Unruhe/Stress-Feliway im Einsatz

  • Ja, das könnte passen.
    Heute hatte er erst Rasmus als Sparringspartner und eben gab es ne Runde Katzenjudo mit Roland.
    Wenn Scotty die nicht hätte als Raufkumpel und es außer ihm hier nur Fina gäbe, müssten wir uns fast ständig mit ihm beschäftigen :jaja: 

    Wenn die Gefahr nicht viel zu gross wäre, das eine dritte Katze KEINE "Entspannung" bringen würde.

    Tja, das ist eben das doofe. Und wenn es nicht klappt, was macht man dann? Die neue Katze wieder weggeben, aber das ist ja auch nicht so einfach... Ich würde das Risiko an deiner Stelle auch nicht eingehen.

    Liebe Grüße
    Frauke mit Fina, Rasmus, Roland und Scotty


    Das sind keine Augenringe, das sind Schatten großer Taten!

  • Bringt ja auch Spaß, ist aber auch anstrengend. Und im Alltag zeitlich ja auch manchmal schwierig.
    Vielleicht wird er im Laufe der Jahre ja noch ein bisschen ruhiger :daumendrück:

    Liebe Grüße
    Frauke mit Fina, Rasmus, Roland und Scotty


    Das sind keine Augenringe, das sind Schatten großer Taten!

  • So Feliway ist leer und mein Paket mit Nachschub liegt in der Postfiliale :schnute: da liegt es gut. :kopfnuss:


    Es ist selbst ohne Feliway echt besser geworden. Ich merke deutluch positive Veränderungen. Beide nähern sich an einander an und sind offener geworden. Dicke Freunde werden sie nicht, aber akzeptieren wäre toll. Und ich glaube ich lass das Feliway erstmal unbenutzt, bis es eventuell schlimmer wird. Niko hat nämlich Phasen. :nachdenk:

  • Dicke Freunde werden sie nicht, aber akzeptieren wäre toll. Und ich glaube ich lass das Feliway erstmal unbenutzt, bis es eventuell schlimmer wird. Niko hat nämlich Phasen.

    So, wie du es beschreibst, würde ich es auch jetzt mal ohne Stecker probieren.
    Und Phasen, ja, kommt mir bei uns auch so vor...

    Liebe Grüße
    Frauke mit Fina, Rasmus, Roland und Scotty


    Das sind keine Augenringe, das sind Schatten großer Taten!

  • Das macht er alle paar Wochen wenn im Klo nicht gleichmässig das Streu verteilt ist. Meist wenn er alleine ist.

    Aber hoch genug ist das Streu?
    Ich frage, weil unsere Cats, wenn im KaKlo nicht mehr so viel Streu ist (z.B. wenn wir es eh an dem Tag komplett säubern wollen und deshalb morgens nach dem Raussammeln der Hinterlassenschaften mal kein Streu nachfüllen) auch gerne mal daneben kacken.
    Und das auch nur, wenn das Streu nicht mehr so ganz ebenmäßig ist, sprich, es war schon eine andere Katze in diesem Klo (was nicht heißt, das sie reingemacht hat, Scotty und Fina gehen auch so einfach gern mal in die KaKlos, einfach so, scharren da ein bisschen rum und gehen wieder raus, ich vermute, dass sie so ihre "Duftmarke" setzen, auch wenn sie halt leider gerade nicht müssen).

    Besser als Pipi auf der Couch. Dann lieber Haufen auf wischbarem Boden.

    Oh ja, das auf alle Fälle. Aber besser wäre es ja ganz ohne.

    Liebe Grüße
    Frauke mit Fina, Rasmus, Roland und Scotty


    Das sind keine Augenringe, das sind Schatten großer Taten!

  • U u

    Aber hoch genug ist das Streu?Ich frage, weil unsere Cats, wenn im KaKlo nicht mehr so viel Streu ist (z.B. wenn wir es eh an dem Tag komplett säubern wollen und deshalb morgens nach dem Raussammeln der Hinterlassenschaften mal kein Streu nachfüllen) auch gerne mal daneben kacken.
    Und das auch nur, wenn das Streu nicht mehr so ganz ebenmäßig ist, sprich, es war schon eine andere Katze in diesem Klo (was nicht heißt, das sie reingemacht hat, Scotty und Fina gehen auch so einfach gern mal in die KaKlos, einfach so, scharren da ein bisschen rum und gehen wieder raus, ich vermute, dass sie so ihre "Duftmarke" setzen, auch wenn sie halt leider gerade nicht müssen).
    Oh ja, das auf alle Fälle. Aber besser wäre es ja ganz ohne.

    genau das ist der Punkt. Eventuell war Jaana vorher drin und hat Pipi gemacht. Sie buddelt dann alles zu und macht einen riesen Berg. Wenn ich arbeiten bin, kann ich das nicht kontrollieren.

  • Wenn ich arbeiten bin, kann ich das nicht kontrollieren.

    Ne, klar. Und selbst, wenn man Zuhause ist, hat man ja schon auch noch anderes zu tun, als ständig die KaKlos zu kontrollieren...
    Wie viele KaKlos hast du? Evtl. würde es was bringen, wenn du noch eins mehr aufstellst?

    Liebe Grüße
    Frauke mit Fina, Rasmus, Roland und Scotty


    Das sind keine Augenringe, das sind Schatten großer Taten!

  • 2 Kaklos. Wobei ich drei hatte. Das dritte wurde jedoch komplett von beiden links liegen gelassen. Eines steht im Bad und das andere sehr versteckt im Wohnzimmer. Das lieben sie. Das dritte aus dem Flur stand mal in der zwischenzeit im Schlafzimmer wurde trotzdem nicht benutzt. Und in die Küche kommt mir kein Klo. Zumindest wenn ich es irgendwie vermeiden kann. So Katerpups und Frühstück...ne lass mal. :lecker:<X . zum glück macht er den Haufen immer im Bad, ich meine beide Räume sind zum wischen, aber Bad macht mir weniger aus. :weissnix:

  • Ne, Küche käme für mich auch nicht in Frage, wenn es sich irgendwie vermeiden lässt. Und Schlafzimmer auch eher nicht.
    Dass er nur ins Bad macht, ist ja schon mal was, man ist ja auch für Kleinigkeiten dankbar...
    Ich würde es vielleicht trotzdem noch mal mit nem dritten Klo probieren. Als wir die Pinkelprobleme hatten habe wir ja nach und nach immer mehr Klos aufgestellt. Eines davon wurde auch nie benutzt, kaum hatte ich es weggenommen, wurde die Pinkelei wieder massiver. Also Klo wieder hingestellt, Pinkelei wieder besser. Obwohl das Klo nach wie vor nie benutzt wurde :weissnix: 
    Allerdings ist es ja vielleicht auch nicht so schlimm, wenn er es nur alle paar Wochen mal macht :weissnix:

    Liebe Grüße
    Frauke mit Fina, Rasmus, Roland und Scotty


    Das sind keine Augenringe, das sind Schatten großer Taten!