Im Hause Cool Cat tut sich was

  • Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.
    Also vor ca. 2 Wochen rief ich mal wieder im Tierheim an uns Fragte, ob denn eine Katze mit Kitten da wäre. Diesmal sagte die nette Frau ja wir haben hier was. Endlich dachte ich.
    Mein Männel war gerade nicht da ich rief ihn an und sagte wir müssen heute noch unbedingt fahren.
    Und schon 2 Stunden später saßen wir im Auto.
    Wir waren beide ziemlich still undich denke mal wir dachten in diesem Moment wohl beide gerade an unsere Schnarchnase.
    Dort angekommen wurden wir gleich zu den Miezen geführt und ich weiß nicht ich war irgendwie völlig durch den Wind als ich die eine Katzenmama mit ihren zwei Babys sah.
    Sie strahlte so eine Ruhe aus...
    ...eine Ruhe und Gelassenheit wie wir sie von unserem Charlynchen kannten.
    Sie hat mir sogar ihre Kitten anvertraut die gerade erst die Augen aufgemacht haben. Ich konnte mich gar nicht satt sehen.
    Die beiden Kitten sind ein Jungeund ein Mädchen. Und da war dann noch eine Mama mit einem Kitten ein kleines Tigermädchen das Lutz auf dem Arm hielt.
    Ich ahnte das es schwer werden wird.
    Das wir ein Katzenmädchen wollen ist euch ja schon bekannt. Also hatten wir die Wahl.
    Wir sagten im Tierheim, das wir sie dann am Nächsten Tag anrufen werden, und ihr sagen welche Nase wir nehmen werden.
    Ich sagte zu Männel das er Entscheiden soll. Da ja Charlynchen sein Liebling war wollte ich das er es Entscheidet.
    Am nächsten Morgen beim Frühstück druckste er rum und sagte wir nehmen einfach beide!
    Ich sah ihn an als wäre er gerade vom Himmel gefallen. Ich: wie jetzt dann sind es doch vier? Du hast doch immer ne vierte Katze abgelehnt und gesagt drei sind genug (ich dachte da an Rita) die ich ja eigentlich behalten wollte. Naja sagte er Katzen Erziehen wissen wir beide das ist nicht einfach...Und wenn dann gleich zwei kleine sind und die beiden großen, dann wäre es doch gerecht. Tja ich hab dann mal lieber die Klappe gehalten wobei ich ihm ja recht geben muss. Ich also gleich ans Telefon. Ich kam nicht durch - so ein Mist! Mittag hab ich es dann geschafft und die gute Frau im TH erreicht.Ich sagte ihr das wir die beiden Mädchen nehmen werden,wenn sie von Mama weg sind. Das Tiegermädchen ist schon vergeben sagte sie :schnüff:
    Wir waren Entäuscht. Also ist es jetzt erst mal die kleine Silberne ;-))) Aber es bleibt dabei sie bekommt ne Spielgefährtin. Wir suchen noch!
    Ihr werdet mich jetzt bestimmt fragen, warum wir nicht das Brüderchen nehmen.
    Tja von einem Kater kann ich Männel nicht überzeugen. Er will nur Kätzchen. Naja soll er eben der Hahn im Korb bleiben :gelache:
    So und nun ihr Lieben.
    Ich brauche mal ein paar süße Katzennamen- alles was euch Einfällt ;-)
    Ein Bild ist schon in der Galerie. Geht noch nicht hier einzufügen.
    So das mal von hier ;-)


    Und hier Die Geschwisterchen

    Liebe Grüße von Cool Cat
    mit den Coolen Cats


    Menschen, die Katzen nicht lieben,
    kennen keine Katzen!

  • :puh::puh: Was für schöne Neuigkeiten Silvia. :herzklopfen:
    Die Entscheidung zwei Kitten zu nehmen ist super.
    Unsere Lisa damals 10 Jahre war ziemlich genervt von Baby Lea und hatte endlich ihre Ruhe als Baby Cayenne einzog. Sie mußte nicht mehr als Raufkumpan herhalten.
    Heute sagt man das gleichgeschlechtliche
    Gruppen besser harmonieren.Die Erfahrung hab ich zwar nicht gemacht oder wie hatten immer Glück. :coolgrin: Jetzt schau ich erstmal Baby an. :aufgeregt:

  • Silvi :knuddel: - na, das sind ja Neuigkeiten! :freu: Das Bild hab ich mir gerade angesehen, hach, was für ein süßer Winzling :herzklopfen:


    Schade, dass das andere Mädel schon vergeben ist :schnute: Aber ich finde es so so super, dass ihr nach einem zweiten Kitten sucht! Ich bin ja fest davon überzeugt, dass man Kitten nie allein, sondern immer mindestens zu zweit halten sollte, egal, wie viele erwachsene Katzen da sind, es sei denn, die sind auch noch jung und sehr verspielt, und fand es bei euch schon ein bisschen schade, dass das so ausgeschlossen war - umso mehr freu ich mich jetzt! :freu: Sag Lutz mal ganz liebe Grüße und wie klasse ich seine Meinungsänderung finde!


    Dass ihr das Brüderchen nicht nehmt, finde ich eigentlich sogar okay. Jetzt im Kittenalter ist das Geschlecht noch recht egal, aber wenn die Katzen erwachsen werden, haben sie doch meist je nach Geschlecht sehr unterschiedliche Bedürfnisse/Verhaltensweisen, was Spielen, Toben, Schmusen anbelangt, da könnte es also gut passieren, dass es in ein, zwei Jahren Probleme gibt. Ein zweites Kittenmädel ist sicher die bessere Wahl!


    Als Name fällt mir jetzt ganz spontan Tauriel ein, das liegt aber sicher auch daran, dass ich gerade an die Tolkien-Verfilmungen gedacht habe :gelache:
    Merle, die für graue Katzen schwärmt, schlägt Shadow vor (so soll später auch mal ihre Katze heißen :gelache: ).

    Liebe Grüße
    Frauke mit Fina, Roland und Scotty


    "We don't make mistakes here, just happy little accidents"

    Bob Ross


  • oh Glückwunsch. Süsses Schnütchen. Ich verstehe eure Entscheidung zu einem ähh zwei Kitten. Mein Tierschutzherz schlägt natürlich auch für Mama Miezi.


    Aber das das bei euch nicht geht ist ja normal und verständlich.
    Als Namen fänd ich Arwen schön.

  • Was für schöne Neuigkeiten. Dann haben wir ja nun ne Weile was zu hibbeln. :aufgeregt:
    Auch ich finde es ganz toll, dass ihr zwei Kitten holen wollt. Ihr werdet doppelt so viel Freude haben, den beiden beim Großwerden zuzugucken. :herzklopfen:
    Namen.. äh.. Hanni und Nanni? :gelache: Sorry, ich bin da nicht so gut drin.. :schäm: