Cleo hat SDÜ (und ein bisschen Leber)

  • Huhu Ihr Lieben!

    Nachdem Cleo ja heute morgen irgendwie umgekippt ist und ihre Hinterpfoten nicht mehr koordinieren konnte (boah, was für eine Panik hier bei allen Beteiligten :ohno:), waren wir heute am späten Nachmittag beim Tierarzt.

    Ich hatte aufgrund der Tatsache, dass Cleo manchmal auch im Sitzen mit dem Kopf zuckte, den Verdacht, dass es evtl. Ataxie sein könnte...


    Die Tierärztin sah Cleo an und meinte "Ich will Ihnen nichts Böses, aber ich sehe hier eine chronisch kranke Katze. Nur was es ist, kann ich noch nicht sagen." Ich war erstmal vor den Kopf geschlagen. Dass Cleo in letzter Zeit abgebaut hat, war uns klar, wir haben es aber ein bisschen aufs Alter geschoben 🙈


    Es wurde Blut abgenommen, um die Ursache zu finden. Die allgemeine Untersuchung (Temperatur, Herz und Abtasten) war erstmal unauffällig :puh: Die Blutabnahme fand Cleo ganz doof...


    Nach einer halben Stunde waren die erste Werte da und schon zwei "Baustellen" gefunden. Die Auswahl war zwischen Bauchspeicheldrüse, Nieren, Schilddrüse und Leber. Ich habe SO gebetet... Bei Pete war es ja die BSD, und danach war er noch eine Woche bei uns :geheule: Ein bisschen beruhigt hat mich, dass die Symptome bei Cleo andere waren :daumendrück:


    Aaaalso... Als erstes waren die Leberwerte erhöht. Die können wohl auch zu einer Art Krampfanfällen bei Katzen führen. Die Leber kann sich aber regenerieren, daher bekommt Cleo etwas zur Leberstärkung und noch ein AB, weil da vermutlich eine Entzündung vorliegt.

    Bedingt durch eine massive Schilddrüsenüberfunktion... Die Werte waren quasi fast 3x höher als der Referenzwert :schock:

    Cleo hat eine Injektion mit Vitamin B bekommen, ein AB und Schmerzmittel (sie hat im Lendenwirbelbereich SEHR empfindlich auf Berührung reagiert, durch Muskelabbau vermutlich :denk:)...

    Ich habe jetzt noch Tabletten für die SD mitbekommen, weil ich denke, dass ich ihr die am einfachsten "unterjubeln" kann :daumendrück: Bei Saft war ich mir unsicher :denk:

    Erste Kontrolle ist in 14 Tagen, um zu schauen, ob die Medis anschlagen. Sollte Cleo vorher noch mal Probleme haben, sind wir natürlich eher da. Auch, falls es mit den Tabletten nicht klappt... :jaja:


    Nu ist sie erstmal beleidigt und zieht sich zurück. Ich bin aber guter Hoffnung, das wir das in den Griff bekommen und sie noch mindestens 20 Jahre alt wird... Wenn nicht sogar 100 :gelache: :daumendrück:

  • Dani :freunde:

    Das hört sich doch an als ob ihr es unter Kontrolle bekommen könnt. Pankreas wäre wirklich der absolute Alptraum gewesen das ist ja bei uns Menschen auch so. :schock:

    Ich wünsche euch, dass es klappt mit den Medis und sie ganz schnell anschlagen :daumendrück::daumendrück:


    Beleidigt darf sie sein, das gibt sich auch wieder :zwinker::streichel:

    LIEBE GRÜSSE VON MARITA MIT ROCKY UND SIMBA


    FÜR EINE ZEITLANG HALTEN WIR DEINE KLEINEN PFÖTCHEN FEST, DEIN HERZ ABER EIN LEBEN LANG...

