Katzenschutzgitter

  • Hallo Liebe Katzenfreunde

    Gerne möchte ich Eure Erfahrung zu den Katzenschutzgitter hören.
    Es gibt ja die Plastik, Schnur und solche die mit Draht verstärkt sind.
    Ich z.B. habe ein Beisserchen zuhause, grinsekatzen.de/gallery/image/69352/ vor dem ist nichts sicher, ob mein Sauerstoffschlauch, Handykabel oder Körbchen, er schafft es, wenn man auch nur kurz etwas liegen lässt.
    grinsekatzen.de/gallery/image/69351/ der verbeisst mir doch sicherlich so ein Schutzgitter.

    Liebe Katzengrüsse Marianne

  • Was genau meinst Du denn mit Schutzgitter? Ein Netz für den Balkon?


    Unser Freigehege hat ein Gitter aus Metall. Da verbeißt sich gar nix.


    Der sieht aber doch so unschuldig aus....

  • Oh das ist blöde:möp: ich brauchte so etwas noch nicht zum Schutz.

    Sunny wollte anfangs hier immer an die Handykabel,mit strengem "NEIN"

    haben wir das schnell in den Griff bekommen.

    Es gibt doch diese Fliegengitter für's Fenster auch aus feinem Metall,

    vielleicht ginge das.

    Könnte man sich sicher zurechtschneiden.

    TV Kabel haben wir im Kabelkanal .



    So was hier klick

    Engel werden nicht immer mit Flügeln geschickt.

    Liebe Grüße von Jutta, Camillo und Sunny mit Lea im <3.

  • Was genau meinst Du denn mit Schutzgitter? Ein Netz für den Balkon?


    Unser Freigehege hat ein Gitter aus Metall. Da verbeißt sich gar nix.


    Der sieht aber doch so unschuldig aus....

    Ja, dieses Gitter für Balkone.

    Für das Gehege habe ich auch ein starkes Metallgitter
    grinsekatzen.de/gallery/image/69301/
    Ja, das kann er sehr gut, unschuldig aussehen.
    grinsekatzen.de/gallery/image/69369/

    Ja, ich habe auch alles im Kabelkanal. Dass er es nicht darf, weiss er ganz genau, er macht es nur, wenn ich vergesse zu wegräumen also nur, wenn es irgendwo liegt, er beisst es in einer Schnelligkeit durch und verschwindet mit einem Teil. So ist er unser little Joe.
    Deshalb befürchte ich, dass er auch solche Katzenschutzgitter durchbeiss. Fliegengitter aus Metall habe ich doppelt am Schlafzimmerfenster. Dopel weil Prind da gerne zeigt was er mit den Krallen kann. :party:
    Du hat einen wunderschönen Platz, sind Deine Katzen Freigänger?

  • So ein kleiner Teufel,😈.

    Camillo und Sunny sind Stubenmiezen.

    Wir wohnen hier zur Miete ,sonst hätten wir den Garten katzensicher gemacht oder so wie du ein Gehege gebaut.

    Das ist klasse!:thumbup:

    Unsere kennen das aber auch nicht,

    sind das so von klein auf schon vom Züchter gewohnt.

    Engel werden nicht immer mit Flügeln geschickt.

    Liebe Grüße von Jutta, Camillo und Sunny mit Lea im <3.

  • Also wir sind hier auch zur Miete, vom Gesetz her darfst man ein Katzengehege aufstellen, es darf nur nicht betoniert sein.
    Das war bei meinen auch so, sie kannten es nicht, aber sie lieben es, vorallem Nachts bzw. in den früghen Morgenstunden.

    Danke Paulina, werde es mal durchstöbern.


    Liebe Katzengrüsse und danke

  • Hier braucht man die Genehmigung des Vermieters,die bekommen wir nicht.Es ist schon eine Ausnahme das sie die Katzen erlauben.

    Meine Lea die Vorgängerin der Beiden,sollte mit der Schleppleine in den Garten,wir dachten sie hätte Spaß daran.

    Sie wollte nicht,nachdem sie einmal mit draußen war hatte sie Panik wenn sie nur das Geschirr sah.

    grinsekatzen.de/gallery/image/22627/

    Engel werden nicht immer mit Flügeln geschickt.

    Liebe Grüße von Jutta, Camillo und Sunny mit Lea im <3.