1/4 Trockenfutter + 3/4 Nahrungsergänzung oder Fertigbarf

  • Bea habe ich mittlerweile dem Billigfutter entwöhnt. Leider nimmt sie kein gutes Nassfutter an, aber sie liebt Hühnchen oder Thunfisch von unterschiedlichen Firmen. Die sind nur als Ergänzungsfutter deklariert. Da sie auch nach wie vor getreidefreies Trockenfutter liebt, stelle ich mir die Frage ob es reicht, wenn ich sie im Verhältnis 1:3 füttere? Muss ich in dem Fall suplementieren?


    Alternativ habe ich einen Tipp für Fertigbarf erhalten. Habt ihr sowas schon mal ausprobiert?

    Grüße von Eva und Bea :freunde:

    Polly und Paule im Herzen!


    Höre nie auf anzufangen und fange nie an aufzuhören. - "Cicero"

  • Nein, ich denke suplementieren brauchst du nicht. 1 Teil Trofu und zwei Teile Nafu reichen aus. Wenn du ganz sicher gehen willst, gibt ihr zusätzlich Multivitaminpaste. Das Fertigbarf, hab ich bei Nane ausprobiert und es ist der absolute Renner, das gibt es jetzt einmal wöchentlich. Sie ist da mega scharf drauf.

  • ICh hab es auch mit fErtigbarf probiert, aber ich habe einfach probleme mit dem Geruch und wenn sie es dann nicht aufgefressen haben. Helios frisst schon immer nur Thunfisch aus der Dose mit Calamari oder rohe Pute /Hühnchen. Dazu knabbert er Trofu. Sein Blutbild war super er ist jetzt 6 Jahre alt.

    57357-44c46f96.gif



    Liebe Grüße Jutta, Kater Mikesch und Baciolina für immer im Herzen,

    Dustee-Skye, Fayelinn, Katertier Helios, Ruby, Fiona und Philomena!

  • ICh hab es auch mit fErtigbarf probiert, aber ich habe einfach probleme mit dem Geruch und wenn sie es dann nicht aufgefressen haben. Helios frisst schon immer nur Thunfisch aus der Dose mit Calamari oder rohe Pute /Hühnchen. Dazu knabbert er Trofu. Sein Blutbild war super er ist jetzt 6 Jahre alt.

    Das liest sich gut. Du suplementierst demnach nicht zusätzlich. :super:

    Rohes Hühnchen, Pute, Tatar oder Rindergulaschstücke füttere ich ab und zu.


    Was Bea mag, lässt sie selten stehen :weissnix:

    Grüße von Eva und Bea :freunde:

    Polly und Paule im Herzen!


    Höre nie auf anzufangen und fange nie an aufzuhören. - "Cicero"

  • Fertigbarf gebe ich nicht, und ich geb statt Trockenfutter Nassfutter als Alleinfuttermittel, welches ich in abwechselnden hochwertigen Marken füttere.


    Bei uns gibt es jetzt, seit Jasper hier wohnt und manchmal Probleme mit dem Magen hat, 4 Mahlzeiten. Diese sind aufgeteilt in 3 Mahlzeiten mit Nassfutter und eine Frischfleischmahlzeit mit Innereien. Da Jasper keine Innereien mag und auch nicht mehr so oft bekommen darf, bekommt er auf Anraten der Tierärztin, Vitamin B Komplextabletten jeden zweiten Tag eine halbe Tablette. Und Hermine bekommt Easy barf über ihr Fleisch, angerechnet auf die Menge Fleisch die ich ihr gebe, sowie morgens zwei Hefedroppies. Jasper darf die leider aufgrund seiner Niereninsuffizienz nicht mehr.


    Sein Blutbild hat sich nicht verändert. Es ist gut so wie es ist, nur die Nierenwerte sind leicht erhöht. Das soll aber nach Aussage der Ärztin auch altersbedingt sein und ausser seiner Renes Viscum Tropfen noch nicht weiter behandlungsbedürftig.

    Geh nicht vor mir, ich folge Dir nicht..

    Geh nicht hinter mir, ich führe Dich nicht..

    Geh neben mir und sei einfach mein Freund.:streichel:


    Verfasser unbekannt


    Es grüßen Hermine, Jasper und Anni