  • Oje :möp: gute Besserung für Cleo und das es mit der Tablettengabe funktioniert und es ihr schnell wieder gut geht. :streichel::daumendrück:

    Der Weise spricht, sieht und denkt objektiv. Der Unkluge hingegen spricht, sieht und denkt subjektiv. (Önder Demir)

  • Die Panik glaub ich dir gerne Oo
    Ich drück Cleo die Daumen das die Medis schnell das tun was sie sollen :)
    Mit Schildrüse hab ich auch noch keine Bekanntschaft gemacht. BSD bei Moms hat mir völlig gereicht. Das brauch man in der Tat nicht.
    Die Sonderregeln kenn ich wohl auch ;)

    :geist:Liebe Grüße :geist:

    ~~~~~~ Jessica ~~~~~~
    Sternchen Sam (28.04.2001-05.12.2012) Jule (05.05.2002-26.04.2014) Ian (15.06.2012-09.10.2018) Momo (14.04.2007-19.11.2021)

  • Schilddrüsentablette ist mit viel Trickserei drin, die riesige (halbe) Vit. B-Tablette ging weder mit Tricks, noch mit Gewalt rein :schnute: Mit dem AB haben wir es jetzt erstmal gelassen, es auszuprobieren, die ist in der Größe zwischen der SD- und der Vit.Tablette. :schnute:


    Habe mir jetzt Tabletteneingeber bestellt, in der Hoffnung, dass die die Sache etwas einfacher machen. Und ich muss noch die dicken und weichen Leckerchenstangen besorgen, ich glaube, die sind von Vitakraft... Da kann man gut was einarbeiten...😏


    Mistekacke alles...

  • Ich wünsche auch gute Besserung an Cleo und das die Medis anschlagen:daumendrück:


    Katzen und Tabletten sind echt ein graus. Kasi hat nach seiner OP erst immer so getan als hätte er sie geschluckt und wenn man sich dann abgewendet hat, hat er sie ausgespuckt:mies:

  • Gute Besserung für Cleo. Zum Glück eine Diagnose die man in den Griff bekommen kann. :daumendrück:


    Zum Thema AB. Meine Tierärztin spritzt ein Langzeit-AB (14 Tg) wenn es meistens Probleme mit der Tablette in Katze gibt.

    Grüße von Eva und Bea :streichel:

    Polly und Paule im Herzen!


    Oben auf dem Kopf sind zwei spitze Ohren angebracht.

    Damit hört sie weg, wenn man sie ruft.- "Gina Ruck-Pauquét"

  • Gute Besserung an Cleo, dass Ihr die richtigen MEdis habt, sie sie auch brav nimmt und schnell wieder auf die Beine kommt! :daumendrück:

    70661-f7f3283a.gif



    Liebe Grüße Jutta, Kater Mikesch und Baciolina für immer im Herzen,

    Dustee-Skye, Fayelinn, Ruby, Philomena, Fiona, Katertier Helios und Mausi!

  • Habe mir jetzt Tabletteneingeber bestellt, in der Hoffnung, dass die die Sache etwas einfacher machen. Und ich muss noch die dicken und weichen Leckerchenstangen besorgen, ich glaube, die sind von Vitakraft... Da kann man gut was einarbeiten...😏


    Mistekacke alles...

    Dani :freunde:

    Mit dem Tabletteneingeber klappt es bei Simba ganz gut. Musste ein wenig probieren bis ich den Bogen raus hatte.


    Die dicken Leckerli-Stangen, die du meinst sind wahrscheinlich diese:

    Vitakraft Stangen


    Gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen, Fressnapf hat die auch.

    LIEBE GRÜSSE VON MARITA MIT ROCKY UND SIMBA


    FÜR EINE ZEITLANG HALTEN WIR DEINE KLEINEN PFÖTCHEN FEST, DEIN HERZ ABER EIN LEBEN LANG...

  • da drücke ich kraftig :daumendrück:


    Richtig, die dicken Leckerli-Stangen sind von Vitakraft und die mit Huhn sind am weichesten.


    Damit könnte es vielleicht klappen. Jedenfalls ist Piri so mit der Wurmtablette zu überreden. Ich darf dabei nur nicht denken! Sie ahnt meine Gedanken. Deshalb erzähle ich es ihr jetzt und weil ich dabei dann entspannter bin, klappt es auch bei der Katze!

    Vielleicht hilft das auch bei Cleo.


    Meine guten Gedanken begleiten euch!