Desinfektions und Putzmittel was verwendet ihr und wie sind eure Erfahrungen

  • Ich habe heute das Sagrotan Desinfektionsmittel angeschaut. Das beinhaltet Ethanol 20mg pro 100g. Ethanol ist Alkohol " sollte es nicht richtig sein- bitte korrigiert mich".
    Alkohol verdunstet wenn es getrocknet ist. Dann schadet doch ein gewöhnliches Sagrotan den Katzen nicht oder doch? Wenn ja warum?
    Was meint ihr?


    Ich überlege gerade warum man nicht auch dieses Mittel anwenden kann- zB Flächen Küche Tische.


    Zusätzlich interessiert mich womit ihr eure Böden reinigt - also welche Putzmittel ihr verwendet und mit welchen ihr gute Erfahrungen gemacht habt-
    oder sagt das ist ein no go.

  • Putzmittel kaufe ich nach Lust und Laune. Ich habe da keine feste Marke, die ich verwende. Meistens lasse ich mich im Laden "inspirieren" und kaufe nach Aufmachung oder Duftrichtung. In letzter Zeit greife ich öfters mal zu Ökomitteln, weil mich dann doch mein schlechtes Gewissen plagt.
    Allerdings benutze ich kein Desinfektionsmittel. Ich hab hier noch in der Schublade eine uralte Flasche Sagrotan-Spray liegen... das hatte ich mal notfallmäßig im Urlaub gekauft und nicht aufgebraucht. Ansonsten benutze ich sowas nicht. Ich glaub ja, dass man mit den Keimen leben muß. Meine Mutter sagt zu dem Thema immer "heutzutage hat ja fast jeder ne Allergie.... früher gab es das nicht... das ist, weil die alle nicht mehr mit Dreck in Berührung kommen und alles desinfiziert wird". :weissnix:

  • Ich kaufe auch nur normale Putzmittel und desinfizieren tue ich in der Wohnung so gut wie gar nichts. Eine Feste Marke habe ich auch nicht.


    Das einzige, was ich verwende, ist Sagrotan Allzweckmittel für die Grundreinigung der Katzenklos. :)

  • Neutral u Essigreiniger sowie Pril.
    Scharfe Reiniger mit viel Chemie kommen mir nicht ins Haus.


    Desinfiziert wird nur bei Erkrankung wie letztens Darmvirus etc.

    Engel werden nicht immer mit Flügeln geschickt,

    sie finden uns ganz oft auf vier Pfoten......

    Wer jemals ein Tier geliebt hat ,ist einem Engel begegnet.❤
    42814-0fb6c0c1.jpg

  • Eine Zeitlang habe ich nur mit Frosch geputzt, wegen den Katzen :gelache: hatte mir gedacht das sie das von den Pfoten her besser vertragen können bzw. wenn sie da durch latschen und sich die Pfoten lecken nehmen sie nicht soviel Chemie auf.


    Dann bin ich auf Schmierseife umgestiegen auch wegen den Katzen aber das gefällt mir nicht so, das schliert :weissnix:



    Jetzt putze ich mit irgendeinem Mittel :weissnix:



    Wie in einem anderen Thread schon geschrieben halte ich nichts von den Desinfektionsmitteln, wie Manu schrieb was ihre Mama sagt so sehe ich das auch.



    Wo ich Giardien hatte da habe ich mal zusätzlich zu heiß auspülen und dampfen was gesprüht aber nur für mein Gefühl.

  • Die Katzenklos sprühe ich nach dem Reinigen mit einem reinen Alkoholdesinfektionsmittel aus, was man auch in der Küche oder im Krankenhaus verwenden kann. Dann wische ich sie mit dem Küchentuch trocken. Man kann auch Wodka nehmen. Danach riecht nix mehr.


    Die Böden werden mit dem Dampfsauger geputzt, d.h. da wird mit 100Grad heißem Dampf desinf.
    Wir hatten daher auch immer nur wenig mit Katzenkrankheiten zu tun, wogegen andere Catterys ständig kämpfen (Durchfall, Katzenschnupfen) :nachdenk:
    in der Küche auf der Arbeitsplatte verwende ich den Essigreinger von Frosch denke der desinfiziert auch weil Bakterien den nich so toll finden :nachdenk:

    57357-44c46f96.gif



    Liebe Grüße Jutta, Kater Mikesch und Baciolina für immer im Herzen,

    Dustee-Skye, Fayelinn, Katertier Helios, Ruby, Fiona und Philomena!

