Beiträge von Moana

    Ich habs gefühlt und freue mich unfassbar für alle Beteiligten. Sehr schön!

    Hat sie jetzt uneingeschränkten Freigang? Ich hätte ja tatsächlich Angst das dieses Tier häufiger beim Tierarzt landet als nötig, da einige denken könnten der Katze gehts unfassbar schlecht. :kicher:

    Die vom Minchen passten da auch rein. Deshalb hab ich das jetzt so vollmundig behauptet. Kann natürlich sein, das Kasi ein sehr grosser Main Coon ist

    Ich kenne auch mehrere Leute, die mit dem Baum zufrieden sind.

    Ich finde den Baum auch sehr schön, glaube aber er ist für Kasi zu klein.

    Ne der ist nicht zu klein. Da passen Main Coon drauf.



    Ja, schon. Ich habe natürlich gesehen, dass er überwiegend mit fünf Sternen bewertet wurde, trotzdem haben mich die schlechten Meinungen abgeschreckt. Das mit dem chemischen Geruch, und der schnell kaputten Höhle hat mir nicht gefallen. Kann sein, dass ich dem Baum unrecht tue, aber ich bin mit stinkenden Bäumen einfach ein gebranntes Kind. Und so ein Monster zurückschicken - das ist ja nun auch nicht gerade einfach.

    Also gerochen hat da gar nichts ausser nach Holz. Aber klar ist deine Entscheidung.

    Nach meiner Erfahrung gibts darunter preislich nichts vernüftiges. Aber vielleicht wirst du fündig! :blümchen:

    Sind die nicht zu klein? Meine Senioren lagen gerne oben auf dem Kratzbaum. Wichtig waren nur viele kleine Schritte um nach oben zu kommen.

    Ich hatte schon den hier im Visier: Angebot


    Aber da haben mich doch etliche schlechte Bewertungen abgeschreckt.

    Schlechte Bewertungen? Er ist mit über 550 Stimmen bewertet und steht mit 5 Sternen da. Reden wir von dem gleichen?


    Ich hab den Deckenspanner Amarylis

    Teuer ist bei Kratzbäumen so eine Sache. Aktuell noch viel mehr. Ich bin ja mit der Naturserie von Zooplus sehr zufrieden. Meiner steht jetzt seit 2017 und ist noch in super Zustand. Ich weiss aber das die Minchen mit ihren 5 Katern ganz klar sagt, die halten ungefähr ein Jahr +/- aus. Meine Beiden benutzen sie viel zum schlafen. Richtig gekratzt wird hier gerne am Kratzstamm und an Kratzpappe. Das schont natürlich.


    Klick dich doch mal durch den Thread. Aber günstig wirds wahrscheinlich nicht.

    Alles gut :freunde:

    Ich war halt bei der speziellen Frage von Melanie, du hast das in nem größeren Rahmen betrachtet - und da bin ich ganz deiner Meinung und ja, ich denke auch, dass es schädlich ist, was die Leute teilweise an Duftkram in ihren Wohnungen haben, für die Menschen selbst, aber eben auch für die Tiere, die sich nicht wehren können und keinen Einfluss darauf haben, wie viel Duftkerzen und -stäbchen da so rumstehen und alles "beduften".

    Ganz genau so! Das kann ich auch so unterschreiben.


    :herzklopfen:

    Danke für eure Meinung und Einschätzung. Wie gesagt in meinem Fall sind es reine ätherische Öle ohne Zusätze. Und ich mache zwei bis drei Tropfen rein.

    Ätherische Öle sind eins meiner Spezialinteressen, wenn ich morgen Zeit finde, kann ich ein paar Infos uns links einsetzen, die etwas erhellen könnten.

    Danke das wäre sehr lieb.


    Ganz abgesehen davon, dass manche ätherischen Öle wirklich nicht gut sind für Katzen, habe ich immer Bauchschmerzen dabei, die Wohnung vollzuduften, weil Tiere einfach viel feinere Nasen als Menschen haben. Und weil Düfte in der Konzentration, wie man sie oft in Wohnungen vorfindet, in der freien Natur eher unüblich sind.


    Ich denke immer daran, dass unsere Haustiere ja nicht sagen können, wenn ihnen ein Geruch zuwider ist, und sie sich auch nicht dagegen wehren können. Gerade unsere Hauskatzen können ja nicht einfach nach draußen, wenn ihnen etwas "stinkt".


    Und dann kann es auch wirklich sein, dass sehr empfindliche Tiere sogar auf Düfte reagieren, die eigentlich nicht bedenklich sind.

    Danke für deine Hinweise. Da ich selber sehr empfindlich bin, auch wegen dem Asthma hab ich das natürlich im Blick.

    Hi,


    ich habe mir vor längerem einen Aromadiffuser zugelegt. Dazu habe ich reine ätherische Öle gekauft wie Orangenöl und Limone. Auf der Suche nach neuen Ölen stolperte ich im Netz immer wieder darüber das Ätherische Öle nicht gut sind für Katzen, aber ich fand allgemein sehr widersprüchliche Aussagen dazu. Der eine sagte es wären bestimmte gut und andere nicht. Ich bin jetzt tatsächlich arg verwirrt und bin etwas gehemmt das Teilchen anzumachen. Hab es zeitweise ohne Öl nur mit Wasser laufen. Ich verwende max. 2 Tropfen Öl. Die Katzen kommen so an das Gerät nicht ran und wenn ich weggehe leere ich es aus, das sie es nicht irgendwie umstossen.


    Sind diese zwei Tropfen reines Öl wirklich schädlich? Ich selbst bin Allergikerin und hab Asthma, bin also sehr empfindlich von den Atemwegen. Ich selber merke keinen negativen Effekt, wie zu starken Geruch usw.

    Wisst ihr mehr darüber?

    So eine Mörtelwanne wäre hier auch was. Son Meter hoch. :gelache: ich glaub sie schaffen es dann trotzdem noch Streu rauszubefördert. Wahrscheinlich noch mehr als vorher, weil sie ja rausspringen müssen :gelache: