Große Kratzwand/Brett

  • Ich glaube fast da wird dir nichts anderes übrig bleiben, als selbst zu bauen. Wir hatten früher welche selber gemacht. Wir haben Rückwände von alten Kleiderschränken genommen. Kriegt man aber auch in der dicke bzw. dünne im Baumarkt und haben die mit Kokosfasermatten überzogen. Eigentlich haben wir sie nur übereinander gelegt und verschraubt. Vorteil war mit einem Teppichmesser kann man sie gut zuschneiden. Mit vier Schrauben befestigt und fertig war es. Die Kokosfasermatte hat ähnliche Eigenschaften wie Sisal, ist aber etwas weicher. Kosten ca. 7 Euro für 10 m plus das Holz. Alles in allem knapp 20 Euro.


    Irgendwann brauchten wir sie nicht mehr, da wir im Schlafzimmer einen kleinen zweiten Kratzbaum aufgestellt haben. Katertier wollte nach dem aufstehen gerne kratzen und ihm war der Weg ins Wozi zu weit.

  • Ich denke auch, dass ihr da selbst tätig werden müsst.
    Eine Möglichkeit wäre vielleicht auch, Kratzteppiche, z.B. sowas klick , an der Wand anzubringen, ist allerdings sicher teurer als die Möglichkeit, die Melanie vorschlägt.

    Liebe Grüße
    Frauke mit Fina, Rasmus, Roland und Scotty


    Denken müssen wir ja sowieso, warum dann nicht gleich positiv?