Beiträge von Angelo

    Wir haben alle seine Betten und Spielsachen so mitgenommen wie sie waren und nach 4 Wochen das etste mal gewaschen außer die die er angepinkelt hat. Das Pinkeln begann in der ca. 3. Woche nach dem Umzug. Seit über 2 Monaten wohnen wir nun hier. Reinigungsmittel sind die selben wie immer. Gestern hat er zum ersten mal in das Kinderbettchen unserer Tochter gepinkelt. Nie ist er vorher dort hinein gegangen. Deswegen haben wir beschlossen das Schlafzimmer nun immer vor ihm zu schließen wenn wir nicht zu Hause sind. Auch wenn wir ihn lieben geht es einfach nicht das er in das Bett unserer Tochter pinkelt!

    Wir vertrauen unserem Tierarzt und gehen dort schon immer hin. Er hat uns immer gut beraten.

    Angelo ist 10 Jahre alt. Der Urin wurde direkt beim Tierarzt entnommen aber ich war nicht dabei. Ich habe Angelo morgens zum Tierarzt gebracht und am Abend wieder abgeholt weil ich arbeiten musste und meine Frau auch. Was da genau untersucht wurde weiß ich jetzt garnicht mehr so genau. Mir wurde nur gesagt, dass sie nichts gefunden haben und alles gesundheitlich in Ordnung ist. Zahnstein wurde auch gleich noch mit entfernt. Vor 3 Wochen habe ich das machen lassen.

    In der Umgebung habe ich zwar andere Katzen gesehen aber keine direkt bei uns. Die Katzenklappe ist chipgesteuert und keine andere Katze kann bei uns zu Hause rein.

    Angelo frisst jetzt wieder normal.

    Danke für Eure Antworten.

    Angelo ist Freigänger aber er mag schon lange nicht mehr so viel rausgehen, also seit ca. 2 Jahren. Er war immer alleine, weil er auch immer eher ein Einzelgänger war. Das neue Heim ist flächenmaßig ebenso groß wie das alte, nur eben nagelneu. Durch die Katzenklappe kann er jederzeit rein und raus wie er es möchte. Er hat zu jedem Raum Zugang und schläft auch mit bei uns im Bett. Am liebsten an den Füßen meiner Frau. Das einzige wo er nicht rein darf ist das Kinderbettchen aber das weiß und respektiert er. Er ist ein sehr verschmuster, lieber Kater aber auch oft sehr eigensinnig wie es ja auch andere Katzen sind. Spielen mag er nicht mehr so viel aber er liebt seine Softbälle und aportiert diese auch. Sonst liegt er einfach gern herum und döst oder klaut etwas aus der Küche, wenn nicht gleich alles weggeräumt wurde. Er pinkelt ziellos auf alles vom Boden, Fliesen, Teppich, Parket, Sofa, Bett, Kratzbaum und sogar auf seine Lieblingsdecke. Das Ganze 3-4 mal am Tag. Wir sind nur noch am Suchen wo es gerade mal riecht.

    Übergeben hat er sich heute nicht mehr aber auch fast nichts gefressen. Mal schauen wie es morgen ist.

    Es sind kleine Pfützen, die wir immer mit Enzymreiniger säubern. Katzenklos haben wir 4 auf 150 Quadratmeter. Feliway haben wir schon seit dem Unzug und da das hier ein Neubau ist, können hier keine Katzen vorher gewohnt haben. Geschimpft wird hier nicht. Wir haben ihn noch nie dabei erwischt.

    Es ist ja keiner am Werkeln und kein Stress, denn tagsüber hat er ja seine Ruhe, wenn wir arbeiten sind. Meinst Du er hört damit auf wenn ich ihn nur in ein Zimmer lasse? Wie groß muss das Zimmer sein?

    Guten Morgen

    Ihr habt ja nun etwas lange auf mich warten müssen. Leider stecke ich momentan total im Arbeitsstress.

    Ich bin mit meiner Familie vor 2 Monaten umgezogen und jetzt ist es so, dass Angelo überall in der Wohnung hinpinkelt. Beim TA waren wir beteits und der konnte nichts feststellen.

    Seit gestern frisst er leider auch ganz schlecht. Gerade mal 60g hat er mehr schlecht als recht gefuttert und danach hat er sich übergeben.

    Wisst Ihr was das sein könnte?