Wann sollte man einen Kater kastrieren lassen?

  • Frage an euch...ich weiss sonst gerade nicht wohin damit ( also welcher Themenbereich)


    Wann kann ich Niko kastrieren lassen. Die Katzen vorher waren immer weiblich...die habe ich nach der ersten Rolligkeit kastrieren lassen. Timmie war schon lange durch damit.
    Niko ist jetzt ca. Drei Monate. Ich habe mir einfach mal den 22.04. als Geburtstag ausgesucht. :weissnix:
    Wann wäre es sinnvoll. Dachte so an 4 Monate?

  • Söcki war 6 Mon. alt :nachdenk: Manche kastrieren sogar noch früher. Lina war ja gleich mit dran und ich wollte auf jeden Fall vermeiden, dass sie rollig wird und dann hier Nachwuchs rumkrabbelt :gelache: Obwohl die bestimmt knuddelig geworden wären. :herzklopfen: :zwinker: Außerdem wollte ich nicht, dass Katerchen anfängt, zu markieren :schnute:

  • Ich hab mal gehört, dass man nach der ersten Rolligkeit kastrieren soll. Also auch bei Katern. :weissnix: Luna haben wir damals auch nach der erste Rolligkeit kastrieren lassen und ich glaube, dass Gismos Vorhalterin das auch so gemacht hat. Kann da sonst gerne auch nochmal nachhorchen. :weissnix:
    Markieren denn alle gleich, nur weil sie rollig sind? Ich weiß, dass Luna sich überall dran gerieben hat, aber nicht gepinkelt. :nachdenk:

  • Ja, aber Kater werden doch in dem Sinne nicht rollig. Wenn man Pech hat makieren sie die Wände.
    Ich glaube ich nehme mal die goldene Mitte, wenn er 6Monate ist. Das scheint sicher bzgl. Des markierens zu sein.

  • Man sollte schon vor der ersten Rolligkeit kastrieren lassen...


    Meine Kater sind zwischen 7-9 Monate kastriert worden, ich habe es immer gerochen wenn es soweit war, der Urin fängt dann an sehr nach Ammoniak zu riechen. Oft merkt man auch so wie die Hormone schießen, dann geht's richtig zur Sache :kicher:


    Es gibt ja einige die eine Frühkastration machen lassen, oft Züchter, ich stehe dem gespalten gegenüber. Sollte aber jeder für sich bzw für sein Tier entscheiden.

  • Dass sich dieses Gerücht mit der ersten Rolligkeit immer noch so hartnäckig hält, ist mir ein Rätsel, das ist völliger Blödsinn.


    Aber hier geht es ja um einen Kater, die werden nicht rollig - nur geil und stinkig, wenn sie irgendwo ne rollige Katze wittern :kicher:
    Der richtige Zeitpunkt ist von Tier zu Tier verschieden, teilweise auch rassebedingt. Ich würde sagen, 6 Monate ist ein guter Richtwert.
    Wie Minchen schon sagt, meist riecht man es, der Urin riecht einfach stärker.
    Scotty und Roland waren ca. 5 1/2 Monate bei der Kastra - ich kam morgens runter und sah Roland, wie er zwischen zwei Katzenklos stand und in schön waagerechtem Strahl an die Wand markierte - am selben Abend ging es dann zum TA.
    Scotty hab ich in dem Zuge dann auch gleich kastrieren lassen, er hätte schon noch Zeit gehabt lt. Tä, aber geschadet hat ihm die frühe Kastra auch nicht.

  • Ich würde auch zu 6 Monaten tendieren - eher noch etwas früher als später. Bis er eindeutig geschlechtsreif ist, würde ich nicht warten. Aber wie schon geschrieben wurde, ist der richtige Zeitpunkt natürlich abhängig von seiner Verfassung und seiner Entwicklung. TA zu fragen ist eine super Idee. :super:

  • Gerade wollte ich die Frage stellen, aber ich seh da hatte Melanie wohl damals das gleiche "Problem" wie ich. Ich habe heute gerade gedacht so langsam müssten wir uns mal mit der kastra Gedanken machen. Bisher hatten wir ja nur Mädels und das mit Freddy hatte sich ja von selbst geklärt als Flocke ne heiße Miez wurde :kicher: Da haben wir dann beide gleich zum Kastrieren gebracht und die Sache war erledigt. Die beiden waren so ca 6 Monate.

    markiert hatte Freddy zum Glück noch nicht:puh:

    Nun bin ich am überlegen ob ich den kleinen Knopf Paul auch mit 6 Monaten kastrieren lasse...

    Dann wäre es ja nicht mehr lange hin.

    Liebe Grüße von Cool Cat Sylvia

    mit den Coolen Cats

    Betty, Flocke, Freddy und Paul


    Meine Sternchen Charlyn, Cocky, Debby und Josie immer in meinem Herzen<3


    Katzenhaare kann man wegfegen, Pfotenabdrücke auf dem Boden kann man wegwischen, "Nasenkunst" am Fenster kann man wegputzen,

    Aber die Spuren, die sie in unserem Herzen hinterlassen, sind für die Ewigkeit!     

    Claudia Barthel

  • Der einzigste Kater der bei uns "richtig" kastriert wurde,war Momo. Er war so 5 Monate,knapp 6 Monate alt.
    Sam hab ich leider zu spät,da mein alter Tierarzt meinte "vor einem Jahr nicht" Hatte keine Katzenerfahrung und mich drauf verlassen das er weiß was er redet.
    Ian,sowie Samu und Rufus haben wir bereits kastriert bekommen vom TS. Da wüsste ich nicht wann genau die unter´s Messer kamen.
    Bei Momo hatten wir damals das Problem das er recht früh sehr dominant wurde und das hätte ein Problem mit Sam gegeben. Damit die zwei nicht derbe aneinander rasseln,haben wir ihn zu dem Zeitpunkt kastrieren lassen.

  • Gerade wollte ich die Frage stellen, aber ich seh da hatte Melanie wohl damals das gleiche "Problem" wie ich. Ich habe heute gerade gedacht so langsam müssten wir uns mal mit der kastra Gedanken machen. Bisher hatten wir ja nur Mädels und das mit Freddy hatte sich ja von selbst geklärt als Flocke ne heiße Miez wurde :kicher: Da haben wir dann beide gleich zum Kastrieren gebracht und die Sache war erledigt. Die beiden waren so ca 6 Monate.

    markiert hatte Freddy zum Glück noch nicht:puh:

    Nun bin ich am überlegen ob ich den kleinen Knopf Paul auch mit 6 Monaten kastrieren lasse...

    Dann wäre es ja nicht mehr lange hin.

    Letzendlich wurde Niko wegen Krankheit mit fast 10 Monaten kastriert. Es wurde Zeit, war aber völlig im Rahmen.