Sind Eure Freigänger kastriert?

  • Liebe Katzenfreunde,


    in diesen Wochen ist der Begriff „Maikätzchen“ häufig zu hören, denn jetzt werden besonders viele Katzenwelpen geboren. Die niedliche Bezeichnung „Maikätzchen“ verharmlost jedoch das Schicksal und das Leid der vielen Katzen, die entweder auf der Straße leben, dort ausgesetzt oder in Tierheime gebracht werden.


    Allein in Deutschland wird die Population der besitzerlosen Katzen auf zwei Millionen geschätzt. Dabei handelt es sich oftmals um den ungewollten Nachwuchs von unkastrierten Freigängern, die sich mit anderen Freigänger- oder Streunerkatzen verpaart haben. Wir appellieren daher an alle Katzenhalterinnen und Katzenhalter, ihre Freigängerkatzen kastrieren zu lassen. Denn die Kastration der eigenen Katze trägt dazu bei, das Leid der Streunerkatzen zu verringern. Sind Eure Freigänger schon kastriert?


    Um hierfür das Bewusstsein zu schärfen, haben wir im Rahmen unserer Hauskatzen-Kampagne „Schütze Deine Katze“ einen individualisierbaren Katzenschutzpass entwickelt. Dieser informiert über die wichtigen Themen Kastration, Impfung, Kennzeichnung und Registrierung. Darüber hinaus enthält der Pass eine allgemeine Gesundheits-Checkliste sowie Tipps zur Gefahrenreduzierung im Haushalt.


    Herzliche Grüße


    Eure Welttierschutzgesellschaft

  • In Österreich müssen die Freigänger kastriert sein und da sind manche Bauern auf die Barrikaden gestiegen und meinten die Bauernkatze würde aussterben was natürlich Blödsinn ist. Auch ist es Gesetz, dass alle Fenster und Balkone mit Katzengittern gesichert sein müssen.

    21-5dc433e09f89a2a91711e716311690ac16e0c175.jpg
    sowie die unvergessenen Sternchen Floh, Karen und Wichti :engelchen:

    Ein Leben ohne Katzen ist ein langweiliges Leben :streichel:

  • Da rennt ihr hier offene Türen ein, würde ich mal sagen.

    Selbstverständlich sind meine Freigänger alle kastriert. Und auch meine früheren reinen Wohnungskatzen waren kastriert. Mal davon ab, dass so eine Wohnungskatze auch mal ausbüxen kann, ist es rein gesundheitlich auch einfach sinnvoll.

    Für mich gehört jede Katze kastriert, außer Zuchtkatzen von wirklich verantwortungsvollen Züchtern.

    Und selbstverständlich durften meine Katzen auch alle erst in den Freigang, nachdem sie kastriert waren und danach noch eine entsprechende Zeit im Haus, Kater sind ja bekanntlich auch nach der Kastra noch einige Zeit zeugungsfähig.


    Ich hab jetzt mehrmals das Wort "selbstverständlich" verwendet, und das ganz bewusst. Denn ich finde, das sollte es sein, selbstverständlich, weiss aber, dass dem leider nicht so ist.

    Daher finde ich eure Kampagne sehr begrüßenswert!


    In Österreich müssen die Freigänger kastriert sein

    Das hätte ich für Deutschland auch gern, eine allgemeine Kastrationspflicht für Freigängerkatzen. In manchen Städten/Kommunen gibt es das hier auch, aber leider lange noch nicht flächendeckend.

  • Ich hab zwar nur gesicherter Gartengänger aber alle meine Jungs sind kastriert.

    Alle meine Katzen waren kastriert und ich fände es sehr gut wenn es in Deutschland wie in Österreich gehandhabt würde.

    Nicht nur die Kastrationspflicht sondern auch das absichern.

  • Bei uns wird man jetzt sogar bestraft wenn die Katze von einem ungesicherten Fenster oder Balkon runterfällt. Das ist aber erst seit kürzerem glaub ich. Hier in meiner Gegend habe ich vor 2 Jahren eine tote Katze mitten am Gehsteig liegen gesehen die vom Fenster runtergefallen ist. Ich bin vor Wut fast erstickt, denn die ist schon einmal runtergefallen und konnte damals weil ich sofort mit der Besitzerin in die Tierklinik fuhr noch gerettet werden. Ich hab dieser Tusse gesagt sie soll die Fenster absichern und sie hat es fest zugesagt aber nichts ist geschehen und nun war sie tot.

    21-5dc433e09f89a2a91711e716311690ac16e0c175.jpg
    sowie die unvergessenen Sternchen Floh, Karen und Wichti :engelchen:

    Ein Leben ohne Katzen ist ein langweiliges Leben :streichel:

  • Meine sind zwar keine Freigänger, aber dennoch sind alle kastriert.

    Ich bin beim Tierschutz tätig und weiß um das Leid von freilebenden Katzen.


    Es sollte eigentlich selbstverständlich sein, seine Tiere (egal ob Wohnungskatze oder Freigänger) zu kastrieren.

    Aber es gibt eben immer noch Menschen, die leider "Beratungsresistent" sind. Wir würden uns auch über eine Kastrationspflicht freuen, aber es ist schwierig.

  • Tierschutzgesetz Österreich


    §2 TSchG Abs.2 Punkt 11 Werden Tiere (Katze/n) in Räumen gehalten, bei denen die Gefahr eines Fenster-Sturzes besteht,so sind die Fenster/Balkone mit geeigneten Schutzvorrichtungen zu versehen.


    Auch die Hausverwaltungen können das nicht ablehnen sie müssen zustimmen natürlich muss man dabei achtgeben die Hausfassade oder die Fenster nicht zu beschädigen.

    21-5dc433e09f89a2a91711e716311690ac16e0c175.jpg
    sowie die unvergessenen Sternchen Floh, Karen und Wichti :engelchen:

    Ein Leben ohne Katzen ist ein langweiliges Leben :streichel:

  • Wir haben zwar keine Freigänger, aber bei uns sind auch alle Katzen kastriert.


    Zu den Maikätzchen zählen ja leider nicht nur Streuner oder Freigänger sondern auch von den Katzen die vor der Kastra unbedingt noch einmal Kitten haben sollen, damit sie zumindest 1x das Mutterglück erleben durften. :jaja:

    Der Weise spricht, sieht und denkt objektiv. Der Unkluge hingegen spricht, sieht und denkt subjektiv. (Önder Demir)


  • Zu den Maikätzchen zählen ja leider nicht nur Streuner oder Freigänger sondern auch von den Katzen die vor der Kastra unbedingt noch einmal Kitten haben sollen, damit sie zumindest 1x das Mutterglück erleben durften. :jaja:

    Einer Katze fehlt nix wenn sie nie Kinder hatte genauso wenig wie einem Kater nix abgeht. Aber genau diese Sprüche höre ich auch dauernd und dann wissen die Leut nicht wohin mit den Kleinen und sie werden in Mülltonnen geworfen oder ausgesetzt. Da geht mir immer echt der (immaginäre) Hut hoch :grmpf:

    21-5dc433e09f89a2a91711e716311690ac16e0c175.jpg
    sowie die unvergessenen Sternchen Floh, Karen und Wichti :engelchen:

    Ein Leben ohne Katzen ist ein langweiliges Leben :streichel:

  • Einer Katze fehlt nix wenn sie nie Kinder hatte genauso wenig wie einem Kater nix abgeht.

    Das weiß ich doch. :zwinker: Meine wurden alle rechtzeitig kastriert.

    Leider existiert diese Mär nach wie vor. :jaja:

    Der Weise spricht, sieht und denkt objektiv. Der Unkluge hingegen spricht, sieht und denkt subjektiv. (Önder Demir)

  • Meine sind zwar keine Freigänger, aber dennoch sind alle kastriert.


    Ich bin beim Tierschutz tätig und weiß um das Leid von freilebenden Katzen.

    Dito!


    Wir haben hier in einem Thread auch schon darauf aufmerksam gemacht und haben uns darüber ausgetauscht...


    Ich wäre unbedingt für eine Kastrationspflicht per Gesetz, da es einfach zuviele uneinsichtige und fehlinformierte Menschen gibt (wie z.B.: Katze soll wenigstens einmal das Mutterglück spüren... /ich will ihm oder ihr die Natur lassen, will mich nicht einmischen... /oder es ist ihnen einfach scheißegal).

    Cataleya mit Newton & Leya

    :streichel:
    Habe eure Pfötchen gehalten, eure Köpfchen gestreichelt... eure Herzen mit meinem für immer verbunden...

    Anna, Jakob, Jonas, Lando, Barim, Karlson, Louis, Joshi & Lu

  • Selbst wenn man es den Menschen vernümpftig erklärt, wollen sie es oft einfach nicht kapieren - beratungsresitent!

    So ist es... es ist manchmal echt zum Haareausraufen! :seufz:

    Cataleya mit Newton & Leya

    :streichel:
    Habe eure Pfötchen gehalten, eure Köpfchen gestreichelt... eure Herzen mit meinem für immer verbunden...

    Anna, Jakob, Jonas, Lando, Barim, Karlson, Louis, Joshi & Lu