Diskussion div. Futter

  • Keine gesunde Katze verhungert vor nem vollen Futternapf.


    das schwierige Fressverhalten liegt halt nicht ursprünglich an den Katzen, sondern an den Dosis.

    Dem kann ich aus meinen Erfahrungswerten nicht zustimmen. Es gibt tatsächlich Katzen die vor einen vollen Napf das Futter total verweigern und nach über einem Tag gar nicht fressen krank werden.

    Das sollte kein Besitzer so weit treiben. Max. 1 Tag ohne Futter jedoch keinesfalls länger- so sind meine Erfahrungswerte und mein Tierarzt stimmt dem zu.

  • Das sollte kein Besitzer so weit treiben. Max. 1 Tag ohne Futter jedoch keinesfalls länger- so sind meine Erfahrungswerte und mein Tierarzt stimmt dem zu.

    Das sehe ich genauso.


    Ich bin sowieso, was das Mäkeln anbelangt, ein bisschen zwiegepalten. Auf der einen Seite gibt es natürlich Futter, das einfach nicht schmeckt. Ich konnte aber schon häufig beobachten, dass meine Katzen auch nach anderen Kriterien gefressen oder nicht gefressen haben, und da schien es um die Qualität und die Verträglichkeit zu gehen. Es ist schon vorgekommen, dass Alina auf ein Futter, das sie abgelehnt und schließlich gezwungenermaßen doch gefressen hat, Durchfall bekommen hat.


    Wir als Dosis haben leider keine Ahnung, was in dem Futter alles drin ist. Aber ich halte Katzen für intelligent genug, um zu erspüren, wenn etwas nicht so gut für sie ist. Sie fressen ja im allgemeinen auch draußen nichts, was ihnen giftig erscheint.


    Nun kann man dem allerdings entgegenhalten, dass viele Katzen qualitativ minderwertiges Billigfutter regelrecht inhalieren. Das liegt dann meiner Meinung nach aber an Zusatzstoffen wie Appetitanreger und Geschmacksaromen. Da es solches Futter bei mir nicht gibt, habe ich da keine Erfahrungswerte.

    Liebe Grüße von Monika, Kyra, Alina und den Sternchen Pauline und Robin



  • Aber ich halte Katzen für intelligent genug, um zu erspüren, wenn etwas nicht so gut für sie ist. Sie fressen ja im allgemeinen auch draußen nichts, was ihnen giftig erscheint.


    Nun kann man dem allerdings entgegenhalten, dass viele Katzen qualitativ minderwertiges Billigfutter regelrecht inhalieren. Das liegt dann meiner Meinung nach aber an Zusatzstoffen wie Appetitanreger und Geschmacksaromen. Da es solches Futter bei mir nicht gibt, habe ich da keine Erfahrungswerte.

    Das sehe ich auch so.

    Tiere machen genauso wenig wie Menschen etwas ohne Grund. Wenn die Katze Futter verweigert, kann es wirklich sein, dass es ihr nicht bekommt und das muss nicht gleich in extrem deutlichen Symptomen in Erscheinung treten, sondern können auch nur leichte Übelkeit oder Bauchweh sein - Sachen die man als Halter gar nicht mitbekommt, als Tier aber schon. Ich würde daher niemals einem Tier mein Futter der Wahl aufzwingen. Anbieten ja, und immer mal ausprobieren, aber wenn es nicht will, dann respektiere ich das.

    Mag ja sein, dass hochwertigeres Futter gesünder ist (wobei man auch da sagen muss, dass es nicht jede Katze verträgt), aber ich denke wiederum nicht, dass es der Gesundheit zuträglich ist, wenn das Tier im Prinzip jedes Mal unter Stress frisst, weil es ein Futter vorgesetzt bekommt, dass es eigentlich nicht mag. Ich stelle mir gerade vor, wie es mir selber dabei ginge ... furchtbar.


    (Wenn eine Katze aber anfängt extrem mäkelig zu werden, ist ohnehin ein Tierarztbesuch angesagt. Damals als Fee anfing schlecht zu fressen, dachte ich auch, sie ist einfach nur wählerisch. Dabei war es schon die anfangende CNI. :( Deswegen würde ich heute niemals mehr einem Tier einfach unterstellen, dass es aus Lust und Laune Futter verweigert. )

    <3 Julchen ~ Lucy ~ Felix ~ Fee ~ Pebbles <3

  • zu meinem Leidwesen hat Piri bisher ausschließlich Felix gefressen. Ich habe viele Euros investiert, um sie auf anderes Futter umzustellen. Leider vergeblich. Bevor Katze also nix frisst, dann eben lieber Felix.

    Piri hatte aber immer mal leichten Durchfall. Auch eine Darmaufbaukur hat nicht geholfen. Der Durchfall war nur in unregelmäßigen Abständen mäßig aber immer wiederkehrend. Eine Stuhlprobe konnte nicht untersucht werden, weil sie ja Freigängerin ist und nur draußen alles erledigt. Ich habe aber nicht aufgehört zu suchen, was der Grund für diesen Durchfall sein könnte. Deshalb habe ich nun nochmal eine anderes Futter ausprobiert. Wieder auf die Gefahr hin, dass sie es nicht nimmt . Aber siehe da, endlich nimmt sie es und der Durchfall ist jetzt seit 6 Wochen nicht mehr aufgetreten. Leider habe ich auch da bemerkt, dass das Futter qualitativ wohl eher dem Felix gleichzusetzen ist. Es ist GOURMET. Wieder mal hat sie entschieden: Das mag ich, das vertrag ich!

    Blutwerte waren alle top! Sie ist munter und benimmt sich normal.

