Wieviel wiegen eure Katzen ??

  • Mein großer Schöner hat seit Oktober 2010 bis heute 1,4 kg abgenommen. Von 9,3 kg auf 7,9 kg...dank Obesity. Er sieht aber immer noch kräftig aus. :kicher: Aber er ist ja auch ein wirklich großer Bub. :aufgeregt:


    [Blockierte Grafik: http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/6210025qxmy8a7e6k.jpg]


    So sieht er im normalen Katzenbettchen aus.

    Liebe Grüße von Ingrid mit Rufus und Püppi

    <3<3<3
    Tief im Herzen Tinka, Sally, Toni, Bini und mein heißgeliebter Bub (Marc)

    jetzt auch noch Merlin und Lenchen

  • Das ist ja ein toller Erfolg Ingrid. :super:

    Dexter, L'amour, Oxy, Luchs, Justy, Lotte, Tanvir, Infinity, Calimero.

    Forever would have been too short.


  • Wow, da du ja wirklich einen großen Stubentiger!! :herzklopfen: So süß, da hat man dann umso mehr zum Knuddeln!! :freu:
    1,4kg sind aber schon echt eine große Leistung!! Wie hast du das nur geschafft? Habe gehört, es soll so schwer sein, Katzen auf Diät zu setzen?! :schock: :super:

  • Er ist glücklicherweise nicht wählerisch, was Futter anbelangt. Ich versüße ihm das Ganze mit einer Portion Thunfisch am Wochenende (den liebt er sehr) :weissnix:

    Liebe Grüße von Ingrid mit Rufus und Püppi

    <3<3<3
    Tief im Herzen Tinka, Sally, Toni, Bini und mein heißgeliebter Bub (Marc)

    jetzt auch noch Merlin und Lenchen

  • Ich mach mir in den letzten Tagen nämlich auch ein bissl Sorgen, was das Gewicht meines Schnubbels anbelangt. :schnute: Rein optisch sieht er kein bisschen dick aus, wenn er an dir vorbei läuft, dann macht er ne richtig gut Figur. Allerdings ist er auch kaum größer als der 6 Jahre alte Kater meiner Schwägerin. Ihrer ist wirklich ziemlich kräftig (was die Muskulatur angeht), aber wesentlich leichter zu heben. Und die Rippen merke ich bei dem auch deutlicher... :nachdenk:
    Meiner ist allerdings erst 7 Monate alt. Können die in dem Alter überhaupt schon übergewichtig werden? Mit dem Futter übertreiben wir es auch nicht. Er kommt täglich eine 200g Dose Select Gold Kitten und dazu 40g des gleichnamigen Trockenfutters... :oO:
    Habe auch schon überlegt, dass dies nun die letzte Tüte Kittenfutter war, da dies ja energiereicher ist. Leider hab ich bei ihm auch das Problem, dass er Trockenfutter über alles liebt und dafür auch mal das nasse stehen lässt. :lecker: Darum wiege ich es seit einiger Zeit schon immer ab. Wenns dann leer ist, dann guckt er zwar blöd aus der Wäsche, aber es gibt keinen Nachschub.
    Gelegentlich geht er mal ans Hundefutter, aber das hält sich glücklicherweise in Grenzen, weil die ihm dann was husten...^^ :nanana:
    Glücklicherweise trinkt er genug (200ml fülle ich täglich auf), außerdem bedient er sich zusätzlich mit Vorliebe am Wasserhahn der Badewanne!! :wirr:

  • ich würde auch das kittenfutter weglassen, mit 7 monaten braucht er das wirklich nicht mehr :super:
    wahrscheinlich erledigt sich das "gewichtsproblemchen" damit auch schon.
    ansonsten finde ich 40g trockenfutter täglich schon einigermaßen viel. das würde ich nicht nur aus gewichts- sondern auch aus sonstigen gesundheitlichen gründen nur mal als leckerlie geben. und dafür bekommt er dann einfach 250 bis 300 g nassfutter bzw bis er satt ist. hält schlank und ist gesünder :super:

    Liebe Grüße von Tizón, Emilio und Dosi Isabell :)

    Einmal editiert, zuletzt von bella111213 ()

  • Soweit ich weiß, dürfen Kitten so viel fressen, wie sie wollen oder können. :lecker: Erst wenn sie ausgewachsen sind fängt das Gewicht an, eine Rolle zu spielen. Ich würd sagen, mach dir nicht unnötig *einen Kopf*. :coolgrin:
    Außerdem hört sich die Menge, die du fütterst nicht unmäßig an. Tinka fraß immer 4 Schälchen à 100 g täglich und blieb eine schlanke Katze. (Sie wurde 18 1/2 Jahre alt) :weissnix:

