Brauche Hilfe bei Entscheidungsfindung

  • Endlich ist es soweit. Männe ist damit einverstanden eine Kratztonne zu kaufen.
    Ich habe mich für die von Kirstins entschieden.


    Queeny benutzt bisher nicht wirklich ihre angebotenen Höhlen. Dennoch ist sie häufig auf der Suche nach einem "geeigneten Schlafplatz", bevor sie sich dann für einen entscheidet. (Bisher hat sie noch immer einen gefunden! :gelache:)


    Nun meine schwere Entscheidung: Mein Wohnzimmer ist ja nicht so groß. Da muss ich die Tonne unterbringen. Welche soll ich nun bestellen? Die mit 2 Öffnungen oder die mit 3????? (Es ist immerhin eine Frage der Finanzen. Die kleine kostet 199 und die größer 239 Euronen.


    Und was mache ich, wenn Queeny die Tonne dann nicht benutzt?!! Das möchte ich mir am liebsten gar nicht ausmalen.
    (Hat jemand von euch ein Gästebett frei - für diesen Fall? :gelache:)


    Wie ist eure Meinung? Könnt ihr mir da raten???? :nachdenk:

  • Also bei uns kommen die Tonnen richtig gut an.
    Ich habe 5 Stück inzwischen (na ja, sind ja auch 4 Katzen) und davon ist die grosse (160 cm hoch) von Kirstins. Die Qualität hat mich überzeugt muss ich sagen.


    Aber ob Queeny sie nutzt, das kann ich dir natürlich nicht versprechen, von daher würde ich persönlich lieber erst einmal mit einer günstigen Variante testen.


    Ja, ich habe ein Gästebett. :zwinker:


    edit: schau mal Heide, das waren meine ersten beiden Tonnen http://www.bitiba.de/shop/katze/kratzbaum/kratztonne/34767


    Die wurden sofort geentert und es wird heute noch darauf geschlafen.

  • Ein Plätzchen auf meiner Couch kann ich dir anbieten :gelache:
    Ne im Ernst :kicher: wir hatten noch nie Kratztonnen :schnute: aber unsere Miezen haben sie auch nie vermißt,
    glaub ich wenigstens :nachdenk:
    In den letzten 30 Jahren waren sie mit Kratzbäumen gut versorgt und es wurde auch selten woanders gekratzt.
    Schlafplätze haben sie sich selbst ausgesucht :weissnix: die von uns für gemütlich angesehenen Körbchen,Höhlen etc. waren meist Dekoration. :kicher:

  • Schön, dass ich wenigstens für den Fall der Fälle eine Unterkunft hätte.


    Nach so schwerer Arbeit (dem Weichklopfen von Queendad) möchte ich nicht Gefahr laufen, bei Nichtbeachtung seitens Queeny, die Schmach aushalten zu müssen!!! :zwinker:


    Ja, das mit den Schlafhöhlen. Ein Zelt, das Queeny ab und an benutzt, die Höhle unter der Katzentreppe. Alles andere wird verschmäht! Schlafen tut sie ansonsten nur auf drei Plätzen. 1) die Gondel auf dem Kratzbaum, 2) die Fensterbank im Wohnzimmer und 3) auf meinem Kleiderschrank.


    Die Tonne von bitiba ist im Durchmesser sehr klein. Ich musste doch schon die Gondel auf dem Katzbaum gegen eine größere austauschen. Queeny ist zu einer stattlichen Katzendame geworden.


    Fage ist natürlich schon: Ist das wirklich notwendig????? Oh man, ist das schwer! Jetzt kann ich Wonnie verstehen (Tapetenfarben!)!!

  • Wenn sich Queeny so schwer hat mit Kratzbaum und Co würde ich bei Kirstin nicht so eine teure Tonne kaufen.
    Bei bitiba gabs doch eine die noch größer war glaub ich.
    Muß mal gucken.


    Für 55,00 und paar zerquetschte.Ist 1m hoch und Durchmesser 45cm mit 3 Höhlen.
    Da kannste nix falsch machen wenn Queeny sie nicht haben möchte.


  • JAAAAA! Angelika, vielen Dank! Die werde ich bestellen! Dieses Geld ist zu verschmerzen, wenn Queeny sie nicht will! :knutsch: Du bist ein Schatz!

  • Heidi :knuddel: ich hab gestern die Tonne mit den waschbaren Betten bei Zooplus für 99 € bestellt.
    und ich frag mich auch, was ist, wenn keiner da rein geht? Dann macht sie einen optisch schönen Eindruck und fängt Staub...?? naja, aber die Bettchen kann man waschen, deswegen nehm ich doch die. Jörg hat jetzt nach dem tapezieren den großen Kratzbaum nicht mehr reingestellt, sondern den kleinen , den wir zuerst hatten. Da geht aber keiner rein. deswegen hoffe ich, dass sich die ganze Bande morgen freut ... und wenn die dann wirklich bei uns ungenutzt rumsteht, dann kann ich die immernoch mal bei Ebay oder bei den Grinsekatzen anbieten...
    aber ich bin ehrlich, Moritz ist ein absoluter Kratzbaumfan. ich kann mir nicht vorstellen, dass er sich mit der Tonne arrangiert, aber warten wir es erst mal ab.
    Der große Kratzbaum ist mir zu groß, zu wuchtig und zu dunkel.
    dann drücken wir uns mal die Daumen, dass unsere Minkas zu Tonnenbewohnern werden :puh:

  • Heide, das ist ja eine tolle Entscheidung mit der Tonne! :aufgeregt: :freu:
    Die von Kirstins sind auch wirklich klasse und eine super Qualität :super:
    Glaube ich hätte die höhere genommen, wenn du meinst, dass sie gerne etwas höher liegt (hört sich so an .. Kleiderschrank zB).


    Ich finde ansonsten auch die Tonne von Petfun so toll, ist leicht günstiger. Diese hatte ich schon live gesehen und wollte diese auch immer kaufen. Ist auch
    massiv und stabil und eine super Qualität KLICK


    Ich bin gespannt wie du entscheidest :freu: :freunde:

  • Schön :freu:
    Und was die Akzeptanz anbelangt: Falls Queeny nicht gleich begeistert ist, das Teil vielleicht auch erstmal konsequent ignoriert, mach dir keine Gedanken, lass die Tonne einfach stehen und tu so, als wenn nichts wäre.
    Die Katze meines Mannes bekam damals einen Kratzbaum, extra für sie gebaut, mit viel Liebe, Arbeit, Geld... und sie hat das Teil nicht mit dem Arsch angeguckt. Wochenlang. Irgendwann hat er sie dann mal drauf erwischt, nachts, als sie dachte, keiner sieht sie... ab da tat sie so, als hätte sie das Teil von Anfang an toll gefunden :gelache:

    Liebe Grüße
    Frauke mit Fina, Rasmus, Roland und Scotty


    Denken müssen wir ja sowieso, warum dann nicht gleich positiv?