Beiträge von Cool Cat

    Erst einmal danke für eure Mühe :freunde:
    Also ich denke mal ich werde die Salbe mal bestellen.
    Vielleicht hilft sie ja.
    Rumschnippeln ist immer die aller letzte Möglichkeit...
    Mal davon abgesehen, das meine TÄ davon abgeraten hat.
    Die Frage ob es sich wirklich um eine Warze handelt kann ich mit ja beantworten. Es ist wirklich eine.
    Anfangs dachte ich, sie hätte sich aufgerissen aber das war es nicht.
    Einen anderen TA anrufen ja wäre eine Idee obwohl ich ehrlich sagen muß das ich mein TA wohl nicht wechseln werde.
    Ich bin schon seit 15 Jahren bei meiner TÄ und sie hat sich immer super um meine süssen gekümmert.
    Einen Grund zum wechseln hab ich wirklich nicht.
    Sie ruft sogar hin und wieder bei uns an und fragt wie es Cocky geht :herzklopfen:
    Ist doch ein Zeichen, das es bei ihr nicht nur um´s Geld verdienen geht.
    Und das ist immer das wichtigste.
    Ich werde euch auf dem laufenden halten, ob die Salbe ihre wirkung zeigt.
    Achso ja ob sie Schmerzen hat weiß ich nicht so recht, jammer tut sie nicht und sie läßt mich auch ans Pfötchen nur humpeln tut sie beim laufen.
    Ähmmm ein Foto hab ich noch nicht gemacht ich wollte sie nicht wecken sie liegt so süß in meinem Bett und träumt :herzklopfen:


    Liebe Grüße von Sylvia & den Coolen Cats

    Meine TÄ meinte das man die Warze lieber nicht rausoperieren sollte.
    Die Idee hatte ich auch schon noch dazu, das sie damals eh auf dem OP lag wegendem Ding am Hals ( es war dann zum Glück eine gutartige Wasserblase mit extremen Wachstum :o)
    Da das Warze genau am Ballen ist (ich versuch mal ein Foto zu machen) ist das wohl nicht so einfach wegen der Infektionsgefahr.
    Jammern tut die Maus nicht sie läuft nur wie ein Schaukelpferd nun hab ich schon zwei hinkepfötchen zuhause :o)


    LG Sylvia

    Hallöchen´s,


    Charlyn hat seit Monaten eine Warze am Pfötchen d.h genau unter dem Ballen :-(
    Ich habe sie auch schon meiner TÄ gezeigt und sie hatte mir ein mittelchen (weiß allerdings nicht mehr wie das heißt) mitgegeben das ich ihr dreimal am Tag auftragen sollte.
    Hat leider nix gebracht :-(
    Hat jemand eine Idee, wie ich die Warze behandeln könnte? Mittlerweile läuft sie sehr schlecht das Ding muß ihr ziemlich weh tun beim laufen :-(
    Danke schon mal für eure Hilfe


    Liebe Grüße von Sylvia & den Coolen Cats

    Och wie schön :herzklopfen:
    Na da ist ja alles überstanden :super:
    Und das sie den Spaziergang im Schnee genossen hat, kann ich mir gut vorstellen noch dazu wo sie das Zeug zum erstenmal gesehen hat.
    Ich hätte soooooooooooooo gerne ihre süße Schnute gesehen :hach:


    Knuddelchen an die beiden und liebe Grüße von Sylvia

    Ich gestehe meine Schubkästen sind auch immer voll mit Leckerlies :o)
    Nicht das ich soviel kaufe - oh nein.
    Jeder Besucher und viele Kunden sind der Meinung den Miezen was mitzubringen ;-)
    Ist ja lieb gemeint aber wenn ich den Katzen das alles immer gleich gebe...
    Hier gibt es maximal 2 mal am Tag ein Leckerlie . Knabberstangen und Käserollis stehen ganz oben auf der Hitliste. Debby zeigt jeden der kommt sofort erst mal wo die Leckerlis liegen.
    Sie bediente sich früher auch gerne mal selber ;-)
    grinsekatzen.de/gallery/image/3297/
    Den Kasten gibt es allerdings nicht mehr - wir sind Umgezogen und nun sind die Leckerlies sicher unter Verschl :o)
    Charlyn guckt mich mit dem Blick - ich hab dich lieb an und ich bin überrumpelt :o)
    Cocky bekommt selten Leckerlies nur wenn es nicht anders geht z.B. wenn die anderen beiden gerade am mampfen sind und sie erscheint dann bekommt sie ein kleines Stück wegen der Gerechtigkeit.
    Sie muß dringend abnehmen und die Leckerchen sind da halt gestrichen so leid es mir auch tut.