    Liebe Grüße von Ingrid mit Rufus und Püppi

    <3<3<3
    Tief im Herzen Tinka, Sally, Toni, Bini und mein heißgeliebter Bub (Marc)

    jetzt auch noch Merlin und Lenchen


  • ich würde auch das kittenfutter weglassen, mit 7 monaten braucht er das wirklich nicht mehr :super:
    wahrscheinlich erledigt sich das "gewichtsproblemchen" damit auch schon.
    ansonsten finde ich 40g trockenfutter täglich schon einigermaßen viel. das würde ich nicht nur aus gewichts- sondern auch aus sonstigen gesundheitlichen gründen nur mal als leckerlie geben. und dafür bekommt er dann einfach 250 bis 300 g nassfutter bzw bis er satt ist. hält schlank und ist gesünder :super:



    Dann werde ich das wohl künftig tun!! Den Sack noch wech und dann ist Ende damit... :super:
    Allerdings ganz möchte ich ihm sein Trockenfutter dann doch nicht ganz streichen!! Er frisst es einfach zu gerne. Allerdings achte ich auch schon darauf, was ich füttere. Der Fleischanteil ist immer an erster Stelle. Nach dem Select Gold gibts dann auch nur noch Orijen. :zwinker:


    Du findest 40g echt zu viel?? Ist ist nicht mal eine Hand voll (und ich habe echt kleine Minihände...)!! Das frisst er auch innerhalb kürzester Zeit auf. Von ihm aus, dürfte es dir dreifache Menge sein... :schock:
    Aber wie schon erwähnt, er trinkt täglich 200ml und aufwärts (über den Wasserhahn hab ich ja leider keine Kontrolle)... :weissnix: Hmm... :nachdenk:






    Soweit ich weiß, dürfen Kitten so viel fressen, wie sie wollen oder können. :lecker: Erst wenn sie ausgewachsen sind fängt das Gewicht an, eine Rolle zu spielen. Ich würd sagen, mach dir nicht unnötig *einen Kopf*. :coolgrin:



    Das beruhigt mich jetzt erst einmal ein bisschen!! :schnute: :zwinker: Vielleicht verwächst sich das ganze dann ja auch noch? Ist ja gerade auch bitterer Winter... :frier: Allerdings allein vom tragen her, denk ich mir jedes Mal, ich heb mir einen Bruch!!^^ :schock:
    Ich frage mich, wo her das kommen kann?! Ich habe doch so eine aktive Katze. Der ist doch täglich draußen... :oO:
    WOW, über 18 Jahre ist ja auch ein seeeehr schönes Alter!! :jaja: War die Süße ein Freigänger? :zwinker:


  • Du findest 40g echt zu viel?? Ist ist nicht mal eine Hand voll (und ich habe echt kleine Minihände...)!! Das frisst er auch innerhalb kürzester Zeit auf. Von ihm aus, dürfte es dir dreifache Menge sein... :schock:
    Aber wie schon erwähnt, er trinkt täglich 200ml und aufwärts (über den Wasserhahn hab ich ja leider keine Kontrolle)... :weissnix: Hmm... :nachdenk:


    objektiv betrachtet sind 40 g ja auch wirklich nur ein kleines händchen! allerdings ist trofu ja auch sehr gehaltvoll. schau mal auf die fütterungsempfehlung vom trofu wenn du nur dieses füttern würdest. ich schätze mal grob, dass die meisten guten trofus eine fütterungsempfehlung von ca 70-80 gramm bei einer 5kg-Katze haben.
    wenn man überlegt, dass er pro tag noch zusätzlich zum nafu eine halb-tages-ration trofu bekommt, ist es schon viel.
    gesünder ist es, wenn sich eine katze am nafu satt frisst und trofu nur wenig, mehr als leckerchen bekommt.


    außerdem gewöhnen sie sich leider zu gern ans trockenfutter :wirr: mein kater war auch wie deiner und hat das nafu fürs trofu stehen lassen bis er irgendwann gar nichts anderes mehr fressen wollte.
    dann gab es wochenlang gar kein trofu mehr.. glaub mir, das waren ein paar hungrige tage für ihn und nun geht nafu hier auf einmal wieder weg wie warme semmeln :kicher:

    Liebe Grüße von Tizón, Emilio und Dosi Isabell :)

  • Okay, da magst du auf jeden Fall Recht haben!!! :super:
    Ich habe eben mal auf mein Futter geschaut. Beim Nassfutter wird als Tagesbedarf 400g angegeben, beim Trockenfutter 80g. Da ich aber von beidem nur die Hälfte gebe, dürfte es doch wieder ok sein, oder?? :nachdenk: Von der Menge her mein ich.


    Leider ist Nassfutter auch so verdammt teuer...^^ :schäm: Ich hab noch zwei kleine Hundilis, die ich ernähren muss! Zahle momentan ca. 30€ an Nassfutter. Würde ich das doppelte geben, wären es ja schon an die 60€... :schock:
    Die Hundis sind da glücklicherweise nicht so teuer. Die bekommen einfach gutes Trockenfutter. Mein Opi eingeweicht, weils mit den Zähnchen nicht mehr so gut klappt...^^ :kicher:








    :kuckuck:


    Cindy wiegt 3.500 Gramm
    Emily Krümel wiegt 1.700 Gramm



    Ist das zweite Tierchen schon ausgewachsen?? Mein Gott, wie niedlich... :herzklopfen:

  • Also ehrlich gesagt verstehe ich die Verteufelung von Trockenfutter überhaupt nicht. :schnute: Mein Großer frisst sein ganzes Leben lang fast ausschließlichTrockenfutter. Mit dem TroFu Obesity von RC hat er wie berichtet reichlich abgenommen. Seine Blutwerte sind lt. TA die einer *jungen Katze*. Er wird übrigens am 13. ds.Mts. 16 Jahre alt. Es gab nie Probleme mit Grieß oder Steinen. Ich finde man kann nicht alles und alle über einen Kamm scheren. Bei Nassfutter -egal welches- kann man regelrecht sehen, wie ihn das anwidert. Thunfisch und Rinderfilet sind die großen Ausnahmen. :coolgrin:

    Liebe Grüße von Ingrid mit Rufus und Püppi

    <3<3<3
    Tief im Herzen Tinka, Sally, Toni, Bini und mein heißgeliebter Bub (Marc)

    jetzt auch noch Merlin und Lenchen

  • Irgendjemand wollte Fotos vom roten Kugelblitz sehen :gelache: Ich schwöre er wiegt nur 5,5 kg. Oder er hatte nur 3 Beine auf der Waage :bruell: Jedenfalls ist er ein recht großer Kater, er steht mit den Hinterbeinen am Boden, wenn mein Sohn ihn hochhebt :gelache:
    Knapp 6 Jahre alt, 5,5 kg
    [Blockierte Grafik: http://www.gigamp3.de/Feb2012/IMG_0506.JPG]


    [Blockierte Grafik: http://www.gigamp3.de/Feb2012/IMG_0507.JPG]

    77609-b

    Liebe Grüße Jutta, Kater Mikesch und Baciolina für immer im Herzen,

    Dustee-Skye, Fayelinn, Ruby, Fiona, Katertier Helios und Mausi!

  • Jutta, das ist ALLES NUR FELL! :kicher::herzklopfen:

    Dexter, L'amour, Oxy, Luchs, Justy, Lotte, Tanvir, Infinity, Calimero.

    Forever would have been too short.



  • Irgendjemand wollte Fotos vom roten Kugelblitz sehen :gelache: Ich schwöre er wiegt nur 5,5 kg. Oder er hatte nur 3 Beine auf der Waage :bruell: Jedenfalls ist er ein recht großer Kater, er steht mit den Hinterbeinen am Boden, wenn mein Sohn ihn hochhebt :gelache:
    Knapp 6 Jahre alt, 5,5 kg
    [Blockierte Grafik: http://www.gigamp3.de/Feb2012/IMG_0506.JPG]


    [Blockierte Grafik: http://www.gigamp3.de/Feb2012/IMG_0507.JPG]



    NEIN, WIE SÜß IST ER DENN??? :herzklopfen: :jaja: :herzklopfen:
    Total goldig! :hach: Das ist aber schon echt eine Menge Winterfell...^^ :gelache: Aber wenn die liegen, dann sehen die sowieso immer etwas massiger aus. Wenn Wolverine durch die Gegen stolziert, dann wirkt er Rank und Schlank. Sobald er sich hinlegt, drückt sich seine Bauchkugelchen in alle Richtungen...^^ :bruell: Aber bei dem Wetter ist das wahrscheinlich auch ganz sinnvoll so! :frier:

  • lt. der Waage bei der TÄ hat Paule abgespeckt von 7 auf 6,3 kg. Ich sag ja immer, er hat starke Knochen, außerdem ist er ein Hochbeinkater :coolgrin:


    Polly bringt 5,5 kg auf die Waage, obwohl sie einer richtige Fressmaschine ist. Ihr schmeckt alles!

    Eva mit Bea   :streichel: :fussball:

    Polly & Paule im Herzen!


    Oben auf dem Kopf sind zwei spitze Ohren angebracht.

    Damit hört sie weg, wenn man sie ruft.- "Gina Ruck-Pauquét"

  • Die 6 kg Grenze hat Wolli nun auch geknackt... So allmählich mach ich mir auch Sorgen um sein Gewicht. Wenn er steht, dann wirkt er nicht übergewichtig, wobei er schon so ein kleines Hängebäuchlein hat... :nachdenk:
    Aber sobald er sich hinlegt...die Masse ist erschreckend!! :schock: Und auch beim Hochheben merkt man das deutlich. Man hat das Gefühl, nur Speck in der Hand zu haben und dazu noch besonders schweren...^^ Bald heb ich mir nen Bruch!! :puh:

  • Minchen :schock: wo will der Kurze denn noch hin :oO:


    6kg und kein Jahr, das ist allerdings 'ne Menge :kicher: Söcki wiegt immer noch 4,8. Der achtet auf seine schlanke Linie :coolgrin: Lina schwankt immer zwischen 3,2 und 3,4, je nach Futterlaune :wirr:

    Liebe Grüße von Lina, Söckchen und Bettina