Schwanzabriss - Erholung des Schwanzes möglich?

  • Hallo liebe Community,


    unsere sehr liebe Katze Lotti hat leider vor 3 Wochen einen hohen Schwanzabriss erlitten. Nach intensivmedizinischer Behandlung und täglich 3 mal Blase ausdrücken hat sich die Blase wieder erholt :):):)! Die Katze geht wieder in den Garten, aber ist jetzt viel vorsichtiger. Wir sind uns sehr unsicher bezüglich einer Schwanzamputation. Der Schwanz stört sie eher nicht, nur beim schnelleren Laufen. Kann die Funktion auch noch nach Monaten zurück kommen? Was können wir darüber hinaus, für sie tun? Physiotherapie? Sie bekommt weiterhin ihre Blasenmittel und Vitamin B hochdosiert. Die anderen Medikamente durften wir absetzen. Wir sind super glücklich über den bisherigen Verlauf, der Rat der Tierklinik war "Euthanasie ist bei dieser schweren Verletzung angebracht"! Unsere Lotti hat es ihnen aber gezeigt!!!

  • Was für ein Horror:uah:aber Lotti scheint zäh zu sein,hat sich gut erholt .:streichel:

    Ich kann dir da Mangels Erfahrung keine Tipps geben,ich drück euch kräftig die Daumen für weitere Verbesserungen und für mehr Sicherheit beim Freigang für Lotti.

    :daumendrück::daumendrück::daumendrück:

    Engel werden nicht immer mit Flügeln geschickt.

    Liebe Grüße von Camillo.,Sunny und Sternchen Lea immer im Herzen.<3

    42814-0fb6c0c1.jpg

  • Leider war sie unglaublich zutraulich und hat sich auch immer auf die Strasse gelegt! Wir wussten, dass irgendwann etwas passiert. Das schlimmste ist: Wir haben Pizza bestellt und der Pizzabote hat sie umgefahren! Alle Anwohner kennen sie und haben immer Rücksicht genommen, auch wenn sie so stur liegen blieb. Der Pizzabote hat nach der Hausnummer geschaut und sie übersehen. Er hat noch nicht mal etwas gesagt, der Idiot! Sie hat sich noch reingeschleppt und wir haben es erst am nächsten Morgen entdeckt, als sie nichts essen wollte. Es war schlimm! Jetzt geht sie nur noch in den Garten. Die Strasse meidet sie!

  • Leider war sie unglaublich zutraulich und hat sich auch immer auf die Strasse gelegt! Wir wussten, dass irgendwann etwas passiert. Das schlimmste ist: Wir haben Pizza bestellt und der Pizzabote hat sie umgefahren! Alle Anwohner kennen sie und haben immer Rücksicht genommen, auch wenn sie so stur liegen blieb. Der Pizzabote hat nach der Hausnummer geschaut und sie übersehen. Er hat noch nicht mal etwas gesagt, der Idiot! Sie hat sich noch reingeschleppt und wir haben es erst am nächsten Morgen entdeckt, als sie nichts essen wollte. Es war schlimm! Jetzt geht sie nur noch in den Garten. Die Strasse meidet sie!

    OMG :uah:wie schlimm.Ist aber doch gut,dass sie die Strasse meidet.

    Sie war sich der Gefahr nicht bewußt weil die Nachbarn aufpassten.

    Da hat sie aber lange Glück gehabt.Wie alt ist Lotti?

    Engel werden nicht immer mit Flügeln geschickt.

    Liebe Grüße von Camillo.,Sunny und Sternchen Lea immer im Herzen.<3

    42814-0fb6c0c1.jpg

  • Wie geschrieben, es geht ihr schon wieder sehr gut! Wir sind nur unsicher bezüglich des Schwanzes! Wir wollen nicht vorschnell handeln und ihrem Prachtschwanz noch eine Chance lassen. Er ist so toll puschig, aber das ist halt auch die Gefahr, weil sie immer durch die Zäune krabbelt. Sie ist schon vorher kaum darüber gesprungen.

  • Wie geschrieben, es geht ihr schon wieder sehr gut! Wir sind nur unsicher bezüglich des Schwanzes! Wir wollen nicht vorschnell handeln und ihrem Prachtschwanz noch eine Chance lassen. Er ist so toll puschig, aber das ist halt auch die Gefahr, weil sie immer durch die Zäune krabbelt. Sie ist schon vorher kaum darüber gesprungen.

    Vielleicht kommen noch Tipps,ich meine wir hatten hier mal einem Fall:nachdenk:

    Hast du mal die Suche hier bemüht?

    Engel werden nicht immer mit Flügeln geschickt.

    Liebe Grüße von Camillo.,Sunny und Sternchen Lea immer im Herzen.<3

    42814-0fb6c0c1.jpg

  • Ich kenne mich damit leider nicht aus - was meint denn der Tierarzt?

    Drück euch die Daumen für schnelle Besserung ohne Amputation. :daumendrück::daumendrück:

    LIEBE GRÜSSE VON MARITA MIT ROCKY UND SIMBA


    FÜR EINE ZEITLANG HALTEN WIR DEINE KLEINEN PFÖTCHEN FEST, DEIN HERZ ABER EIN LEBEN LANG...

  • Sie ist jetzt ca. 5 Jahre. Wir haben sie, wie alle anderen aus schlechter Haltung. Manch eine saß auch einfach vor unserer Tür (konnte scheinbar sogar klingeln)!!! Wir lieben unser Lottchen sehr, sie ist wahnsinnig sozial und sozialisiert sogar unsere Hunde! Eine ganz tolle Katze. Unser Tierarzt hat sie auch für ihre tolle Mitarbeit gelobt und ihre sofortige Vergebung für etwaige Ungemach.

  • Also, mein Awi hat nur noch die Hälfte seines Schwanzes, der untere Part war halb abgerissen.


    Es war lange nicht so dramatisch wie bei euch, aber ich habe nach "Empfehlung" des Tierarztes amputieren lassen. Die sagten, man weiß nie, ob das wieder alles so zusammenwächst wie vorher und das kann dann störend / schmerzhaft (Nerven und so) für den Kater sein.

  • Ich habe mir einen glücklichen Fall hier komplett durchgelesen. Das hat wahnsinnig lange gedauert, aber es kamen fast alle Funktionen zurück. Bei Lotti ging es jetzt wirklich super schnell in nur 3 Wochen von teilweise gelähmt mit kompletter Blasenlähmung bis zum normalen Verhalten. Nur der Schwanz hängt hat leblos runter. Der Tierarzt sagt, wenn er stört, soll er amputiert werden. Aber wenn es noch Hoffnung gibt, wollen wir lieber abwarten und eventuell noch etwas zusätzlich unternehmen!

  • Bei einem äußeren Abriss keine Frage, da die Infektionsgefahr enorm ist. Aber ihr Schwanz ist innen ganz oben abgerissen. Die äußeren Verletzungen waren sehr weit oben, eher Brustwirbelsäule. Wir hatten also wahnsinniges Glück mit dem Verlauf!

  • Ich habe mir einen glücklichen Fall hier komplett durchgelesen. Das hat wahnsinnig lange gedauert, aber es kamen fast alle Funktionen zurück. Bei Lotti ging es jetzt wirklich super schnell in nur 3 Wochen von teilweise gelähmt mit kompletter Blasenlähmung bis zum normalen Verhalten. Nur der Schwanz hängt hat leblos runter. Der Tierarzt sagt, wenn er stört, soll er amputiert werden. Aber wenn es noch Hoffnung gibt, wollen wir lieber abwarten und eventuell noch etwas zusätzlich unternehmen!

    Vielleicht mal einen Physio kontaktieren,die kennen sich oft in solchen Sachen besser aus als Ärzte.

    Engel werden nicht immer mit Flügeln geschickt.

    Liebe Grüße von Camillo.,Sunny und Sternchen Lea immer im Herzen.<3

    42814-0fb6c0c1.jpg

  • Erfahrungen kann ich keine beitragen.


    Mir fällt dazu die Geschichte von Söcki, dem Kater von Lina ein bei dem auch kaum Hoffnung bestand, dass sich die Nerven nach einem Bandscheibenvorfall wieder erholen. Dazu gibt es diesen Link


    :daumendrück: :daumendrück:

    Grüße von Eva und Bea :streichel:

    Polly und Paule im Herzen!


    Oben auf dem Kopf sind zwei spitze Ohren angebracht.

    Damit hört sie weg, wenn man sie ruft.- "Gina Ruck-Pauquét"

  • Schleift der Schwanz denn auf dem Boden?

    Dann hätte ich die Sorge, dass der Schwanz an der Stelle wund wird und sich das dann entzündet.

    Allerdings kenn ich mich mit Schwanzabriss nicht aus, hab also keine Ahnung, ob sich das noch bessern kann.

    Ich hatte aber mal einen Kater, dem aus anderen Gründen der Schwanz amputiert werden musste, er kam ohne Schwanz wunderbar klar.

  • Der Schwanz schleift nur sehr leicht und hat bis jetzt keine Veränderungen. Ich habe das Gefühl, dass sie die Schwanzwurzel schon wieder etwas bewegen kann. Sie hat sich auch nie angepullert oder angekotet. Dies war uns die ganze Zeit ein Rätsel. Wobei sie sich auch ausgiebig putzt. Sie hat mittlerweile deshalb ein Leckexzem. Aber dies behandeln wir und es wird schon kleiner. Liebe Grüße