• Hallo ihr Lieben,

    lange war ich nicht mehr hier ich gelobe aber Besserung:saint:.

    ich habe auch eine Frage an euch. Ich werde demnächst umziehen, die Wohnung ist aber im 1. Stock😲. Das lässt sich nicht ändern:/. Im Internet habe ich eine Katzenwendeltreppe gefunden. Hat da jemand Erfahrung damit, wie nehmen Katzen 🐱solche Treppen an, wie kann man Ihnen das beibringen. Mietze ist seit 3 Jahren Freigänger und da kann ich sie nicht mehr zur Wohnungskatze umerziehen. Hoffentlich habt ihr gute Antworten für mich, ich weiß einfach nicht, was ich machen soll.

    🙋 Betina

  • Hallo Bettina:winke:


    Erfahrungen habe ich nicht, aber ich denke, wenn man der Katze das langsam beibringt, dass sie mit so einer Treppe dann schon gut klar kommen wird. Ich glaube ich hab dazu mal einen Bericht im TV gesehen, weiß aber nicht mehr wo.


    Viel wichtiger ist die Frage, ob du so eine Treppe überhaupt anbringen darfst?


    LG Pia

  • Viel wichtiger ist die Frage, ob du so eine Treppe überhaupt anbringen darfst?


    LG Pia

    Genau das dachte ich auch sofort. Ich weiß nämlich, dass alle Eigentümer eines MFH zustimmen müssen wenn so eine Treppe angebracht wird.
    Beibringen muss du das deiner Katze vermutlich nicht, das wird sie schnell begreifen.

    LIEBE GRÜSSE VON MARITA MIT ROCKY UND SIMBA


    FÜR EINE ZEITLANG HALTEN WIR DEINE KLEINEN PFÖTCHEN FEST, DEIN HERZ ABER EIN LEBEN LANG...

  • Mit so einer Treppe hab ich leider keine Erfahrung. Ich hab damals unseren Freigänger immer so rausgelassen (Wohnung im 1rsten Stock) Und wenn er wieder rein wollte,hat er sich gemeldet. Bzw. später hatte er dann die Uhr im Hintern und war super zuverlässig mit seinen Hausbesuchen. Zum Mittag war er das erste Mal wieder da und wollte rein und dann zum Abendessen ;) In der Nacht schlief er immer zu Hause.

    Denke das Katzen solch Treppen schnell raus haben. Meine Frage wäre jetzt auch,ist das mit der Vermietung/Nachbarn abgeklärt ? Nicht das du Ärger bekommst.

    Unser Freigänger lies sich übrigens auch nach 6 Jahren zum Wohnungstiger machen,ganz problemlos ;) Ok,muss sagen,wir haben ihn mit unserem Momo "bestochen" :D
    Als ich mit meinem Mann zusammenzog war Freigang für ihn nicht mehr erlaubt (die Dame hatte Angst um ihre Beete,aber ihr Hund durfte bei uns in den Garten machen -.-) Wenn er sich nicht der Wohnung zufrieden gegeben hätte,hätte ich ihn abgeben müssen. Glaub das hat er geahnt oder so :) Jedenfalls hat er sich wunderbar gefügt und war trotzdem lecker zufrieden so lange er gelebt hat.

  • Es wurde schon gefragt, ich erwähne es aber auch noch mal:

    Hast du die Genehmigung, eine solche Treppe anzubringen?

    Und selbst, wenn die/der Eigentümer*in ihr okay gibt, sind die anderen Bewohner*innen damit einverstanden und überhaupt grundsätzlich einverstanden mit dem Freigang deiner Katze?

    Ist die Gegend überhaupt freigängertauglich?


    Diese Fragen stelle ich, weil ich - als Freigängerdosi - nur in eine Wohnung ziehen würde, in der meine Katze Freigang in ähnlicher Weise hätte wie jetzt, mit einem ähnlichen freigängerfreundlichem Umfeld, nicht nur in Bezug auf die Lage, sondern, ähnlich wichtig, auch in Bezug auf die Nachbarschaft.

    Ob meine Katze so eine Treppe annehmen würde, darüber würd ich mir kaum Gedanken machen.

    Klar nimmt ne Freigängerkatze sowas an, manche sofort, manche vielleicht erst mit ein bisschen Übung und Training, das dürfte echt kein Problem sein.

  • 🙋Dankeschön für eure Antworten. Ich werde auf jeden Fall nur dann dort hinziehen, wenn es für Mietze gut klappt. Es wäre direkt neben einem großen Friedhof und ringsum ist alles Grün mit vielen Sträuchern und Bäumen. Ganz klar ist, dass das mit einer Treppe erst mit den anderen Mietern abgeklärt sein muss. Ich hätte gedacht, dass es schwierig ist, eine Katze an so eine Treppe zu gewöhnen. Wenn ich aber daran denke, dass Mietze hier auf Dächern rumspaziert, dann muss ich mir wirklich keine Sorgen machen. Hoffentlich klappt das alles.😒 Drückt mir die Daumen.👍

  • Nun habe ich doch noch eine Frage zu der Katzentreppe. Ich schätze mal, dass die Höhe, welche überwunden werden muss, ca. 4 m sind. Es gibt ja verschiedene Treppen. Einmal sind Trittbretter an einem Pfosten befestigt oder man hat kleine Leisten auf einem langen Brett quer festgeschraubt. In welchem Winkel kann man die 2. Variante aufstellen? Hat damit schon Jemand Erfahrungen gemacht? Ich hätte ja so gerne die Wohnung😕

  • Nun habe ich doch noch eine Frage zu der Katzentreppe. Ich schätze mal, dass die Höhe, welche überwunden werden muss, ca. 4 m sind. Es gibt ja verschiedene Treppen. Einmal sind Trittbretter an einem Pfosten befestigt oder man hat kleine Leisten auf einem langen Brett quer festgeschraubt. In welchem Winkel kann man die 2. Variante aufstellen? Hat damit schon Jemand Erfahrungen gemacht? Ich hätte ja so gerne die Wohnung😕

    Bist du bei FB ? Dort gibt es gute Seiten" Handwerkeln für Katzen".

    Da sind solche Treppen gebaut und gezeigt worden .

    Engel werden nicht immer mit Flügeln geschickt.

    Liebe Grüße von Jutta, Camillo und Sunny mit Lea im <3.

  • Ich selbst habe keine Erfahrungen, aber die Nachbarn hatten so ein Teil, das ging vom zweiten Stock bis runter in den Garten. Es war eine Art Wendeltreppe (kleine Brettchen an einem Pfosten), und mir ist schon beim Hinschauen schwindlig geworden. Aber die Katzen haben das gut gemeistert.


    Allerdings sollte man auch daran denken, dass eine Katze irgendwann älter und unbeweglicher wird. Aber vielleicht gibt es dann eine andere Lösung.

  • ich stehe auf dem Schlauch. Was ist FB?😒

    meine Frage galt auch eher nach der Art der Treppe. Es gibt tolle Angebote für verschiedene Treppen und ich wollte wissen wie steil stellt man z.B. eine Treppe in der Bauweise eines langen Brettes mit kleinen Leisten für den Halt. Ich dachte mir, dass diese Treppe vielleicht weniger auffällt!?

  • ich stehe auf dem Schlauch. Was ist FB?😒

    meine Frage galt auch eher nach der Art der Treppe. Es gibt tolle Angebote für verschiedene Treppen und ich wollte wissen wie steil stellt man z.B. eine Treppe in der Bauweise eines langen Brettes mit kleinen Leisten für den Halt. Ich dachte mir, dass diese Treppe vielleicht weniger auffällt!?

    Auf Facebook

    Engel werden nicht immer mit Flügeln geschickt.

    Liebe Grüße von Jutta, Camillo und Sunny mit Lea im <3.