Beiträge von Moana

    Ich verstehe euch ja, mir geht es oft nicht anders, aber es kommt auf den Halter an wie dies oder jenes Tier lebt, das kann man nicht pauschalieren. Aber es gibt dieses Leute. Nur wisst ihr was ich schlimmer finde? Ein z.B. in ein 60x1,00m gesperrtes Kaninchen ohne Auslauf.:möp:

    Eine Sache scheint allerdings nicht von der Hand zu weisen zu sein, das auch wenn es für uns augenscheinlich z.b. nur 300 g sind, es gerade bei Schwierigkeiten mit den Knochen es einen deutlichen Unterschied macht, wie die Katze sich bewegt. Meine Kätzin ist recht schlank geworden, weil sie krank war, springt seit dem allerdings wie ein junges Reh. Bitte nicht falsch verstehen, dein Kater sieht nicht zu dick aus und ich finde ihn vollkomnen gut proportioniert. Allgemein bin ich eher für einen Hauch mehr als zu wenig.

    Es ist mir aber bei meiner Katze aufgefallen...und vom Menschen weiss man es ja auch.

    Wieviel Irre baden Katzen mit Shampoo... Baden sollte möglichst gar nicht sein bei Katzen, auch das haben einige Züchter eingeführt.

    Finde ich schrecklich! :winke: Melanie - nicht auf dich sondern Reaktion auf das Wort Shampoo!

    Ne schon klar, baden muss nicht sein.

    Ich finde Spülmittel jetzt tatsächlich nicht schlimmer als ihrgendwelche Shampoos.

    Trotzdem würde ich da auch nicht dran, weil Miez es nicht mag.


    Ich drück euch die Daumen das es weiterhon besser wird. Auskämmen hilft sicher auch ganz gut.:daumendrück:

    Die Futterzeiten richten sich leider nach meinen Arbeitszeiten und nach dem nach Hause kerren der Kinder. Ich arbeite im Schichtdienst, bin entweder ab abends bis nachts weg oder den kompletten Tag. Futter frei stehen lassen kann ich nicht, da meine Katze Gewichtsprobleme hat und sie die Notation ständig wegfressen würde.

    Falls es benötigt würde, es gibt auch chipgesteuerte Futternäpfe die sich nur bei der jeweiligen Katze öffnen. Nur mal als Info.

    Nur bei der Grippeimpfung wird immer gegen einen anderen Erreger geimpft. Beim Katzenschnupfen nicht.

    Beim Menschen wird ja auch schon viel Schindluder mit der Qualität der Impfstoffe gemacht, es gibt z.b. Impfstoffe für Ärzte und Standardimpfen für den gemeinen Patienten ( die KK bezahlen nur den). Daher möchte ich nicht wissen wie uns dort "falsche Infos" gegeben werden. Ich bin da echt kritisch.

    In NRW ist das Gesetz geändert worden. Hier darf keine Katze mehr einfach abgeschossen werden. In Dortmund ist auch die allgemeine Kastrations-und Meldefrist für Freigängerkatzen beschlossen worden. In wie weit und wann die genau umgesetzt werden soll steht allerdings noch nicht fest.

    Oh doch das kann sie.

    z.B. wenn sie sich mal hinter dem Wassertank beim Nachbarn versteckt und ich sie rufe-sie kommt nicht, wartet das Frauchen umdreht dann kommt sie leise ganz Unschuldig nach dem Motto ich bin schon immer hier gewesen. Diese kleinen und auch lustigen Eskapatem damit kann ich leben.

    Sie weiß genau wo die Grenze ist. Klingt doof aber das ist wirklich so.



    Hmm, da bin ich völlig anderer Meinung, aber das ist ok. Ihr habt dann wohl einen Weg gefunden damit umzugehen. Dann drück ich euch die Daumen das alles weiterhin gut läuft.

    :daumendrück:

    Stellen wo sie regelmässig drauf lagen hab ich mit einem Handtuch bedeckt, was ich zügig waschen konnte. Den Boden hab ich alle 3-4 Tage abgedampft. Das ging gut. Die Näpfe hab ich tatsächlich auch abgekocht. Das hab ich aber nur bei dem letzten heftigen Befall gemacht. Bei normalem nicht.

    Du bist sauer und angepisst weil sie nicht tut was du willst. Du hast doch eigentlich Angst um sie und sie ignoriert es....


    Sylvia, aus Katzensicht spürt sie nur deine Emotion und das ist Wut. Und die kann sie nicht zuordnen. Was soll sie besser machen. Geh raus, aber nicht weit Katze...das versteht sie nicht woher auch.

    Für sie geht das nicht raus dürfen aber nicht so weit.


    Versteh mich richtig, deine Angst kann ich nachvollziehen!:freunde:


    Und das du sie nicht rauslässt, treibt sie meiner Meinung nach noch weiter weg. Sie speichert ab, sie will raus darf nicht, also komm ich nicht so schnell wieder, möglichweise sperrt sie mich wieder ein.


    Trainiere mit ihr weiter. Im Haus, draussen. Behalte dir ein besonderen Pfiff vor, gaanz besonderen Leckerbissen. Das sie bekommt wenn du sie rufst.


    Es gibt Katzen da funktioniert Teilzeit Freigänger nicht. Deine Betty scheint auch so eine zu sein.