    • Offizieller Beitrag

    Anbieten ja, und immer mal ausprobieren, aber wenn es nicht will, dann respektiere ich das.

    So mache ich das auch. :super:


    Ich gebe zu, dass ich auch nicht die Nerven hab das auszusitzen. Ich hab zwei bis drei Futter mit einigermaßen akzeptablem Fleischanteil die beide annehmen, versuche immer zwischendurch ein hochwertiges aber alles bzw. das meiste davon bleibt stehen. Die Jungs wiegen nicht viel (besonders Simba) und wenn sie mal krankheitshalber ein, zwei Tage nicht futtern geht das Gewicht ganz schnell um 200 g nach unten. Da ist nicht viel Reserve.

    LIEBE GRÜSSE VON MARITA MIT ROCKY UND SIMBA


    FÜR EINE ZEITLANG HALTEN WIR DEINE KLEINEN PFÖTCHEN FEST, DEIN HERZ ABER EIN LEBEN LANG...

  • Bei meinen beiden musste ich umstellen.

    Blue waren ewig nicht von Felix wegzubekommen. Es ging einfach nicht.

    Als ihr Durchfall aber immer schlimmer wurde, musste ich handeln.


    Die Umstellung auf ein vom Ta empfohlenes Diätfutter lief schleppend. Das Futter fand ich aber schon vom Sehen eklig. Es sah aus wie Spachtelmasse, hatte eine ähnliche Konsistenz und schien auch nicht lecker zu schmecken.

    Die Umstellung auf Monoprotein Pferd verlief etwas besser. Verschiedene Futter in der Richtung schienen aber auch nicht lecker zu sein.

    Nun bin ich bei Mono Rind und einige Futter scheinen sehr lecker zu sein. Interessanterweise sind sich beide Damen da überaschend einig.


    Langer Text, kurze Aussage. Ewig konnte ich mein Sternchen und Blue nicht auf hochwertiges Futter umstellen. Als es es dann um die Gesundheit ging, war die Umstellung plötzlich möglich

  • Ich hab neues Futter bei Zooplus entdeckt und direkt bestellt.

    Das da!

    Es mundet....

    Liebe Grüße Melanie mit Niko und Nane.

    <3 Jaana und Timmie im Herzen!<3

  • Ich hab neues Futter bei Zooplus entdeckt und direkt bestellt.

    Das da!

    Es mundet....

    Klingt gut und der Preis ist noch im Rahmen, ich hab das gerade mal bestellt.

    Ich habe auch ein neues Futter (zumindest ich kannte es noch nicht):


    Futter für Feinschmecker

    Das würde meinen Jungs vermutlich auch schmecken, fällt aber preislich aus dem Rahmen :weissnix:

    Das ist der Weg

  • Klingt gut und der Preis ist noch im Rahmen, ich hab das gerade mal bestellt.

    Kommt hier richtig gut an.

    Liebe Grüße Melanie mit Niko und Nane.

    <3 Jaana und Timmie im Herzen!<3

  • Kommt hier richtig gut an.

    Akzeptanz ist hier nicht so das Problem, wobei es natürlich Vorlieben gibt und auch Futter, was so ziemlich verweigert wird (Mac's geht gar nicht mehr, ich glaub, die haben die Rezeptur verändert), aber Heimdall ist echt empfindlich und reagiert schnell mit DF, mal gucken, wie er das verträgt.

    Das ist der Weg

  • Akeptanz ist hier nicht so das Problem, wobei es natürlich Vorlieben gibt und auch Futter, was so ziemlich verweigert wird (Mac's geht gar nicht mehr, ich glaub, die haben die Rezeptur verändert), aber Heimdall ist echt empfindlich und reagiert schnell mit DF, mal gucken, wie er das verträgt.

    Oh ok. Das ist dann natürlich immer so eine Sache. Nane hat ja auch son empfindlichen Darm. Kann das nachfühlen.

    Liebe Grüße Melanie mit Niko und Nane.

    <3 Jaana und Timmie im Herzen!<3

  • Dolores mag es nicht... überhaupt nicht. Werde es wohl im Tierheim abgeben.

    Welches hast du denn bestellt von Paulina das oder das Futter was ich vorgestellt habe?

    Liebe Grüße Melanie mit Niko und Nane.

    <3 Jaana und Timmie im Herzen!<3

  • Welches hast du denn bestellt von Paulina das oder das Futter was ich vorgestellt habe?

    Das von dir, Moana, für ne Langzeit-Tierheim-Mietze ist meine Prinzessin inzwischen ganz schön nökelig...

  • KittyCat gibt's im Juni versandkostenfrei, falls jemand Interesse hat. Alina mag nicht alle Sorten, Wild, Huhn pur und Lamm sind durchgefallen. Aber die anderen frisst meine Mäkelkatze nach wie vor anstandslos. Und ich bin froh, dass hinten was Anständiges wieder raus kommt, Alina bekommt ja auch von allem möglichen Durchfall,

    Liebe Grüße von Monika, Kyra, Alina und den Sternchen Pauline und Robin



  • KittyCat gibt's im Juni versandkostenfrei, falls jemand Interesse hat. Alina mag nicht alle Sorten, Wild, Huhn pur und Lamm sind durchgefallen. Aber die anderen frisst meine Mäkelkatze nach wie vor anstandslos. Und ich bin froh, dass hinten was Anständiges wieder raus kommt, Alina bekommt ja auch von allem möglichen Durchfall,

    Wollte da gerade bestellen, aber leider bieten die keine für mich passende Zahlungsart an :jaja:

    Das ist der Weg

  • KittyCat gibt's auch bei Amazon und bei dm-online (Drogeriemarkt).

    Liebe Grüße von Monika, Kyra, Alina und den Sternchen Pauline und Robin