Ist Fina gestresst?

  • Irgendwann hatten wir uns glaube ich daran gewohnt .

    So tagsüber ist es auch kein Problem. Nur wenn man morgens um 5.30 Uhr davon geweckt wird, obwohl man noch ne Stunde schlafen könnte, ist es schon etwas störend.
    Kind schläft zum Glück meist so tief, dass sie die Katze gar nicht hört. Letzens war es mal anders, und sie ist total gernervt aus ihrem Zimmer und hat vom oberen Treppenende ein Kissen nach der Katze geschmissen.
    Hat funktioniert, Katze war ruhig - hat aber dummerweise dann auf das Kissen gepinkelt :brüll:
    So einen offensichtlichen Grund für Pinkeln außerhalb des KaKlos hatten wir vorher noch nie :schlau:

    Liebe Grüße
    Frauke mit Fina, Rasmus, Roland und Scotty


    Denken müssen wir ja sowieso, warum dann nicht gleich positiv?



  • Hat funktioniert, Katze war ruhig - hat aber dummerweise dann auf das Kissen gepinkelt :brüll:
    So einen offensichtlichen Grund für Pinkeln außerhalb des KaKlos hatten wir vorher noch nie :schlau:

    Sorry, jetzt muss ich lachen. :brüll: auch wenn es nicht so richtig witzig ist. So nach dem Motto...pass mal auf du Mensch...wer zuletzt lacht, lacht am besten... :kicher:

  • So tagsüber ist es auch kein Problem. Nur wenn man morgens um 5.30 Uhr davon geweckt wird, obwohl man noch ne Stunde schlafen könnte, ist es schon etwas störend.Kind schläft zum Glück meist so tief, dass sie die Katze gar nicht hört. Letzens war es mal anders, und sie ist total gernervt aus ihrem Zimmer und hat vom oberen Treppenende ein Kissen nach der Katze geschmissen.
    Hat funktioniert, Katze war ruhig - hat aber dummerweise dann auf das Kissen gepinkelt :brüll:
    So einen offensichtlichen Grund für Pinkeln außerhalb des KaKlos hatten wir vorher noch nie :schlau:

    :prust: Finas Rache . :bäääh:

  • Sorry, jetzt muss ich lachen. auch wenn es nicht so richtig witzig ist. So nach dem Motto...pass mal auf du Mensch...wer zuletzt lacht, lacht am besten...

    Vollkommen okay, ich musste auch lachen, weil es eben so offensichtlich war und so eine direkte Reaktion. Und das Kissen ließ sich zum Glück retten :puh:

    Finas Rache .

    Genau, dieses Mal hatte sie wenigstens Grund :gelache:

    Liebe Grüße
    Frauke mit Fina, Rasmus, Roland und Scotty


    Denken müssen wir ja sowieso, warum dann nicht gleich positiv?



  • Frauke das hört sich alles in allem gut an.


    Obwohl, ich bin schon erstaunt, was Katzen sich da so ausdenken um Mensch zu "bestrafen"! Hab sowas noch nicht erlebt und bin einigermaßen sprachlos.


    Andererseits finde es sehr erstaunlich, dass sich ein Tier so eine "Rache" ausdenken kann und das dann auch durchzieht. Nun ist es für mich auch kein Wunder mehr, wenn Piri mich einige Zeit ignoriert, weil ich sie eingesperrt habe. (Ich hab immer noch Angst sie mitlaufen zu lassen, wenn ich in andere Stadtteile unterwegs bin.)

  • Obwohl, ich bin schon erstaunt, was Katzen sich da so ausdenken um Mensch zu "bestrafen"! Hab sowas noch nicht erlebt und bin einigermaßen sprachlos.

    Ich denke, so darf man das nicht interpretieren, das ist zu vermenschlicht.
    Ich denke, das ist eher so ein instinktives "Ich will Aufmerksamkeit-bekomme sie, aber in für mich unangenehmer Form-drauf gepisst"... Äh ja, klingt jetzt so genauso vermenschlicht :gelache:
    Also, ich glaube nicht, dass Tiere, egal welcher Art, so denken wie Menschen. Und daher sind ihre Reaktionen eben nicht mit (komplexen) Überlegungen gekoppelt, oder mit "Rache-Gedanken" - aber manchmal eben so direkt, dass klar ist, was sie gerade so anpisst...

    Liebe Grüße
    Frauke mit Fina, Rasmus, Roland und Scotty


    Denken müssen wir ja sowieso, warum dann nicht gleich positiv?



  • Sagen wir so, ich glaube Tiere denken nicht an Rache, aber eben wie du schon sagtest, ( Frauke) sie reagieren auf das was ihnen nicht passt. Ich glaube schon das Tiere bestimmtes Verhalten zeigen um etwas zu bekommen. Bzw. differenzierte Gefühle äussern. Dann wären Tiere zu Fähigkeiten wie Trauer usw. nicht fähig. Ich find das interessant, vielleicht sollte man einen gesonderten Thread aufmachen. :whistling:

  • Ich glaube schon das Tiere bestimmtes Verhalten zeigen um etwas zu bekommen. Bzw. differenzierte Gefühle äussern.

    Ja, das glaube ich auch.

    Ich find das interessant, vielleicht sollte man einen gesonderten Thread aufmachen.

    Ja, finde ich auch interessant. Ich dachte, wir hätte hier schon irgendwo so einen Thread wo es um das Denken/Fühlen der Katzen geht, hab aber jetzt nichts gefunden :nachdenk:

    Liebe Grüße
    Frauke mit Fina, Rasmus, Roland und Scotty


    Denken müssen wir ja sowieso, warum dann nicht gleich positiv?



  • Ich berichte noch mal:
    Das Schwanzbeißen ist überhaupt kein Thema mehr, das Geschrei bleibt uns wohl erhalten - und zwar morgens, wenn der Mann das Haus verlässt und dann eben, wenn wir alle nach oben gehen und sie allein unten zurückbleibt. Aber sie ist dann nach wenigen Minuten ruhig bzw. kommt nach, daher ist das so okay.
    Ich hatte ja eigentlich vor, auf feliway dann wieder zu verzichten, aber wegen des Pinkelns haben wir den Stecker jetzt doch dauerhaft in Gebrauch, schaden wird es nicht und ich habe den Eindruck, dass es zwischen den Katzen auch noch mal entspannter geworden ist, sie kuscheln jetzt wieder oft zu viert :hach: und vor allem zwischen Fina und Scotty, wo es ja früher öfter Stress gab, ist es recht harmonisch :freu:
    Ich weiss natürlich nicht, wie es sich ohne weiteres feliway entwickelt hätte, aber so bin ich sehr zufrieden!

    Liebe Grüße
    Frauke mit Fina, Rasmus, Roland und Scotty


    Denken müssen wir ja sowieso, warum dann nicht gleich positiv?