Herzmuskelentzündung- Niko hatte Herzstillstand

  • War echt nicht einfach. Vor zwei Tagen hst er nochmal gehustet. Du glaubst gar nicht wie schnell ich wurde. Ich hab mir überlegt, ich mach mal einen Erste Hilfe Kurs für Tiere.

  • Unter der Woche finde ich es sehr beruhigend dass die Ärztin ganz in der Nähe ist.Ich hoffe natürlich ihr braucht sie so schnell nicht wieder. :daumendrück:

    Engel werden nicht immer mit Flügeln geschickt.

    Liebe Grüße von Camillo.,Sunny und Sternchen Lea immer im Herzen.<3

    42814-0fb6c0c1.jpg

  • Ist ja jetzt erst 1 Woche her :tröst: und war bestimmt nicht einfach für dich das alles miterleben zu müssen.


    Die typische Herzmuskelentzündungs-Dauer liegt bei ungefähr sechs Wochen. Wie lang ein Patient tatsächlich mit einer Myokarditis zu kämpfen hat, hängt aber vom Ausmaß der Entzündung und seinem gesundheitlichen Allgemeinzustand ab. Es ist zudem sehr schwer zu sagen, wann eine Herzmuskelentzündung wirklich vollkommen abgeheilt ist. Selbst wenn sich ein Betroffener nach überstandener Herzmuskelentzündung wieder ganz gesund fühlt, sollte er sich noch einige Wochen schonen und körperliche Anstrengungen vermeiden. Nur so lassen sich schwerwiegende Folgen der Myokarditis am Herzen vermeiden.


    Quelle


    Wie gesagt ein Bekannter von uns hatte auch schon eine Herzmuskelentzündung. Bei ihm hat es 1 1/2 Jahre gedauert bis er wieder vollkommen gesund war. Er lag die erste Zeit auch flach.
    :schnute:

    Der Weise spricht, sieht und denkt objektiv. Der Unkluge hingegen spricht, sieht und denkt subjektiv. (Önder Demir)

  • Damit kann ich leider nicht dienen :freunde: wollte dir aber etwas die Angst nehmen wenn es nach einer Woche noch nicht weg ist, ist es eher normal, weil es eben eine Weile dauern kann bis es wieder gut ist. :zwinker:

    Der Weise spricht, sieht und denkt objektiv. Der Unkluge hingegen spricht, sieht und denkt subjektiv. (Önder Demir)

  • ich hab auch mal gelesen. bei Katzen auch 6 Wochen. Hängt auch von der Katze ab, bei mancher kürzer, bei mancher länger. und man soll sie ruhig halten. Wie du das machen willst, weiß der Geier. Von daher ist es jetzt erst mal nicht verkehrt, wenn er viel schläft. Alles wird gut :daumendrück::daumendrück:

  • So, war heute schon beim Ta. Er gefiel mir nicht mit der Mattigkeit. So wie es aussieht hat er wohl eine Überempfindlichkeit auf das AB. Es wurden jetzt nochmal die Entzündungswerte genommen. Das Ergebnis bekomm ich schon heute nachmittag. Je nach dem wie hoch die Werte sind können wir das AB runtersetzen bzw. nach einem anderen Ausschau halten. Bin gespannt. Donnerstag haben wir einen Termin bei einer Tierheilpraktikerin die guckt dann mal via Bioresonanz was denn da im Körper nicht passt. Die Chemie alleine kann es ja nicht sein.

  • :hüpf::dance:
    Entzündungswerte haben sich halbiert. :hüpf:
    Jetzt müssen wir nicht mehr so viel AB geben. :huhu:
    Hoffe er liegt dann nicht mehr so in der Ecke. Nächste Woche dann nochmal Werte nehmen und( ab heute in zwei Wochen) nochmal Ultraschall. :hüpf: