Debby hat es mit den Nieren

  • Freut moch dass es der Süßen momentan ganz gut geht.

    So ein auf und ab stelle ich mir oft ziemlich anstrengend vor fürs Nervenkostüm... lass dich mal drücken :freunde:


    Habe mir jetzt den Thread von anfang an durch gelesen und habe ich das richtig verstanden dass sie immer gekotzt hatte?

    So ist es nämlich bei meinen Karli auch, er hatte dazu aber auch kleine pusteln am Ohr so dass es eine Futterunverträglichkeit sein könnte. Haben aber schon sehr viel Futter ausprobiert, er bekommt mittlerweile Vet Concept Sana Pferd. Das verträgt er gut, trotzdem hatte er auch schonmal unter den Futter gebrochen, jedoch ohne pusteln... momentan bekommt er predisolon (haben eingefangen bei ner ganzen, jetzt ist er bei ner viertel Tablette)

    Durch das Medikament bricht er zum Glück nicht mehr... seine Blutwerte waren auch gut, aber im Ultraschall war auch etwas an der Niere erkennbar, was die TÄ jedoch nicht richtig einordnen kann. Sie weiß nicht was es sein soll u solange es nicht größer wird, möchte sie ihn auch nicht auf machen (wird regelmäßig kontrolliert)

    Hab jetzt aber Angst das er auch was mit der Niere haben könnte, was zur Niereninsuffizienz führt.

    Tut mir leid dass ich das hier rein schreibe, gehört sicher nicht hier rein, kann auch gerne verschoben werden.

    Aber werd das auf jedenfall mal bei meiner TÄ ansprechen.

  • Mach doch ruhig einen Thread auf dazu. Über Sorgen und Ängste zu sprechen tut ja auch gut.

  • Hallo Cool Cat, das war und ist ja alles ganz schön nervenaufreibend. Habe auch einen alten Kater mit Nierenprobleme bis zum Ende begleitet und kenne das Auf und Ab. Ich hoffe, dass Debbie noch eine schöne Zeit hat und nicht so viel leiden muss. Ein Glück ist es nach der Zahn-OP scheinbar ein wenig besser geworden mit dem Fressen - wenn sie nichts mehr fressen wollen, dann weiß man ja meistens auch nicht mehr weiter.

  • Ich habe einiges nachgelesen. Ihr habt mit der Maus auch schon einiges durch. Das tut mir leid, ich kann es so nachfühlen.

    Ich wünsche euch noch eine lange glückliche Zeit zusammen.


    Wenn Selly nicht frisst gebe ich ihr Lachsöl ein. Das verträgt sie gut und sie hat zumindest einiges im Magen.

  • Sorry hab ich jetzt erst gesehen :schäm:

    Ja ja da macht man schon einiges durch.

    Momentan ist wieder mal die Berg und Talfahrt :seufz:

    Ein Tg fressen bis Anschlag und dann wieder nix in die Katze rein zu bekommen.

    Heute hat sie mal wieder ihren :kotzen:tag.

    Wenn Selly nicht frisst gebe ich ihr Lachsöl ein.

    Mhhhhh wäre mal ne Idee :nachdenk:

    Ich wünsche euch noch eine lange glückliche Zeit zusammen.

    Danke :freunde:

    Liebe Grüße von Cool Cat
    mit den Coolen Cats


    Menschen, die Katzen nicht lieben,
    kennen keine Katzen!

  • gibst du ihr etwas gegen das Brechen? Selly ging es früher auch so, tagelang hat sie nicht gefressen. Seit sie Magensäureblocker bekommt haben wir das im Griff. Nun bricht sie kaum noch und wenn, dann meist wegen gierigen Fressen.

  • Sie bekommt Renis 2 mal die Woche. Das brechen war lange Zeit weg. Auch der Durchfall war weg alles war normal. Bis vor 3 Tagen nun geht alles wieder los :schnueff: Gefressen hat sie gestern mal wieder ein wenig. Gierig gefressen hat sie bis letzte Woche auch. Da musste ich sie echt einbremsen denn wir kennen die Folgen :kotzen:

    Momentan hat sie wieder so fürchterlichen Durchfall. Trinken tut sie gut und auch raus geht sie hin und wieder noch und naja Josie durch die geschlossene Tür anfeinden geht auch noch. Klingt blöd aber das macht mir immer etwas Hoffnung das der Zeitpunkt noch in der Ferne liegt.

    Obwohl ich weiß das sie im Endstadium ist aber ich will mich einfach nicht damit abfinden :seufz:


    Liebe Grüße von Cool Cat
    mit den Coolen Cats


    Menschen, die Katzen nicht lieben,
    kennen keine Katzen!

  • Obwohl ich weiß das sie im Endstadium ist aber ich will mich einfach nicht damit abfinden

    :tröst: Ach Sylvi, mir fehlen die Worte. Ich kann euch nur wünschen, dass ihr noch eine möglichst lange gemeinsame Zeit habt! :freunde:

    Liebe Grüße
    Frauke mit Fina, Rasmus, Roland und Scotty


    We're going to win not by fighting what we hate, but saving what we love

    Rose Tico

  • Ach Mist, warum musste das Erbrechen und der DF zurückkommen.:mies:

    Selly hat zum Glück keinen DF, zumindest das ist bisher der Armen erspart geblieben.

    Ich kann nur zu gut verstehen das du sie nicht aufgeben möchtest. Man kämpft eben bis zuletzt.:freunde:

    Ich wünsche euch noch ganz viel schöne Zeit zusammen.

  • Danke Ihr Lieben :freunde:

    Einfach ist es nicht, aber da hat ja jeder von uns schon solche Erfahrungen gemacht :seufz:

    Wir versuchen das beste draus zu machen und hoffen einfach.

    Mehr können wir nicht mehr tun :schnüff:


    Ach Mist, warum musste das Erbrechen und der DF zurückkommen.

    Mein TA hat uns da aber schon gewarnt. Das es so verlaufen wird.

    Wir hatten ja schon einmal so eine Phase, die dann aber nach einer Woche wieder vorüber war.

    Allerdings hatte sie da noch was gegenzusetzen und wog mehr.

    Jetzt allerdings tarnt sie nur noch ihr Fell. Manchmal trau ich mich sie kaum noch hoch zu nehmen, weil sie so dünn ist.

    Ich kann nur zu gut verstehen das du sie nicht aufgeben möchtest.


    Ja es ist sehr schwer aber man darf auch nicht egoistisch sein.

    Ich wünsche euch noch ganz viel schöne Zeit zusammen.

    Danke ! Wir machen das beste draus.

    Man kämpft eben bis zuletzt.

    Allerdings, aber immer nur im Sinne von der Katze!

    Liebe Grüße von Cool Cat
    mit den Coolen Cats


    Menschen, die Katzen nicht lieben,
    kennen keine Katzen!

  • Selly ist auch so dünn das ich sie kaum noch heben mag. Und natürlich versuchen wir nur im Sinne der Katzen zu handeln. Aber ich denke euch geht es ähnlich wie uns, so lange die Tiere noch am Leben teilnehmen und nicht wirken als würden sie leiden, tut man alles damit es ihnen noch möglichst lange möglichst gut geht.


    Ich finde es tut auch gut sich mit anderen auszutauschen, die wissen wie man sich fühlt. Die permanente Sorge, das jeder Tag der Letzte sein könnte kann ganz schön an den Kräften zerren und trotzdem will man für seinen Liebling immer da sein.

    In Gedanken bin ich bei euch.

  • ich kann ja auch mal schönes hier verkünden.

    Heute ist Debby mal wieder gut drauf. Das hatten wir schon lange nicht mehr.

    Leider hält das immer nicht lange an aber ich freue mich immer so sehr darüber.

    Sie hat sogar nach Leckerchen gebettelt - ich konnte ihr nicht wiederstehen.

    Und dann hab ich mal den Versuch mit der Kamera gestartet. Heute hat sie sich mal nicht gleich versteckt und ist panisch davon gelaufen. Nein im Gegenteil sie hat ein paar Bilder gestattet.

    Ich will euch daran teilhaben lassen

    :tada: meine Plüschmaus (wie wir sie immer Liebevoll nennen)

    Ein Schnappschuß

    Da hat mir doch jemand ganz frech die Zunge rausgestreckt :bäääh:

    Und sie kann betteln :hach:

    und ich werde schwach :lovecat:

     

    Nette Plüschige Gesellschaft wenn ich hier im Forum schreibe :streichel:


    Liebe Grüße von Cool Cat
    mit den Coolen Cats


    Menschen, die Katzen nicht lieben,
    kennen keine Katzen!