    Liebe Grüße von Sylvia & den Coolen Cats

    Also hier hält sich der Ausgang momentan sehr in Grenzen ;-)
    Was Dosi natürlich zugute kommt.
    Da meine drei nur unter Aufsicht raus auf den Hof dürfen.
    Cocky nimmt es eher gelassen und Debby mag wohl eher Kälte als wärme (ich versteh dieses Katzentier nicht ;-) )
    Charlyn ist sehr empfindlich kälte mag sie absolut nicht. Wenn sie dann doch mal mutig ist, sitzt sie da und immer abwechseln ein Pfötchen hoch ;-)


    Liebe Grüße von Cool Cat mit den Coolen Cats

    SUPER :super:
    Alles wird gut ;-)
    Nicht soviel Sorgen machen Birgit - du bist ja wie eine Glucke :frech:
    Aber mal im ernst schön wie ihr das meistert.
    Naja bei der süßen kann man ja auch nicht anders.
    Gute Besserung an die kleine Prinzessin und knuddelchen an euch alle :freunde:


    Liebe Grüße Sylvia & die Coolen

    Also wir nehmen seit Jahren Holzstreu ist gut für die Katzen - Nasen läßt sich problemlos entsorgen weil es ja Biologisch abbaubar ist und es riecht nicht.
    Ich habe kürzlich von Catsan ein Probe Päckchen bekommen mit Streu und ich war so dreist es in die Klos zu schütten oha ihr hättet mal meine Bande sehen und hören sollen.
    Rümpfende Nasen und ein gescharre mit Protest :o)
    Meine drei sind mit Holzstreu groß geworden und was anderes kommt ihnen nicht mehr in die Kiste ;-)


    Liebe Grüße von Sylvia & den Coolen Cats

    sehr seltsam :nachdenk:
    Also es mag ja jeder TA seine eigenen praktiken haben...
    Ich darf immer so lange bleiben, bis die LMAA Spritzegewirkt hat (die bekommen sie immer vor dem Narkosemittel) find ich ganz gut dann sind die Mäuse ruhiger.
    Meine TÄ hat es sogar gern wenn man solange bleibt, weil die Dosis ihre Lieblinge am besten kennen.
    Ein Beispiel als ich mit Cocky das letzte mal beim Röntgen war, war es so das ich schon eher gehen wollte mein "Zustand" war etwas unten. Ich dachte, eh die kleine es merkt wartest du lieber vor der Tür. Da das Röntgen bei Cocky nicht ohne Narkose geht kam meine TÄ nach ein paar Minuten, ob ich denn doch mal kurz bei ihr bleiben kann.
    Ich bin also wieder rein und die kleine hat sich problemlos das Mittelchen spritzen lassen.
    Vorher hat sie Kampfkatze gespielt.


    Liebe Grüße von Sylvia & den Coolen Cats

    Also Charlyn haben wir mit 7 Monaten Kastrieren lassen.
    Debby auch so ungefähr sie hat uns allerdings einen Strich durch die Rechnung gemacht einen Tag vor ihrer Kastration wurde sie Rollig und das vom feisten :o)
    Na ich war vielleicht sauer :o)
    Cocky haben wir erst mit ca einem halben Jahr bekommen sie war noch zu dünn meine TÄ sagte, das sie midestens 3 Kg haben müsste eh sie Kastriert werden kann.
    Naja ich glaub so mit 10 Monaten hatte sie dann ihre 3 Kg und dann mußte auch sie unters Messer :o)
    Bei allen dreien hatte ich keine Prrobleme alles gut verlaufen.


    Liebe Grüße von Sylvia & den Coolen Cats

    Also ehrlich - ich bin völlig Fassungslos :schock:
    Ich will es mir auch nicht vorstellen - die arme Maus :-(
    Also ich weiß das das Narkosemittel auf das Gewicht der Katze abgestimmt wird.
    Da hat der TA bestimmt zu wenig gespritzt :o)
    Bei unserer Klausi war es damals so, das sie einfach nicht einschlafen wollte, weil sie sich gegen die Narkose gewehrt hat. Nachdem der Doc zweimal nachspritzen mußte hat er aber gleich gesagt das es das letzte ist und wir sie im Falle des Falles wieder mitnehmen müssen und die Kastration auf später vertagen.
    Die letzte Portion hat dann gereicht aber er hat noch eine Gewisse Zeit gewartet eh er rumgeschnippelt hat.
    Naja ist ein Tag an den ich nicht gerne denke denn das war der Tag der traurigen Nachchichten :geheule:
    Aber ehrlich ich würde wohl in deinem Fall auch den TA wechseln.


    Liebe Grüße von Sylvia & den Coolen Cats

    Charlyn: Charly, Schnarchnase, Berta "es gibt ärger"
    Debby: Frederike :o), Puschel, Kuscheltier, Plüschtier und Buntspecht hat man ihr auch mal irgendwann verpasst
    Cocky: Cocky-Maus, Schätzchen, Moppelchen


    Liebe Grüße von Sylvia & den Coolen Cats

    Also eigendlich bin ich total gegen das Baden von Katzen.
    Aber im Notfall gehts leider nicht anders.
    Ich hab da eine Geschichte: vor ca. 3 Jahren hatte Cocky große Probleme mit dem Fell wir hatten nicht die geringste Chance sie zu kämmen.
    Da sich so langsam Entzündungen und große Schuppennester unter den Verfilzungen bildeten, bin ich dann zu meiner TÄ gefahren.
    Cocky bekam eine leichte Narkose und so konnte sie ihren Frisör Termin wahrnehmen ;-)
    Ich wußte bis dato nicht wie viel Fell die kleine hat :o)
    ich zeig euch mal ein Foto ihr werdet es kaum glauben und man hat ihr nicht angesehen, das sie "geschoren" wurde
    grinsekatzen.de/gallery/image/3079/
    Nach dem TA Termin bekam ich noch ein Spezialshampo für Cocky und ich sollte sie sofort noch halb schlafend damit baden.
    Mein Mann hat schon Wasser in die Duschwanne gelassen, wärend ich mit Cocky auf dem Heimweg war.
    Wir haben sie sofort mit dem Shampo gewaschen und wehrendessen wurde sie wach.
    Ich sach euch die kleene war nicht zu halten mein Mann hatte echt Not ihren Kopf über Wasser zu halten.
    Irgendwie haben wir es dann doch geschafft ihr das Shampo rauszuwaschen die kleene war völlig fertig :-(
    Und wir auch.
    Nie wieder...
    guckt mal hier:
    grinsekatzen.de/gallery/image/3082/


    Liebe Grüße von Cool Cat mit den Coolen Cats

    Ja also ich Spende ans Tierheim Arzberg.
    Da haben wir Cocky her und wir stehen heute noch in Verbindung.
    Ich Spende Futter, Geld andere Sachen die gebraucht werden (Büromaterial, Waschmittel usw. auch mal meine Hilfe wenn es "brennt"
    Wenn wir mal in der Nähe von Arzberg sind fahren wir auch mal kurz vorbei einfach mal zum Katzen knuddeln auch das kann schon eine Hilfreiche spende sein.



    Liebe Grüße Sylvia & die Coolen Cats

    Noch ein Leichtgewicht ;-)
    Das kann sich schlagartig ändern :o)
    Bei Cocky war das auch so wir hatten Not das Gewicht hinzubekommen, das sie Kastriert werden konnte.
    Und nun :uah:
    Ist sie viel zu dick und will einfach nicht abspecken obwohl sie es so dringend müßte :o)


    Naja ihr habt sie aber schön aufgepäppelt wenn ich daran denke wie zart sie war, als ihr sie geholt habt.
    Man hätte sie glatt umpusten können :o)


    Knudelchen und weiter so Rita

    Wie geht´s "meiner" Prinzessin heute?
    Isse wieder frech ;-)
    Die kleine ist zäh und ich denke mal sie wird bald wieder richtig auf den Pfoten sein und Horst wieder nerven ;-)
    Ihre Dosis werden sie verwöhnen und alles wird wieder gut ;-)
    Weiterhin gute Besserung und natürlich :daumendrück:
    Liebe Grüße von Sylvia & den Coolen Cats