Multi-Vitamin Paste

  • Unser Finchen ist ja nicht mehr die jüngste und ist inzwischen auch ziemlich dünn geworden und ich dachte, so eine Multi-Vitamin Paste könnte nicht schaden. Diese hier klick hab ich gekauft, und zumindest schmeckt sie den Katzen sehr gut, alle waren vorhin ganz begeistert, ich hätte wohl auch gleich die ganze Tube verfüttern können :gelache:

    Füttert ihr solche Pasten als Nahrungergänzung/Leckerlie, und falls ja, wie sind da eure Erfahrungen?

    Liebe Grüße
    Frauke mit Roland und Scotty


    "We don't make mistakes here, just happy little accidents"

    Bob Ross


  • Also ich habe schon von verschiedenen Firmen Pasten hier gehabt ( Multivitamin und auch Malzpaste glaub ich ) :nachdenk:


    Meine Diven rümpften nur die Nasen und schauten mich an als wollte ich sie vergiften :gelache:


    Aber Dreamies mit Vitaminen mögen sie gerne mal zwischendurch :guck:

  • Malzpaste hatte ich früher auch mal, fanden die Jungs lecker, Fina war angewidert :kicher:

    Ach so, und meint ihr, solche Vitamin-Pasten sind gut/gesund, oder eher nur Geldschneiderei und im besten Fall, also wenn die Cats sie mögen, eben ein (gesundes?) Leckerlie?

    Liebe Grüße
    Frauke mit Roland und Scotty


    "We don't make mistakes here, just happy little accidents"

    Bob Ross


  • ...da streiten sich wohl die Geister und man könnte ein Buch darüber schreiben.

    Schaden kann es wohl nicht denke ich.


    Meine ersten Katzen ( Teddy und Minka ) sind 19 und 18 Jahre alt geworden und das ohne irgendwelche Pasten und sie haben auch nur Futter von Wiskas und Aldi bekommen.Und den Tierarzt haben sie nur zu "Pflichtveranstaltungen" gesehen.Also kann ich nicht soooviel falsch gemacht haben :zwinker:


    Vieles ist auch Geldschneiderei denke ich :weissnix:

  • Jaana und Timmie lieben/liebten Pasten. Niko findet die dagegen eher uninteressant und bäh.

    Ich gebe die Pasten, in erster Linie um in der Winterzeit die Haare besser zu befördern. Wenn du hinten drauf guckst...die unterschiedlichste Zusammenstellung von Speisefetten und oelen. Es sind defintiv Vitamine mit beigemengt, die die Katze unterstützen und Kalorien durch das reichliche Fett ist auch gegeben. Für zwischendurch ok. Allerdings auch vorsicht! Ältere Tiere haben eine etwas eingeschrenkte Fettverdauung. Manche Organe finden das in Mengen nicht lustig. (ist bei dir sicher nicht der Fall)

    Wenn es allerdings um Senioren und/oder kranke Tiere geht würde ich wenn wirklicher Gewichtsverlust vorliegt zu anderen Pasten greifen. Gibt mitlerweile gute veterinärmedizinische zu ähnlichen Preisen und die auch den Miezen schmecken. Klar, gibt es auch dort deluxe Varianten. Von Reconvales die Päppelpaste wird sehr gerne genommen und sorgt für ordentlich Vitamin und Kalorienpower. Gibt aber auch andere. Ich gehe mal davon aus, das das bei euch gar nicht jetzt so erforderlich ist und deine Frage eher auf das grundsätzliche abzielte.


    Ich wollte halt auch mal...:tuete:

  • Ich gebe meinen auch hin und wieder Vitaminpasten, sie lieben die.

    Um richtig zu päppeln würde ich die Pasten aber nicht geben, da auf Dauer eine Überversorgung an Vitaminen entstehen könnte.

    Ich gebe da lieber Päppelpräperate wie Rinderfett, Bioserin, Lachsöl, Reconvales oder ähnliches. Das hängt natürlich davon ab was man erreichen will, was die Katze mag und verträgt.

  • Krabbe hat 13 Jahre die Vitamin- und Maltpaste bekommen. Jeden Morgen. Bis er eines morgens nicht mehr wollte. Von jetzt auf gleich war es aus. Ich habe beide Tuben, die frisch aufgemacht waren entsorgen müssen. Und ich zögere wirklich die wieder zu bestellen weil ich keine Lust habe, die wieder wegzuwerfen.

  • Ein bisschen hat es schon gebracht, vor allem hat er das auch gefressen. Meine TÄ hat bei meiner Bande auch aufgegeben mit wird von den Katzen gerne gefressen. Meine sind da extrem heikel bei so Sachen. :kicher:

    Der Weise spricht, sieht und denkt objektiv. Der Unkluge hingegen spricht, sieht und denkt subjektiv. (Önder Demir)

  • Ein bisschen hat es schon gebracht, vor allem hat er das auch gefressen. Meine TÄ hat bei meiner Bande auch aufgegeben mit wird von den Katzen gerne gefressen. Meine sind da extrem heikel bei so Sachen. :kicher:

    Meine Beiden sind auch absolute Mäkelkatzen,aber ausprobieren kann ich es ja mal.....

    Werde das aber vorher mal mit dem TA besprechen.