Blasenentzündung

  • Hallo Marleen:freunde:

    Da sollte natürlich schon noch was kommen heute:nachdenk:


    Kannst du nicht versuchen ihn Butter vom Finger ablecken zu lassen oder ein bisschen Sahne schlecken?

    Soweit ich weiß kann man Paraffinöl auch direkt geben aber da wäre ich vorsichtig das ist nicht ganz ungefährlich - hab da sowas in Erinnerung:nachdenk:

    Ich würde seinen Allgemeinzustand im Auge behalten und wenn sich da was verschlechtert im Lauf des Tages und auch kein Kotabsatz erfolgt auf jeden Fall in der Tierklinik anrufen und nachfragen.

    Alles Gute für euch, ich drück die Daumen, dass es ihm bald besser geht:daumendrück::daumendrück:

    LIEBE GRÜSSE VON MARITA MIT ROCKY UND SIMBA


    FÜR EINE ZEITLANG HALTEN WIR DEINE KLEINEN PFÖTCHEN FEST, DEIN HERZ ABER EIN LEBEN LANG...

  • Was macht denn jetzt die Blasenentzündung,soll sie abgeklungen sein lt.Arzt?

    Es wurde ja nur einmal gespritzt ,die Tablettenvergabe klappte ja nicht regelmäßig wenn ich das richtig verstanden habe.

    Wurde nochmal Urin getestet wegen noch vorhandener Bakterien?

    Wenn er kaum AB bekommen hat ,müßten doch die M/D Beschwerden abklingen.:nachdenk:

    Momentan finde ich das etwas verwirrend,wie äußert sich der Ta dazu?

    Engel werden nicht immer mit Flügeln geschickt.

    Liebe Grüße von Jutta, Camillo und Sunny mit Lea im <3.

  • Ich weiß jetzt wieder warum man bei der Gabe von Paraffinöl sehr vorsichtig sein muss: es darf nicht in die Atemwege gelangen und beim Verabreichen quasi unter „Zwang“ könnte das möglicherweise passieren.

    LIEBE GRÜSSE VON MARITA MIT ROCKY UND SIMBA


    FÜR EINE ZEITLANG HALTEN WIR DEINE KLEINEN PFÖTCHEN FEST, DEIN HERZ ABER EIN LEBEN LANG...

  • Hallo ihr lieben,

    Ich habe heute mit dem Tiernotdienst telefoniert. Der hat sich endlich mal Zeit für mich genommen und mir die Angst.

    Er sagte, er muss nicht operiert werden, nur weil er heute kein Kot absetzt.

    Nach dem Einlauf kam ja einiges raus und nun braucht er erstmal Ruhe. Es ist also nicht schlimm, wenn er heute und morgen noch nichts macht. Trinken tut er genug und pinkeln geht er ja auch. Soll ihm vielleicht mal Butter oder sowas schmackhaft machen, ihr wisst.. Er ist auf jeden Fall so schon kein besonders guter Esser und sehr wählerisch, warum auch immer. Aber ihm sowas zu geben oder unterzujubeln ist echt fast unmöglich. Nicht normal dieser Kater ;) heute hat er mal einen dicken Haarballen ausgespuckt, was natürlich gut ist.

    Am Dienstag werde ich ein Blutbild von ihm machen lassen und hoffentlich ihm eine Urinprobe entlocken:P Denn wie einige hier schon sagen: es kann einfach nicht sein, dass das nicht gemacht wurde und nicht geschaut wurde, woher diese Blasenentzündung und sein allgemeines Empfinden denn kommt X/

    Das soll hier eigentlich die beste Tierärztin sein, aber Samstag war es eher Quantität statt Qualität, und das kann nicht sein. Es war so voll und die haben immer mehr und mehr Leute angenommen, dementsprechend wurde auch zügig gearbeitet. Ich werde Dienstag also zu einem anderen Tierarzt gehen

  • Mit unserem Birmchen ging es uns ähnlich. Sie hatte immer wieder Verstopfung, aber weder Öl, noch Butter, Lactose oder ähnliches genommen.

    Nach einigem Probieren weiß ich das ich ihr im Falle von Verstopfung mit eingeweichten Flohsamenschalen oder mit Kartoffelstärke helfen kann.


    Ich finde es sehr gut das du die Blasenprobleme weiter untersuchen lassen willst. Manchmal kann kein Grund gefunden werden, manchmal sind es Ursachen die weiter behandelt werden müssen

  • Das merk ich mir mal. Muss ich Dienstag mal schauen, woher ich das alles bekomme :)


    Ja seine Gesundheit ist mir sehr wichtig und ist das A und O. Hatte vorher nie Probleme, irgendwann ist immer das erste Mal und dann stehste da. Aber bin froh dieses Forum hier gefunden zu haben und sehr dankbar für jede Hilfe <3

  • Vor allem Dauerbaustellen können sehr nervenaufreibend sein.


    Von unserem CNIchen musste damals auch eine Urinprobe genommen werden. Bei Katzen kann man das leider unmöglich planen das man eine frische Probe bekommt. Unserer Katze wurde damals eine Probe direkt aus der Blase entnommen.

  • Vor allem Dauerbaustellen können sehr nervenaufreibend sein.


    Von unserem CNIchen musste damals auch eine Urinprobe genommen werden. Bei Katzen kann man das leider unmöglich planen das man eine frische Probe bekommt. Unserer Katze wurde damals eine Probe direkt aus der Blase entnommen.

    Na dann hoffe ich mmal, dass ich Glück habe und er in der Stunde davor aufs Klo geht.


    Achja, wo bekommt man eigentlich Kartoffelstärke her und wie gebe ich es ihm am besten? :)

  • Die Probe kannst du bestimmt auch außerhalb des Termins abgeben damit sie wirklich frisch ist.

    Unsere Ärztin hat das zumindest so angeboten. Aber selbst dann muss man erstmal schaffen überhaupt eine Probe bekommen. Katzen können sehr eigen beim Klogang sein.


    Die Stärke kannst du eigentlich in jedem guten Markt kaufen. Schau mal Richtung Mehl oder Soßenbinder.

  • Guten Morgen ihr lieben und einen schönen Ostermontag :)


    Ja was soll ich sagen, der Kleine hat entweder gestern Abend oder heut Nacht 2 Würste in's Klo gedrückt :P War noch nie so happy darüber hihi.


    Dienstag wird nichtsdestotrotz das Blutbild gemacht :S