  • Vielen Dank für die Antworten und Eure Erfahrungswerte. #


    Wir benutzen für die Böden ebenfalls unterschiedliche Mittel. Frosch Reiniger, eine Zeit lang Essig Reiniger doch der riecht schon extrem nach Essig das mag ich nicht so. Sonst gewöhnliche Bodenreiniger.
    Für die Wandfliesen nehmen wir einen Fettlöser und für die Arbeitsflächen Spüli.
    Der Tisch "leider springen die Katzen drauf" nur wenn wir essen ist es ein no go. Da sie auf die Tische springen- haben wir eine Kunststofftischdecke darauf liegen. Wenn wir essen wird die abgenommen und der Tisch nochmals gut abgewischt.


    @Gwynhwyfar genau das überlege ich mir auch, nur noch eine Alkohol Desinfektionsmittel zu benützen.
    Gerade z.B. Sagrotan enthält nur Ethanol.


    Und das Kaklo nur noch alle 4 Wochen nach der Gesamtaustreinigung zu desinfizieren, so wie du es machst.

  • Desinfektionsmittel benutzen wir keine :nachdenk:
    Putzmittel kaufe ich immer das, was mir gerade in die Finger kommt :weissnix:
    Mache mir da eigentlich eher keine Gedanken drum ... :nachdenk:


    Der Tisch "leider springen die Katzen drauf" nur wenn wir essen ist es ein no go. Da sie auf die Tische springen- haben wir eine Kunststofftischdecke darauf liegen. Wenn wir essen wird die abgenommen und der Tisch nochmals gut abgewischt.


    Ja, unsere springen auch oft und gerne auf den Tisch.
    Schutzdecken haben wir deswegen aber natürlich nicht drauf liegen :kicher:


    Frühstück geht hier oft so ... :gelache::hach:



    Ich wische den Tisch natürlich auch ab .... hinterher .. nach dem Frühstück ist es ja immer krümelig .. das nervt :weissnix:

  • hinterher .. nach dem Frühstück ist es ja immer krümelig .. das nervt

    :brüll::brüll::brüll:


    wie sag ich doch immer: "Wenn ich aus dem Haus gehe und kein Katzenhaar an mir ist, dann bin ich nicht angezogen!"
    So ist das wohl auch bei euch! :coolgrin:


    Ich desinfiziere auch nur die Hände, wenn ich selbst sehr erkältet bin - eben um die Krankheitserreger nicht noch weiter zu verteilen als es unbedingt sowieso geschieht!

  • Ich wische den Tisch natürlich auch ab .... hinterher .. nach dem Frühstück ist es ja immer krümelig .. das nervt

    :gelache::super: Ausserdem liegt das hinterher in der ganzen Wohnung rum, wenn die Katzen das mit den Pfoten mitschleppen. :schlau:

    Der Weise spricht, sieht und denkt objektiv. Der Unkluge hingegen spricht, sieht und denkt subjektiv. (Önder Demir)

  • wie sag ich doch immer: "Wenn ich aus dem Haus gehe und kein Katzenhaar an mir ist, dann bin ich nicht angezogen!"
    So ist das wohl auch bei euch!

    Richtig! :gelache::freunde::hach:

    Ausserdem liegt das hinterher in der ganzen Wohnung rum, wenn die Katzen das mit den Pfoten mitschleppen.

    ja, total nervig .. :gelache:

    davon ab. ich lege mich auch durchaus mit dem Kopf auf Decken wo meind Katzen gelegen haben. die desinfiziere ich ja auch nicht

    meine schlafen mit im Bett! :schock::gelache::hach:

  • Bei mir durften die Katzen auch mit auf die Küchenarbeitsplatte. Vor allem haben sie gerne beim Kartoffelschälen geholfen :guck:

    Grüße von Eva und Bea :streichel:

    Polly und Paule im Herzen!


    Oben auf dem Kopf sind zwei spitze Ohren angebracht.

    Damit hört sie weg, wenn man sie ruft.- "Gina Ruck-Pauquét"