Jule (05.05.2002-26.04.2014) Momo (14.04.2007-19.11.2021)

  • Candida macht so einiges - aber blutigen Durchfall? Das wäre dann ein sehr sehr schwerer Befall, und das kann ich mir - schon von den Übertragungswegen her - gar nicht vorstellen. Candida spielt bei Tieren als Durchfallursache ohnehin eine untergeordnete Rolle.


    Blutiger Durchfall weist in den allermeisten Fällen darauf hin, dass die Darmschleimhaut in irgend einer Weise stark entzündet oder verletzt ist.


    Hier ist ein ganz schöner Artikel zu dem Thema:


    Blut im Kot