Kein Impfpass, wie Impfen?

  • Guten Morgen :),

    Ich habe meinen Morty ja aus dem Tierschutz (ein Verein in meiner Stadt, die haben aber sehr viele Nottiere). Er ist zuvor oft herum gereicht wurden und auch das Geburtsdatum ist unbekannt.

    Er ist kastriert und wohl geimpft. Einen Impfpass konnte mir jedoch nicht ausgehändigt werden.

    Anfang Januar wollte ich Morty dann selber mal beim Tierarzt vorstellig werden lassen.

    Kann man heraus finden, welche Impfungen dann notwendig sind? Wahrscheinlich durch eine Blutentnahme, oder? :/

    Ich will ihn nicht "einfach so" impfen lassen.

    Er macht von Anfang an einen top Eindruck, aber das hängt ja nicht zusammen miteinander.

    Freigänger ist er nicht und ich dachte daher an Katzenschnupfen und Seuche.

    Was meint ihr? Wie wird ja vorgegangen?

  • Also wenn du ihm vom Tierschutz hast, dann hätten die dir eigentlich einen Impfpass mit geben müssen.

    Und wenn ein Tier dort ohne Impfpass abgegeben wird, dann wird eigentlich zur Vorsicht vom Tierschutz aus geimpft.

    Ob man über eine Blutabnahme sehen kann, ob er geimpft ist, dass weis ich nicht. Wenn nicht, bleibt nichts anderes übrig als die Grundimmunisierung nochmal zu durchlaufen. Das würde bedeuten 2 Impfungen, mit einem Abstand von 4 Wochen und dann noch mal eine Impfung nach einem Jahr.

  • Ist ein kleiner Verein mit einer Menge Katzen (krank, alt, teilweise auch gar nicht zur Vermittlung).

    Ich gehe auch mal davon aus, dass er durchgeimpft ist.

    Könnte es Schaden anrichten, wenn ich nochmal grundimmunisieren lasse? Also, falls seine Impfung recht aktuell war? Wäre im Zweifelsfall dann ja quasi doppelt :/.

  • Ist ein kleiner Verein mit einer Menge Katzen

    Auch dann muss es meines Erachtens Unterlagen geben über durchgeführte Impfungen. Es gibt auch die Möglichkeit die TA-Praxis zu kontaktieren wo der Verein mit den Katzen hingeht. Dort müssen die Impfungen auch dokumentiert sein.

    "Einfach so" ohne zu wissen was gemacht wurde würde ich nicht impfen lassen.

    LIEBE GRÜSSE VON MARITA MIT ROCKY UND SIMBA


    FÜR EINE ZEITLANG HALTEN WIR DEINE KLEINEN PFÖTCHEN FEST, DEIN HERZ ABER EIN LEBEN LANG...

  • Für gewöhnlich darf der Tierarzt aber keine Auskunft geben und verweist dich wieder an den Verein. Hatte ich mit Ian´s Unterlagen auch. Hatte in der Praxis angefragt und da wurde mir gesagt,ich müsse mich an den Verein wenden wo wir ihn her hatten.

    Ich würde dort noch einmal anrufen und drum bitten das sie dir seinen Impfpass geben,wenn er durchgeimpft ist. Wenn nicht,sollen sie dir das bitte sagen,das du ihn impfen lassen kannst.
    Glaube so toll ist das nicht wenn doppelt gemoppelt. Impfen ist ja jedes Mal eine Belastung für den kleinen Katzenkörper. Von daher wäre das schon nicht schlecht wenn die dir da genaueres zu sagen würden.

  • aber es sind doch deine Kater. :nachdenk:

    Das wäre ja als würde der Kinderarzt der Mutter nicht sagen was er geimpft hat.

    Ich würde einfach versuchen mich an den Ta zu wenden. Er kann dann auch einen Impfpass ausstellen

  • Also, beim Verein hatte ich bei meinem Anruf keinen erreicht. Daraufhin schrieb ich eine Mail, die unbeantwortet blieb. Ich will nochmal eine Mail schicken und ggf die Feiertage abwarten.

    Erhalte ich keine Reaktion, fahre ich wohl nochmal hin :/.

  • Du kannst per Titer den aktuellen Immunstatus überprüfen lassen. Dafür muss Deinem Kater Blut abgenommen werden. Das würde ja Katzenschnupfen und Seuche betreffen. Der Tierarzt bzw. das Labor kann den Titer interpretieren, ob eine erneute Impfung notwendig ist. Ab dann wird ein Impfpass ausgestellt. Wenn der Titer so gut wie gar nicht vorhanden ist, dann muss er die Grundimmunisierung durchlaufen mit 2 Impfungen im Abstand von 3-4 Wochen und dann nochmal in einem Jahr.

    Hier steht was über Antikörpernachweis und es sollte seit 2015 auch Schnelltests für Tierärzte geben. Aber sollte jedes Labor eigentlich anbieten.

    57357-44c46f96.gif



    Liebe Grüße Jutta, Kater Mikesch und Baciolina für immer im Herzen,

    Dustee-Skye, Fayelinn, Katertier Helios, Ruby, Fiona und Philomena!