Nane hat "Folie" verschluckt

  • Tja, wie ich ja gestern im PET geschrieben hatte, hat Nane sich aus dem Schrank eine Packung Katzenwürstchen gestohlen. Sie hat den Schrank selbst geöffnet und einen Teil der Würstchen mit Folie gefressen.


    War dann gestern beim Tierarzt. Der sagte 99% das alles rauskommt.


    Gestern späten Nachmittag hatte sie auch Kotabsatz mit kleinen Fetzen der Folie. Sie hat gefressen, zwar nicht viel aber ein bissel. Sie hatte allerdings eine komische "Sitz-Lieghaltung"


    Heute nacht um 1:00 Uhr, hat sie dann gebrochen. Eine grosse Ladung Futter mit Stücken der Folie. Danach noch zweimal Magensäure. Ich werd um 9:00 Uhr bei Tierarzt aufschlagen.

  • Ich denke nicht mal das Nane jetzt noch Probleme hätte, ich denke alles an Folie ist nun raus.

    Kayla schnappt sich leider was nicht niet und nagelfest ist und frisst es. Mit dabei war auch schon so ein Tütchen, das die Feuchtigkeit in den Packungen mit den getrockneten Fleischstreifen aufsaugen soll. Ich hatte das erst bemerkt als sie das Tütchen, samt der beinhalteten Kugeln bereits ausgewürgt hatte. Unsere Ta meinte dazu schulterzuckend "damit wird sie schon alleine fertig".


    Ich drück auf jeden Fall die Daumen das es für Nane keine weiteren Probleme gibt.:daumendrück:

  • Klar ich würde auch nochmal zum TA nach der Nacht denke aber es ist jetzt alles draußen. Du schriebst es war etwa die Größe eines 2 Euro Stücks, das ist ja nicht extrem viel.

    Verhält sie sich denn heute Morgen normal? Futtern, Liege-/Sitzhaltung?


    Alles Gute für die Maus :daumendrück:

    LIEBE GRÜSSE VON MARITA MIT ROCKY UND SIMBA


    FÜR EINE ZEITLANG HALTEN WIR DEINE KLEINEN PFÖTCHEN FEST, DEIN HERZ ABER EIN LEBEN LANG...

  • Nein es ist nicht alles draussen. Sie wurde geröngt, sie hat wahrscheinlich bisher keinen Darmverschluss. Aber bewegen tut sich auch nicht viel. Man sieht "angeblich" die kleinen Stücke. Ich hab nur Schatten gesehen. Das sie fast 20 Stunden nach dem Leckerchenunfall, diese Stücke ausbricht ist nicht so doll. Sie hat jetzt ein Mittel für den Darm bekommen. Das Futter was sie um 10:00 Uhr bekommen hat, ist drin geblieben. Ein bissel Kot hat sie auch abgesetzt (meine ich zumindest, der Kater war kurz vorher auch.) Sie hat jetzt eine Gnadenfrist bis morgen. Dann müssen wir wieder hin.

  • Nane mach deinem Frauchen eine Freude und machen einen richtig großen Schi**.

    Ich habe mal gehört das Sauerkraut bei solchen Maleuren gut sein soll, weil es sich um die Fremdkörper wickelt und dadurch hilft diese weiter zu transportieren.

  • Ach Mist:tröst: Ich dachte es wäre schon alles draußen. Ich kenn das ja von Debby auch die hat auch immer Folien, Tüten und alles was so ähnlich ist angefressen. Allerdings kam das dann hinten immer wieder raus:uah:Wir konnten noch so Vorsichtig sein...irgendwas hat sie immer gefunden:wut: Wahrscheinlich hatten wir immer nur Glück gehabt, das nie was ernstes gewesen ist.

    Ich drücke ganz feste die Daumen für die keine Maus:daumendrück:


    Ich habe mal gehört das Sauerkraut bei solchen Maleuren gut sein soll

    Funktioniert bei Menschen :jaja: Bei Katzen kenne ich das mit Milch (d.h. wenn sie nicht schon an Milch gewöhnt sind).

    Liebe Grüße von Cool Cat
    mit den Coolen Cats


    Menschen, die Katzen nicht lieben,
    kennen keine Katzen!

  • Ich hab ihr gestern abend langfaseriges Hähnchenbrustfilet gegeben. Das mit dem umwickelt hat dazugeführt, das die Stücke zum Teil wohl rauskamen. Gucken. Sie ist mega gut drauf, weit entfernt von apathisch. Nur den riesen Hunger hat sie nicht, aber sie futtert. Morgen weiss ich mehr. Ich hab mir übers WE frei genommen. Hat glücklicherweise geklappt.

  • Ach mensch - Melanie, lass dich mal drücken :freunde:
    Und ich hab gestern noch so großspurig getönt, dass du dir zu viele Sorgen machst, sorry.

    Aber so viel Folie war das doch gar nicht, da müsste doch allmählich mal alles raus sein?

    Auf alle Fälle sind die Daumen gerückt, dass die Maus die restliche Folie jetzt auch noch schnell loswird :daumendrück: Dass es ihr gut geht, ist ja schon mal sehr schön!


    edit: Die Idee mit dem Sauerkraut finde ich übrigens sehr erheiternd :gelache:

  • och man Melanie! Das tut mir leid mit der Kleinen. Das das so schlimm wird, hatte ich nicht vermutet. Man, man, da hatte Piri bisher wohl echt Glück, denn ich möchte gar nicht wissen, an was sie draußen so dran kommt.


    Ich halte weiter die :daumendrück::daumendrück: und wünsche der Maus eine fantastischen Klogang und dir gute Nerven! Gut, dass du frei hast

  • Ach mensch - Melanie, lass dich mal drücken :freunde:
    Und ich hab gestern noch so großspurig getönt, dass du dir zu viele Sorgen machst, sorry.

    Aber so viel Folie war das doch gar nicht, da müsste doch allmählich mal alles raus sein?

    Auf alle Fälle sind die Daumen gerückt, dass die Maus die restliche Folie jetzt auch noch schnell loswird :daumendrück: Dass es ihr gut geht, ist ja schon mal sehr schön!


    edit: Die Idee mit dem Sauerkraut finde ich übrigens sehr erheiternd :gelache:

    Ich reagiere oft instinktiv. Auch wenn es rational nicht so wirklich passt. Über lange Sicht war es oft richtig. Meine Angst war einfach Darmverschluss, deshalb war/bin ich alarmiert.


    Ob Nane freiwillig Sauerkraut futtern würde wage ich zu bezweifeln, aber sie ist eigentlich recht hart im nehmen. :kicher:Frauchen darf es jedenfalls nicht essen.:tüte: