Katerchen kratzt Teppich kaputt

  • Hey ihr lieben.


    Seit einem Monat ist unser kleiner rabauke eingezogen.


    Das erste Problem gibt es schon.... Er kratzt uns den ganzen Schlafzimmerteppich kaputt. Was gibt es da für Möglichkeiten ihm das abzugewöhnen?


    Noch dazu er hat 4 kratzbäume und mehrere kratzbretter. Keines wird davon genommen. Vorliebe ist immer nur der Teppich.


    Und nein er ist nicht mehr alleine. Seit zwei Wochen haben wir einen zweiten (Perserkater) dazugeholt.


    Ich hoffe ihr könnt mir da irgendwie helfen.

  • Tja, die Geschmäcker sind verschieden! Was du für gut und richtig erachtest, muss die Katze nicht genau so sehen. Kratzbretter und Kratzbäume sind vom Menschen für die Katzen gedacht, aber ob sie diese auch annehmen - das steht auf einem anderen Blatt.


    Ich bin nun nicht "die" Katenexpering schlechthin, aber eines habe ich im Zusammenleben mit Katzen gelernt. Weil ich mich dazu entschieden habe, eine Katze als Gesellschaft haben zu wollen, muss ich einige meiner Bedürfnisse ändern oder sogar aufgeben.


    Wenn also der Teppich im Schlafzimmer doch bereits kaputt gekratzt ist, würde ich mir denken: " Ok, dann ist das dein Kratzteppich!" Und ich würde ihn eigens für den kleinen Rabauken liegen lassen.


    Teppiche für Menschen sind sowieso Staubfänger, Stolperfallen und erst recht, wenn man Haustiere hat, Bazillenträger!


    Sorry, aber das Kratzen kannst du einer Katze nicht abgewöhnen. Sie zeigt dir damit ja auch vor allem, dass sie ihr Revier markiert und dass sie es liebt.


    Also lächle, und rümpfe vielleicht die Nase drüber, aber akzeptiere es einfach!

  • meinen Glückwunsch zum Familienzuwachs.

    In dem Alter wird viel probiert und ich befürchte die eine oder andere Überaschung wird noch von den Rabauken kommen. Aber erstmal zum aktuellen Problem.

    Es gibt mehrere Möglichkeiten ihn von dem Teppich fern zu halten. Zu erst würde ich ihm eine Kratzpappe oder ähnliches auf seine bevorzugte Kratzstelle legen. Wenn er zuverlässig daran kratzt könnt ihr versuchen sie Schritt für Schritt an einen Ort eurer Wahl zu legen.

    Sollte der Kater sich einfach eine andere Stelle am Teppich suchen, dann ist ihm Sisal vielleicht zu hart zum Kratzen. In dem Fall würde ich ihm einen mit Teppich ummantelten Kratzbaum anbieten.

  • Nun wenn Du ihn dabei ertappst nimm ihn hoch ohne schimpfen und setz ihn vor den Kratzbaum die Pfoten am Kratzstamm und mache damit Kratzbewegungen (so hab ich das gemacht) Ist zwar etwas Mühsam aber mit Geduld und Spucke sollte es klappen. Wenn er da kratzt viel loben . Vielleicht hat der Teppich eine Strucktur die ihm lieber als Sisal ist. Schau mal ob Du da was gleichwertiges findest (Vorleger oder so) und montiere das am Kratzstamm. Meine Katzen haben trotz Kratzbaum auch immer am Teppich gekratzt der hielt das aber aus. Versuch auch die Kratzbäume mit Katzenminze oder Baldrian einzusprühen. Versuch ist es wert. Sonst fällt mir in der Schnelle jetzt nichts ein. Viel Glück

    21-5dc433e09f89a2a91711e716311690ac16e0c175.jpg
    sowie die unvergessenen Sternchen Floh, Karen und Wichti :engelchen:

    Ein Leben ohne Katzen ist ein langweiliges Leben :streichel:

  • Katzen haben unterschiedliche Vorlieben bez. des Kratzens, sowohl was Material als auch was Lage anbelangt.

    Ich vermute mal, dein Kater möchte lieber horizontal kratzen, was bei Kratzbäumen und -brettern ja nicht geht.

    Also, Kratzmatte/-teppich anbieten, einer meiner Kater liebt auch Fußmatten zum Kratzen.


    Falls der Teppich jetzt eh schon stark beschädigt ist, würde ich ihn zum Kratzen freigeben.

    Haben wir hier mit der (mit Teppich beklebten) Treppe so gemacht. Sieht nach über 10 Jahren inzwischen alles andere als gut aus, aber die Katzen lieben es.

  • Okay vielen lieben dank für die Tipps. Also der Teppich ist noch nicht kaputt.


    Wir haben die letzten zwei Tage aber echt gute Fortschritte gemacht. Er kratzt zwar immer noch aber es wird. Er war jetzt die letzten zwei Tage ein paar mal an seinem Kratzbaum und jedes Mal wenn er schön gekratzt hat gab es für ihn Leckerlis. Ich hoffe er lernt so besser ;)


    Nun mal so ne kleine andere frage... Ich hab hier deheim ne Menge lavendeltee... Meint ihr ich könnte die stellen wo er am Teppich kratzt damit einsprühen? Zitrone will ich nicht wirklich benutzen weil das ja mega hardcore für katzi ist, deswegen die frage mit dem lavendel.

  • Hm gute Frage. Aber würd ich nicht machen. Vielleicht gefällt ihm Lavendel und dann hast Du ein Problem :zwinker:. Gingers Tipp ist auch sehr gut. Meine alten Katzen kratzten auch lieber am Teppich. War wohl für ihr Kreuz besser.

    21-5dc433e09f89a2a91711e716311690ac16e0c175.jpg
    sowie die unvergessenen Sternchen Floh, Karen und Wichti :engelchen:

    Ein Leben ohne Katzen ist ein langweiliges Leben :streichel: